Antworten

Super Vectoring entstören - Ausweitung der Fehlersuche

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 27

@Andreas__ Super. Danke. 

 

Ich tendiere jetzt zu Cat7, da vor dem Haus ohnehin Glas liegt und dann wäre man direkt zukunftsicher, sollte sich der Hausbesitzer dazu durchringen, es mal  in den Keller schieben zu lassen. 

 

Der Hausmeister muss eh in meiner Wohung was machen und dann werde ich das Thema des neuen Kabels mal anschieben. Der ist auch Elektriker und soll sich dann auch gleich mal die Erdnung des APL ansehen. Mal gucken, wie er regaiert und ob das überhaupt die Probleme lösen kann.

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 27

@hendrik_beyer  schrieb:

Mal gucken, wie er regaiert und ob das überhaupt die Probleme lösen kann.


Er hat halt ebenfalls keinen Schlüssel zum APL..

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 27

Aber erkennt wohl, ob geeredet oder nicht. Und kann die Erdung vorbereiten, damit die T-Com dann den Anschluss vornehmen kann. 

Die hat ja zum Glück nen Schlüssel. Fröhlich

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 27

@hendrik_beyer 

 

Welches Kabel liegt denn derzeit - hast du mal die TAE-Dose geöffnet und geschaut?

 

Ich würde auf jeden Fall auch noch die Nachbarn bezüglich Powerline fragen - falls ja, sollen die auf jeden Fall die Adapter auf SISO stellen und bestenfalls entsorgen Zwinkernd .

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 27

@Teddybaer200

Es liegt ein Kabel, welches verschiedene Farben hat ... weiß, gelb, ... die anderen hab ich gerade nicht mehr im Kopf. Insgesamt vier Adern. Meine irgendwo gelesen zu haben, dass das das "schlechte" Kabel sei!?

Ja, ich mach vielleicht nochmal nen Aushang. Ich tippe auch auf nen Störer hier im Haus. Ich hab so 2-3x am Tag CRC Fehler und dann ist wieder Ruhe. Zeitliches Muster lässt sich allerdings bisher nicht ausmachen.