Antworten
Gelöst

Playstation 3 NAT TYP 3 Speedbox LTE B593u-12

Starter
Beitrag: 1 von 17

Hallo zusammen,
spiele z.Z. Call of Duty BO2 online über die Playstation 3. Leider kann ich dort nicht mit Freunden etc. zusammen spielen oder chatten, da NAT TYP 3 vorhanden ist. Habe jetzt schon mehrere Sachen probiert, aber leider erfolglos.
- PS3 über UPnP, kein Erfolg.
- Habe DMZ aktiviert und dort die IP von der PS3 eingetragen, leider ohne Erfolg.
- Habe DMZ aktiviert mit der IP der PS3 und UPnP vom Router und von der PS3 ausgeschaltet, auch das ohne Erfolg.
- Firewall ist komplett deaktiviert.
Weiss nicht mehr weiter... (verzweifelt)
Jemand eine Idee was man noch versuchen könnte?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 17
Guten Morgen EXOCET1313, ich habe ebenfalls eine Rückmeldung aus unserer Fachabteilung erhalten. Diese haben mir drei mögliche Szenarien erläutert. Dass du mit deinen Freunden nicht spielen oder chatten kannst, könnte an deinem Tarif liegen, in welchem die P2P-Services (z. B. Online-Gaming) unterbunden werden. Ein weiterer Punkt könnte sein, dass das besagte Spiel bei der Kommunikation zwischen den Teilnehmern auf die Vergabe und Zuordnung öffentlicher IP-Adressen angewiesen ist - dies ist wegen der besonderen Architektur des Mobilfunk-Netzes (Stichwort "NAT-PAT") nicht gegeben. Abhilfe könnte die Einrichtung eines speziellen APNs schaffen (internet.t-d1.de), der allerdings nicht für den Zugang via LTE taugt. Dies ist ja auch das, was du auch bereits herausgefunden hast. Fröhlich Der Nachteil ist dann hier, wie beschrieben, dass der APN nicht für den Zugang via LTE taugt. Es könnte auch daran liegen, dass beide Teilnehmer den Tarif Call & Surf via Funk nutzen. Die Kollegen haben jedoch vermutet, dass es an dem APN liegt. In deinem Thread hast du uns ja bestätigt, dass es mit der Änderung des APN auf internet.t-d1 funktioniert. Diese Einstellungen kannst du somit beibehalten und wir können die beiden anderen Punkte ausschließen. Fröhlich Viele Grüße Justina
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
16 ANTWORTEN 16
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 17
Guten Morgen EXOCET1313, oha, da muss ich persönlich zwar passen, aber ich werde mich einmal für dich schlau machen und melde mich hier wieder bei dir, sobald ich eine Antwort habe. Fröhlich Viele Grüße Justina
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Starter
Beitrag: 3 von 17
Habe vorerst eine Lösung gefunden. Der NAT Typ 3 ist vorhanden, wenn meine APN entweder internet.t-mobile oder internet.telekom ist. Wenn ich jedoch internet.t-d1 eingebe und verbinde, ist der NAT Typ 2 und alles ist offen und okay. Glaube das hat was mir der IP zu tun (öffentlich / feste). Kann ich die Einstellung so belassen oder muss ich wieder auf internet.telekom (voreingestell) wechseln bzw. welche Nachteile habe ich wenn ich über internet.t-d1 verbinde?
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 17
Guten Morgen EXOCET1313, ich habe ebenfalls eine Rückmeldung aus unserer Fachabteilung erhalten. Diese haben mir drei mögliche Szenarien erläutert. Dass du mit deinen Freunden nicht spielen oder chatten kannst, könnte an deinem Tarif liegen, in welchem die P2P-Services (z. B. Online-Gaming) unterbunden werden. Ein weiterer Punkt könnte sein, dass das besagte Spiel bei der Kommunikation zwischen den Teilnehmern auf die Vergabe und Zuordnung öffentlicher IP-Adressen angewiesen ist - dies ist wegen der besonderen Architektur des Mobilfunk-Netzes (Stichwort "NAT-PAT") nicht gegeben. Abhilfe könnte die Einrichtung eines speziellen APNs schaffen (internet.t-d1.de), der allerdings nicht für den Zugang via LTE taugt. Dies ist ja auch das, was du auch bereits herausgefunden hast. Fröhlich Der Nachteil ist dann hier, wie beschrieben, dass der APN nicht für den Zugang via LTE taugt. Es könnte auch daran liegen, dass beide Teilnehmer den Tarif Call & Surf via Funk nutzen. Die Kollegen haben jedoch vermutet, dass es an dem APN liegt. In deinem Thread hast du uns ja bestätigt, dass es mit der Änderung des APN auf internet.t-d1 funktioniert. Diese Einstellungen kannst du somit beibehalten und wir können die beiden anderen Punkte ausschließen. Fröhlich Viele Grüße Justina
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
Starter
Beitrag: 5 von 17
Guten Tag,

ich habe ebenfalls eine Speedbox LTE (B593u-12) von Huawei mit Datentarif bei der Telekom erworben.
Bei der Umstellung der APN wird bei mir nur eine Fehlermeldung angeziegt und ein Zugriff auf das Internet ist nicht mehr möglich.
Wie EXOCET1313 beschrieben hat, habe ich auch schon die Varianten mit UPnp, DMZ, Portzuordnung manuell usw. ausprobiert. Dies auch ohne Erfolg.
Nach einem Anruf bei der Servicehotline der Telekom wurde mir in soweit weitergeholfen, das ich mich doch bitte direkt an Sony wenden möchte. Das Problem sei bekannt bei der Technikabteilung aber ist ja ein Problem des Endgerätes und nicht des Routers.
Ich persönlich fand die Antwort für einen Service recht mangelhaft.
Merkwürdigerweise hat es vorher mit der Easybox von vodafone alles funktioniert.
Vielleicht könnte sich die Telekom dem Problem nochmals annehmen und mir und anderen Nutzern weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert S.