Antworten

Menüpunkt Favoriten ist verschwunden! Hilfe!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 96 von 138
Leude, Leude, Leude,

Fakt ist, dass die - von uns allen geschätzte - Telekom hier mal wieder Service an den Kunden für eine Haitianische Voodoo Geschichte hält. Nochmal: Um mit den Mitbewerbern mithalten zu können, nüssen die Fixkosten gesenkt werden, Dies geschieht v.a. über das Personal, sprich Mitarbeiter. Das ist BWL von vorgestern, aber die Verantwortlichen in den oberen Etagen stammen eben genau aus dieser Generation.
Was tun? Abwarten, bis der Telekom-Messias kommt? Nein! Wir äußern als Kunden der Telekom unseren Unmut über diverse Serviceleistungen und anscheinend ahnungslose, aber gutbezahlte Spitzenmanager. Dies ist hier in diesem Thread (und auch anderen) sehr ausführlich geschehen. Gibt es eine Reaktion des Vorstandes? Ich gehe davon aus, das der Vorstand von diesem Forum nicht die geringste Ahnung hat, geschweige denn, auf hier angebrachte Kritik reagiert.
Dieser Thread ist jedenfalls restlos erschöpft, man sollte ihn schließen. Eine Kritik noch zum Schluss: Wo war/ist eigentlich das Telekom-Service-Team (außer ganz lapidar am Anfand)? Wieso gibt es keine klare Aussage von Seiten des hier so heftig kritisierten Anbieters? Sind ihm die Kunden gleichgültig? Sollen sie gar zu anderen Anbietern wechseln?

Lebt ihr eigentlich noch?

Dieser Thread sollte hiermit geschlossen werden. Mir ist natürlich klar, dass dies nicht alle so sehen.... Für mich ist jetzt aber Schluss!!!
Hans-Georg Skowronek
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 97 von 138

Leude, Leude, Leude,

Fakt ist, dass die - von uns allen geschätzte - Telekom hier mal wieder Service an den Kunden für eine Haitianische Voodoo Geschichte hält. Nochmal: Um mit den Mitbewerbern mithalten zu können, nüssen die Fixkosten gesenkt werden, Dies geschieht v.a. über das Personal, sprich Mitarbeiter. Das ist BWL von vorgestern, aber die Verantwortlichen in den oberen Etagen stammen eben genau aus dieser Generation.
Was tun? Abwarten, bis der Telekom-Messias kommt? Nein! Wir äußern als Kunden der Telekom unseren Unmut über diverse Serviceleistungen und anscheinend ahnungslose, aber gutbezahlte Spitzenmanager. Dies ist hier in diesem Thread (und auch anderen) sehr ausführlich geschehen. Gibt es eine Reaktion des Vorstandes? Ich gehe davon aus, das der Vorstand von diesem Forum nicht die geringste Ahnung hat, geschweige denn, auf hier angebrachte Kritik reagiert.
Dieser Thread ist jedenfalls restlos erschöpft, man sollte ihn schließen. Eine Kritik noch zum Schluss: Wo war/ist eigentlich das Telekom-Service-Team (außer ganz lapidar am Anfand)? Wieso gibt es keine klare Aussage von Seiten des hier so heftig kritisierten Anbieters? Sind ihm die Kunden gleichgültig? Sollen sie gar zu anderen Anbietern wechseln?

Lebt ihr eigentlich noch?

Dieser Thread sollte hiermit geschlossen werden. Mir ist natürlich klar, dass dies nicht alle so sehen.... Für mich ist jetzt aber Schluss!!!

Eine abschließende Antwort von der Telekom zu der Kritik an den Änderungen wäre zumindest hier noch schön. Ist geplant die Verschlimmbesserungen irgendwann wieder rückgängig zu machen? Die neuen Optionen können ja gerne bleiben, aber zusätzlich sollten auch die alten Optionen im Menü wieder aufrufbar sein.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 98 von 138
Sag mal Sibbi, was erwartest du denn für eine Reaktion vom Team? Ich hatte ja schon anderswo geschrieben, "Wer die Hand beißt, die füttert, ist ein Vollidiot!" Wird das Team weiter schön die Füße still halten...

Außerdem hat René keine Kohle mehr, hat Aktionären schon die Dividende gekürzt *erroetend. Das freut besonders die Aktionäre der ersten Stunde, hier geht's weiter -> http://www.telekom.com/medien/konzern/164846 . Rest wird in Ausbau geballert. Woher soll er also Kohle für Personal (Kundenservice) und Programmierer nehmen? Die werkeln schon gefühlt ein halbes Jahr an dem Mediaroom 2.2 Dingens. Über erste Programmier-Meilensteile legt dieser Thread hier ausreichend Performance hin. Ärgert euch darüber nicht, das ist soweit alles normal bei Big T.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 99 von 138
*sarkastisch wie schießt man sich ein Eigentor? die Telekom macht`s wieder vor
Nicht der Arbeitgeber bezahlt Dich, es sind die Kunden/User die das Geld für Deine Arbeit aufbringen.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 100 von 138
Telekom, halloooo wir warten auf qualifizierte Antwort!
Nicht der Arbeitgeber bezahlt Dich, es sind die Kunden/User die das Geld für Deine Arbeit aufbringen.