Antworten
Gelöst

EntertainTV – euer neuer Begleiter durch die digitale Entertainment-Welt

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1306 von 2.257

Vorab möchte ich sagen, dass das "alte" Entertain aus meiner Sicht ein sehr gutes Produkt war.  - EntertainTV soll ja nun noch besser sein und das ist immer schwierig.

 

Hier also nun mein Feedback:

  • (+) die Bereitstellung lief absolut wie geplant und völlig reibungslos
  • (-) Mit dem "alten" Entertain konnte man über die Website "programm-manager.telekom.de" das Fernsehprogramm einsehen und seinen Reveiver programmieren; Nicht nur Aufnahmen, sondern auch Senderlisten uvm. - Aktuell gibt es das offenbar nicht mehr und das sollte sich bitte ganz schnell ändern. (Und darüber tröstet mich auch die HandyApp nicht hinweg, denn ein Handy-Display ist nun mal bei weitem kleiner als ein PC-Monitor).
  • (+-) Auto-Qualität: Mit EntertainTV kann man generell einstellen, ob Fernsehsender in HD oder SD angezeigt werden. Damit wird auch die Sendervielfalt quasi halbiert (es gibt in der Senderliste z.B. nicht mehr ARD und ARD HD). Soweit so gut. Wäre da nicht das Thema "Werbung" bei den Privaten. Ich bin Formel1-Fan und programmiere immer alle Sendungen (Freies Training, Qualifing, Rennen, Nachbericht). Das Rennen nehme ich dabei in HD und SD auf und alles andere in SD. Warum? In SD-Aufnahmen war im "alten" Entertain das Vorspulen nicht verboten. Je nach dem wieviel Zeit ich an einem Rennwochenende habe, konnte ich genau entscheiden was ich ansehen wollte und ob ich Programmteile "abkürzen" wollte. - Mit EntertainTV und den zusammengefassten Sendern geht dies nun deutlich schwieriger, weil es den Sender nicht mehr aufgeteilt in der Senderliste gibt. - Eine wirkliche Innovation wäre die Abschaffung des Werbezwangs (HD+-Sender).
  • (+) das deutliche Plus an Informationen zu TV-Sendungen und den Querverweis in andere Medien (Mediathek, OnDemand,...) ist toll
  • (-) Warum man allerdings die "neu starten"-Funktion nicht auch in die Info-Seite zu der Sendung integriert hat, sondern in die "Play"-Taste verstehe ich nicht. Ebenso erwarte ich in der EPG-Sicht bei Sendungen in der Vergangenheit, dass man diese anklickt und "neu starten" angeboten bekommt. "Neu starten"-Sendungen sollten in der EPG auch farblich sofort erkennbar sein
  • (+) Im neuen Receiver ist die Festplatte mit den eigenen Aufnahmen nun "umziehbar" (von dem ggf. defekten Gerät auf das neue)
  • (-) Datenübernahme: sogut auch die Bereitstellung geklappt hat, eine Datenübernahme vom "alten" Entertain habe ich dennoch vermisst, insbesondere die Senderlisten (Favoriten)

 

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 1307 von 2.257

@Markus L., ich weiß nicht, ob das schon gefragt wurde, aber könnte jemand vllt. Mal bitte den Thread zusammenfassen? 

PS: mich bitte mit @nbdy(Jonisc) erwähnen. Kein Abo. 

Persönliche Daten teilt man hier nicht öffentlich mit, Warum? seine Kunden- und Telefonnummer kann man für das Telekom hilft Team in seinem Profil hinterlegen. Bitte auch die Spielregeln beachten!
Weitere Informationen zu dieser Signatur gibt es hier.
***
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 1308 von 2.257

Die Sender sind zwar nicht mehr ,aufgeteilt,, aber erstens kannst Du in den Grundeinstellungen gleich die SD Versionen festlegen & über die Opt.Taste auf HD gehen oder Du hast bei Aufnahmen die Auswahlmöglichkeit von HD\SD.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 1309 von 2.257

Guten Morgen zusammen,

 

hier bin ich. Fröhlich

Wenn ihr fragen habt, dann meldet euch gerne. Ich verschaffe mir einen Überblick über die neuen Beiträge und melde mich dann zurück.

 

Ich wünsche allen einen tollen Start in den Tag. 


Viele Grüße

 

Ann-Christin G. 

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 1310 von 2.257

Wie kann man eine geänderte (eigene) Senderliste ausdrucken?


Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.