Antworten
Gelöst

Multi-Sim aus Magenta Mobil L in LTE-Surfstick nutzbar?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo.

Kann ich eine Multi-Sim im Tarif Magenta Mobil L mit einem Surfstick nutzen oder braucht man hierzu einen eigenen Datentarif der Telekom?

Vielen Dank und Grüße

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 4

Du kannst die MultiSIM in einen Datenstick einlegen und das Volumen dann ganz oder teilweise über den Stick verbrauchen. Allerdings gibt es häufig Probleme mit Surfsticks die eingehende Telefonanrufe ablehnen.

 

Innerhalb eines MultiSIM-Set gehen Sprachanrufe immer an alle SIM-Karten gleichzeitig, wenn Du zwei SIMs in zwei Handys oder eine in einem Handy und eine andere in einem Autotelefon stecken hast, dann klingeln immer beide Telefone gleichzeitig und Du kannst dann an einem von beiden rangehen und telefonieren. Du kannst den Anruf aber auch auf einem beliebigen Telefon ablehnen und alle anderen hören dann auch auf zu klingeln. Und hier liegt oft das Problem: Viele Datensticks lehnen eingehende Sprachanrufe grundsätzlich innerhalb von Sekundenbruchteilen ab, was dann dazu führt dass ein Telefon mit einer anderen SIM aus dem gleichen Set überhaupt nicht mehr oder nur kurz klingelt, oft erfährt man erst über eine SMS-Benachrichtigung dass man einen Anruf verpasst hat.

 

Für MultiSIM geeignete Datensticks ignorieren eingehende Sprachanrufe oder registrieren sich erst garnicht für Sprachdienste, dann gibt es das oben genannte Problem nicht. Leider kann man einem Stick nicht ansehen wie er sich verhält. Am sichersten gehst Du, wenn Du den Stick im Versandhandel bestellst und ggfs. zurückschickst, oder ihn gleich in einem Laden ausprobierst - soweit das möglich ist.

 

3 ANTWORTEN 3
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 4

Hy tagchen un herzlich willkommen hier @JPopp die multi sim kannste problemlos in nen Lte surfstick stopfa ...je nach Surfstick muste vieleicht den Apn in internet.telekom anpassen...hab Au 2 Multi sim in 2 Lte Router stecken.....allerdings sin das 2 Multi sim von nem magenta mobil xl Premium zum streamchen durchjage un so 😇😉... un funzt wunderbar 😁 grüsle 🙂

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 4

Du kannst die MultiSIM in einen Datenstick einlegen und das Volumen dann ganz oder teilweise über den Stick verbrauchen. Allerdings gibt es häufig Probleme mit Surfsticks die eingehende Telefonanrufe ablehnen.

 

Innerhalb eines MultiSIM-Set gehen Sprachanrufe immer an alle SIM-Karten gleichzeitig, wenn Du zwei SIMs in zwei Handys oder eine in einem Handy und eine andere in einem Autotelefon stecken hast, dann klingeln immer beide Telefone gleichzeitig und Du kannst dann an einem von beiden rangehen und telefonieren. Du kannst den Anruf aber auch auf einem beliebigen Telefon ablehnen und alle anderen hören dann auch auf zu klingeln. Und hier liegt oft das Problem: Viele Datensticks lehnen eingehende Sprachanrufe grundsätzlich innerhalb von Sekundenbruchteilen ab, was dann dazu führt dass ein Telefon mit einer anderen SIM aus dem gleichen Set überhaupt nicht mehr oder nur kurz klingelt, oft erfährt man erst über eine SMS-Benachrichtigung dass man einen Anruf verpasst hat.

 

Für MultiSIM geeignete Datensticks ignorieren eingehende Sprachanrufe oder registrieren sich erst garnicht für Sprachdienste, dann gibt es das oben genannte Problem nicht. Leider kann man einem Stick nicht ansehen wie er sich verhält. Am sichersten gehst Du, wenn Du den Stick im Versandhandel bestellst und ggfs. zurückschickst, oder ihn gleich in einem Laden ausprobierst - soweit das möglich ist.

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 4

Vielen Dank für die Information!

Hat mir wirklich sehr weitergeholfen.

würde der surfstick auch mit simkarten anderer Provider funktionieren? Da ich ein macbook benutze habe ich gelesen, dass der surfstick der Telekom wohlbam besten mit mac compatibel sei.

Grüße