Antworten

IPv6 umstellen?

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 19

Ein Kumpel von mir hat sich einen Internetserver eingerichtet und auf dem kommt man angeblich nur wenn man in der FritzBox auf IPv6 umstellt. Habe mich da ehrlich gesagt noch nie sonderlich befasst damit. Kann ich das überhaupt in meiner Region umstellen und was für Vor oder Nachteile können sich da ergeben? 

 

mfG Andreas
Go through life with honesty
18 ANTWORTEN 18
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 19

In der Fritzbox trägst Du IPv6 Unterstützung da ein

http://fritz.box/?&lp=ipv6

und Du wählst die Standardeinstellung "Native IPv4-Anbindung"

 

Ansonsten ein vollkommener Humbug.

Das trifft Dich nur wenn der bei einem Billiganbieter mit DS Lite ist aber nicht bei der Telekom. Bei der Telekom hast Du IPv4 und IPv6 im vollen Dual Stack und da reicht IPv4 für den Zugriff von extern völlig aus (bei entsprechender Portweiterleitung im heimischen Router).

Sogar ganz im Gegenteil - Speedports sperren vorsichtshalber IPv6 von außen komplett.

 

Wenn das nicht klappen sollte, dann hat Dein Freund vermutlich einen Dyndns-Anbieter bei dem eine IPv4-Adresse für seinen Anschluss eingetragen wird, der (mistiger DS Lite halt) keine öffentliche IPv4 hat. Dann ist es eher die Kunst Deiner Applikation, per IPv6 rauszugehen.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 19
Soweit ich informiert bin, sind alle aktuellen Internetprodukte der Telekom vollständig IPv6-fähig. Durch Aktivieren dieses "Features" entstehen dir keine Nachteile Zwinkernd
Liebe Grüße, Dominik
 Verkäufer / Servicetechniker im Telekom Shop Krefeld
 Telekom-hilft Spezialist für den Bereich "Fernsehen" (Hobby)
Ratgeber dLANInfos MR401Smart Home mit SP Smart

Information: Diese Community ist ein Kunden-helfen-Kunden Forum. Sollte die Hilfe eines Mitarbeiters benötigt werden, bitte Kundendaten im Profil hinterlegen.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 19

@muc80337_2 schrieb:

 

Sogar ganz im Gegenteil - Speedports sperren vorsichtshalber IPv6 von außen komplett.


Das hat nichts mit Vorsicht zu tun, sondern mit völliger Ignoranz der Verantwortlichen 

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 19

@Stefan schrieb:

@muc80337_2 schrieb:

 

Sogar ganz im Gegenteil - Speedports sperren vorsichtshalber IPv6 von außen komplett.


Das hat nichts mit Vorsicht zu tun, sondern mit völliger Ignoranz der Verantwortlichen 


Ich denke mal, das hat damit zu tun, dass die Mehrzahl der Nutzer einfach damit überfordert ist. Die kennen ja nicht mal den Unterschied zwischen maskiertem IPv4 und IPv6 Präfixen. Und wenn dann solche Aktobaten, die für Ihre Spielkonsolen alle möglichen und unmöglichen Ports "freischalten" wollen und dafür Forwardings auf die arme Konsole einrichten auch noch mit IPv6 rumspielen, dann hören die Supportanfragen und auch die ständige Vermehrung von Internet Zombies gar nicht mehr auf.

Wer sich auskennt, sollte halt zu einem anderen Routerprodukt greifen und gut ist.