Antworten

MR200 Aufnhame geht nicht!

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 74

Hi

 

Man kann den kleinen MR Modellen keine Recorder Funktion zuweisen.

Das geht nur an den großen und die ist dort zugewiesen.

 

Was noch auffält ist, dass der MR200 unter dem Menüpunkt Speicherplatz alles als Voll anzeigt, obwohl dies nicht stimmt. Ein Blick im MR400 zeigt mir das 29% belegt sind und noch jede Menge frei ist.

 

Gruß

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 74

Jetzt mal mit Bildern dokumentiert.

 

1.

Die Adressen im eigenen Netzwerk der Receiver 400 und 200.

 

2.

Einstellungen der Direktaufnahmefunktion (ALLE Geräte), Anzeige über MR200

 

3.

Speicher Anzeige MR200

 

4.

Speicher Anzeige MR400

 

5.

Aufnahme am MR 200 per roten Knopf gestartet.

 

6.

Aufnahme wird auch im Guide angezeigt (MR200).

 

7. und 7a

In der Aufnahmeliste wird die gerade durchgeführte Aufnahme nicht gelistet, jedoch wird oben im roten Quadrat eine Aufnahme angezeigt.

 

 

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 8 von 74

Ich kann den Fehler hier allerdings mit drei MR 200 nicht nachvollziehen. Ich habe es gerade noch einmal probiert.

 

Andererseits gibt es einen Unterschied! Ich schalte alle meine MR nicht in den Standby sondern in den Energiesparmodus bzw. per schaltbarer Steckdosenleiste anschließend komplett aus, d.h, sie starten regelmäßig neu (Reboot tut gut!). Gerade beim MR 200 ergibt der Standby keinen Sinn, außer des geringfügig schnelleren Starts.

 

Also, ein grundsätzlicher Fehler scheint es nicht zu sein, eher einer, der durch "lange Laufzeit" entsteht.

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 74

Hallo Ulrich

 

Wie ich oben schrieb.

Nach Neustart beider Receiver geht es ganz kurz.

 

Das ist dann quasi deine Funktion, dass diese quasi immer neu starten, was ich jedoch nicht wünsche.

Ich will nicht immer warten bist die Mühle gebootet hat, sondern wähle daher StandBy, wo ich sofort Zugirff habe.

"Reboot tut gut", mal wieder einer dieser abgedroschenen Sprüche aus alten Zeiten und die völlig überholt sind.

 

Über Sinn und Unsinn dieser Funktion geht es ja nun auch nicht.

 

Gruß

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 10 von 74

@MarSche: ich habe den Eindruck, Du hast meinen Beitrag nicht verstanden.

 

Ich wollte Dich nicht dazu animieren, auch Deinen MR 200 in den Energiesparmodus zu schalten, um regelmäßig zu rebooten,  sondern nur darauf hinweisen, dass es kein grundsätzlicher Fehler ist, sondern einer, der erst nach gewisser Laufzeit auftritt (daher der "Reboot tut gut" Hinweis) und evtl. nicht in jeder Anlagenkonstellation auftritt.

 

Ich habe hier am verlängerten Wochenende div. Test mit den MRn 200 gemacht, dabei auch häufig Aufnahmen gestartet. Die MR 200 liefen dabei nicht nur "ganz kurz" sondern zumindest einer auch über 24 Stunden.

 

Hast Du schon einmal ein manuelles Update für Deine/n MR gemacht? Trat/tritt danach der Fehler weiterhin auf?

 

Gruß Ulrich

 

PS: der Spruch "Reboot tut gut" gilt auch heute noch für sehr viele Hard-/Software-Kombinationen, veraltet ist der ganz bestimmt nicht.

 

 

 

 

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/