abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

ISDN und Call&Surf via Funk werden gekündigt - danach kein DSL mehr verfügbar!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 58

Hallo Forum.

wir leben in einem typischen DSL-Mangelgebiet und erhalten DSL aktuell über folgenden Weg:

1.) ISDN-Anschluss mit Call&Surf Comfort via Funk

2.) zusätzlich haben wir einen DSL-Vertrag bei einem regionalen Anbieter (ACO Connect), der DSL über Richtfunkt in die Orte bringt und dort in das Netz einspeist. Das Signal kommt über die Telekom-Leitung ins Haus.

Wir verwenden einen Dual-Router, an den ein LTE-Stick und gleichzeitig ein D-Link DSL-321B-Modem angeschlossen ist.

Das funktioniert zusammen ganz gut.

Nun flattert uns heute ein Brief der Telekom ins Haus, in dem die Kündigung unseres Call&Surf via Funk-Tarifs angekündigt und die Umstellung auf IP-Telefonie angekündigt wird. Unser Anruf bei der Telekom-Hotline hat nun ergeben, dass uns nach der Umstellung kein DSL mehr angeboten werden kann. Weder per LTE noch über die Telefonleitung. Lediglich reine Telefonie ist noch möglich. Einfach unglaublich. Man fühlt sich mitten in Deutschland wie am hintersten Ende der Welt.

Welche Möglichkeit haben wir hier außer den Telekom-Vertrag zu kündigen und komplett zu unserem DSL-Anbieter zu wechseln?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 55 von 58
@tawili ich habe Sie bezüglich der Terminabsprache des Technikers einmal versucht anzurufen. Leider ohne Erfolg. Ich habe den Technikertermin zum 11. November 2016 zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr gebucht. Die Auftragsbestätigung dazu habe ich Ihnen per E-Mail, an die im Profilfeld hinterlegte E-Mail Adresse, gesendet. Falls Ihnen der Termin nicht passt, melden Sie sich bitte.

Die Umstellung auf den DeutschlandLAN IP Start-Tarif nehmen wir dann vor, nach dem der Techniker die TAE-Dose gelegt hat.

Liebe Grüße
Behiye G.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
57 ANTWORTEN 57
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 58

hy tagchen @tawili äääääää versuch doch den via funk universal uf analog um zu stellen.....denke telekom will das isdn loswerden...... .. bitte befülle schon mal hier https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile%3Atelekom-custom-user-pro... dein profil mit deinen benutzerdaten die nur du un das telekom hilft team sehen tut .... grüßle

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 58

Hallo @tawili

da Sie länger nicht mehr "aktiv " hier waren bitte mal ggf. Profil ergänzen:

Die nur für die Telekom Mitarbeiter(innen) ersichtlichen Daten in Ihrem Profil hinterlegen
https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profi...
Dann bitte ein wenig Geduld haben, dann schaut sich das bestimmt mal einer aus der Community / Team an.
Hoffe das eine Lösung gefunden wird !
Gruß
Waage1969

 

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  Zwinkernd

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 58

Wenn ein IP-Anschluss angeboten wird, ist auch DSL dabei.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 58

@tawili

Ich will nicht dem vorgreifen was jemand von der Telekom da möglicherweise herausbekommt.

 

Aber so Dir die Info korrekt gegeben wurde und Du die korrekt wiedergegeben wurde geht dann wohl auch anders als von @Dunja Baumgartner vorgeschlagen kein Call & Surf Comfort Standard via Funk (der fiel mir auch als erster ein).

 

Dann hast Du als Telekommunikationsalternativen

  • Telekom reiner Analoganschluss (möglicherweise über eine weitere Zuleitung zum Haus)
  • DSL vom aktuellen Anbieter - so der das weiter realisieren kann
  • Vodafone bietet auch einen LTE-basierten Internetzugang an als Festnetzersatz  - inklusive Telefonie (bei meiner Schwester ist das mit der Telefonie aber ein Problemkind, weshalb sie zusätzlich einen Telekom Telefonanschluss hat)
  • Im Prinzip gibt es auch noch Internet über Satellit
  • oder rein mobilfunkbasierte Lösungen

Was ich übrigens machen würde: in der Stadt/Gemeindeverwaltung mal vorsprechen und die Leute dort fragen was das soll/was die meinen wie Ihr einen schnellen Internetzugang haben sollt. Die haben beim Ausbau nämlich gehörig mitzureden.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite