• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Hybrid Internet, wie funktioniert das?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 12

        Wie funktioniert Hybrid Internet ?

         

        2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

        Akzeptierte Lösungen
        5 Sterne Mitglied
        5 Sterne Mitglied
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 9 von 12

        @Jupi.Nigo

         

        als Hybrid Nutzer kann ich Dir sagen das Hybrid bei mir super läuft.

         

        Das zuschalten des LTE Anteils funktioniert automatisch ohne das der Nutzer irgendetwas tun muß. Das regelt der Speedport Hybrid.

         

        Wichtig ist, das Du einen ausreichenden LTE Empfang indoor hast. Das kann man vorab mit einem LTE fähigen Handy testen.

         

        Auch der Standort des Routers ist wichtig. Am besten an einem Fenster in Richtung des LTE Sendemastes.

         

        Und Hybrid kostet nichts extra, außer das der Router 9,95€ Miete kostet. Ein normaler Speedport Smart kostet nur 4,94€.

         

        Gruß


        Magenta Zuhause Hybrid S mit TV plus und altem Magenta Eins Vorteil
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 10 von 12

        @Jupi.Nigo: Du hast einen klassischen Festnetz-Anschluss mit Telefonie und DSL-Internet. Geichzeitig baut der spezielle Router, den Du für Hybrid benötigst, noch eine LTE-Datenfunkverbindung auf. Beide Datensignale werden in dem Hybrid-Router zusammenfasst, damit wird es etwas schneller.

         

        Mobil sprich unterwegs kannst Du diesen Anschluss nicht nutzen!

         

        Gruß Ulrich

        Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
        http://speedport.ip/html/login/status.html?lang=de
        Leider funktioniert dieser Link nicht umgehend beim Smart 3. Beim Smart 3 zunächst die Startseite http://speedport.ip aufrufen und anschließend oben in der Mitte auf Status klicken.

        11 ANTWORTEN
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 2 von 12

        @Jupi.Nigo: Schau mal hier:

         

        https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/anschluss-verfuegbarkeit/anschlussvarianten/magent...

         

        Gruß Ulrich

        Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
        http://speedport.ip/html/login/status.html?lang=de
        Leider funktioniert dieser Link nicht umgehend beim Smart 3. Beim Smart 3 zunächst die Startseite http://speedport.ip aufrufen und anschließend oben in der Mitte auf Status klicken.

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 3 von 12

        Hy tagchen un herzlich willkommen hier @Jupi.Nigo der Hybrid Anschluss is ne Kombination aus dsl als Grundlast un für die lastspitzen wird dann Lte zugeschaltet https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/anschluss-verfuegbarkeit/anschlussvarianten/magent... un http://www.lte-anbieter.info/hybrid/magenta-zuhause-hybrid.php  

        so soll dann der Anschluss besonders bei lahmen dsl Leitungen mehr Geschwindigkeit bekommen grüsle 🙂

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 12

        @Jupi.Nigo  bei manchen super, bei manchen nicht so gut.     Aber worauf genau bezieht sich deine Frage? 

         

        Technisch ist Hybrid eine Bündelung von DSL Anschluss und Mobilfunk (LTE).  Über die beiden Medien werden sogenannte GRE-Tunnel Zu einem TelekomEndpunk (HAAP) aufgebaut.  Ist DSL zu 80% ausgelastet, wird der LTE-Pfad hinzugeschaltet. 

         

        Noch ein paar Fakten zum LTE-Teil:

        1. Es existiert eine Priorisierung der Art: VoLTE vor Kunden mit Volumentarifen ("via Funk", Handy's) vor Hybridkunden. Somit erhälst Du als Hybridkunde nur einen Teil der Bandbreite, die die anderen Klassen nicht benötigt haben und quasi in der "Resterampe" unter den Hybridkunden verteilt wird.
        2. Zusätzlich garantiert Dir die Telekom laut AGB's auf dem LTE genau 0 MBit/s, da es ein shared Medium ist. Ergo ist alles über 0 MBit/s dein persönlicher Zugewinn.
        3. In den AGB's sind die  Korridore für DSL angegeben und ausschliesslich für DSL.   Link mit der Bandbreitenübersicht pro Tarif:   AGB Leistungsbeschreibung Seite 2.

        Grüße

         

        danXde

         

         

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 12

        Ich bin ein Laie und verstehe die technischen Erklärungen nicht. Hat man bei Hybrid einen Festnetzanschluss, den man auch unterwegs nutzen kann? Was ist der Unterschied zu Funk-Internet?