Antworten

Probleme mit Internetleitung

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Hi, ich hab immense Probleme mit meiner Internet leitung.

 

Angefangen seit dem ich hier hergezogen bin...

Die Leitung hat etwa 3200kbit/s

Meine FritzBox 7490 mit immer aktuellster Firmware.

immer wieder gibt es Verbindungsabbrüche weil die Leitung nicht Stabil ist.

immer wieder Synct die Box auf ~2500kbit/s.

 

Zwischenzeitlich hatte ich den Hybrid Router im haus, Speedport kommt überhaupt nicht mit den Störungen klar und synct irgendwann auf ~900kbit/s runter, biss ich ihn neustarte und am tag später wieder bei ~900kbit/s bin.

Der nächste LTE mast bringt mit dem Handy auch nur knapp 3000kbit/s, durch die nutzung der Ganzen Handys hier bin ich dann bei knapp 1500kbit/s (wenn überhaupt) über LTE und 900kbit/s Festnetz mit dem Hybrid gerät. Nur mit NOCH mehr Verbindungsabbrüchen!

 

Letzt woche am 02.10.18 war dann Total ausfall.

die Störung ging bis 09.10.18. Grund war laut Örtlicher Zeitung "Wasser in der Leitung".

Techniker hab ich hier keine gesehen die das Problem beseitigt haben.

Ich vermute ja das Grundwasser hat sich gesenkt und für die Telekom ist das dann wieder i.O.

 

Da ich aber verhältnismäßig viele Verbindungsabbrüche hatte, wollte ich die Leitung über den Tel-Support nochmal durchmessen lassen.

Die nette Dame am telefon meinte Sie kommt nicht mal zur messung, ihr wird gleich gesagt Sie müsse einen Techniker vorbei schicken.

 

Der Techniker war auch schnell zur Stelle, am 11.10. hat er meine TAE gemessen, er machte große augen, meinte selbst sein Gerät hat Probleme die Verbindung zu halten.

Zur Probe hat er den am Örtlichen Telefonverteiler gemessen, dort war alles Stabil mit ~3500 kbit/s, nur die Leitung zum Haus wäre mit Störungen übersäht. 

Hoffnungen das die Leitung ausgetauscht wird machte er mir nicht.

 

Nun führe ich Protokoll über die Störungen, verbindungsabbrüche etc...

Das ist doch nicht hin nehm bar?

Als würde VW ein Auto verkaufen das immer wieder ausgeht, Leistungseinbußen hat und nur auf einem Topf läuft?

 

Ich erwarte hier nicht das wir ein 1Gbit netz bekommen, aber zumindest die Störanfällige Leitung gehört m.E. getauscht! 

ich Rede hier nicht von "Notdürftigen Muffen setzen", das ~4km lange Kabel gehört m.E. einfach getauscht!

 

 

Die Service Hotline kann nichts machen, die würden mir jedes mal einen Techniker vorbei schicken auf anweisung ihres Computers.

Die Techniker können wohl nicht viel machen, die können das zwar ins Protokoll schreiben das die Leitung misst ist, aber es interessiert wohl keinen.

Und der Kunde bleibt auf der Strecke und ärgert sich!

 

Hier mal ne kleine Zusammenfassung, die ich in Zukunft weiterführen werde...

https://drive.google.com/file/d/1u9abP1Khfv82T2H0I2DfUSorIuoh9oxk/view?usp=sharing

 

8 ANTWORTEN 8
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 9

@MCMarcelWenn im VZK zum Haus keine freien Leitung sind kann der Techniker nichts machen nur weitergeben, an SL 2 oder 3. Nur dieser Servicelevel kann Deine Störung weiter geben an PTI oder einen Störer ermitteln. Dagegen die Innenleitung liegt in Deiner Verantwortung.

Mach bitte mal das:

Bitte Daten im Profil hinterlegen! Damit Dich ein Teamie Kontaktieren kann und Dir weiter hilft! a bisserl Geduld da die gut beschäftigt sind Zwinkerndhttps://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profi...

Gruß Andi

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 9

Daten sind hinterlegt,

 

es geht hier nicht mehr um "Freie äderchen", es geht hier um die Leitung, bei der Störung waren laut Örtlicher zeitung "eine Zweistellige zahl an Anschlüssen" betroffen.

 

Lassen wir uns überraschen ob was passiert, aber mir blieb m.E. nichts anderes übrig als mich hier an die  "Öffentlichkeit" zu wenden weil sonst m.E. sowieso nichts passiert. 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 9

@MCMarcelhast doch alles richtig gemacht, genau für solche Fälle treiben wir uns hier rum :wink: und das @Telekom hilft Team unterstützt!

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 9
Also alles was gerade vor dem 11.10. war spielt keine Rolle.
Was macht diese Störungsmeldung die zu diesem Termin gehört?

Offen?
Geschlossen?

Wenn geschlossen, Wiederholungsstörung gemeldet?
Die Zeit die du in irgendwelchen unsinnigen Protokollen oder Erzählungen aufbringst in allen ehren, ist verschwendete Lebenszeit.

An der Entstörung dran bleiben, Störungen zeitnah melden, mitwirken und zurückmelden, wenn Störungen noch bestehen würden. Wenn du immer wieder ewig aufsetzt dazwischen oder dich sonst wo melden willst, kriegst du nie nen ordentlichen Entstörungsablauf hin.