Antworten

XBox 360 und Entertain

Starter
Starter
Beitrag: 1 von 1
Hier geht es um Hilfe für alle die Probleme mit der XBox 360 haben in Bezug auf Telekom Router und Entertain.

Da ich vor einiger Zeit selber umgestiegen bin auf Entertain, war für mich die Frage ob dann noch alles funktioniert mit der NAT bei den Konsolen.

Habe Tagelang im Internet gesucht, aber so richtig wurde die Frage nicht beantwortet.

Also,

mit den Telekom Speedports bekommt man für eine Konsole die Ports konfiguriert. Bei zwei Konsolen funktioniert es nicht, eine ist immer gemäßigt oder sogar strikt. Abhilfe schaffte eine Fritzbox 7270. Mit dieser kann man bis zu DSL 16+ empfangen, nicht mehr. Da ich jetzt upgrade auf VDSL 50 kam eine FritzBox 7390 ins Spiel. Mit beiden FritzBoxen funktioniert das Entertain Paket, auch wenn einige Telekom Mitarbeiter dieses in Frage stellen (sie sollen ja ihre Produkte verkaufen, ist ja auch logisch).

Desweiteren sind noch zwei Longshine Stwichtes im Einsatz mit QOS um die Daten in den zwei Zimmern auf die einzelnen Geräte zu verteilen. Im Wohnzimmer hängt somit am Longshine noch ein BluRay Player dran, ein PC, die XBox und der MR 303 am QOS Port.
Im Schlafzimmer hängt am Longshine eine Xbox 360 und ein MR 100 am QOS Port.

Bei der FritzBox 7270 Häckchen setzen bei IPTV optimieren, die 7390 erkennt es automatisch, somit funktioniert IPTV. Zwei Häckchen setzen bei UPNP schon sind die Konsolen offen was die NAT betrifft.

Ich hoffe ich konnte hiermit ein paar Leuten helfen, bei Fragen und Problemen einfach schreiben.

LG Thorsten
Samsung LE46A789R LED, Denon AVR 2312, Denon BDP 1611, 2 XBox 360, MR 303, MR 102, AVM 7390, zwei Longshine Switches mit QOS, VDSL 50. Entertain funktioniert, beide XBox Konsolen offene NAT.