Antworten
Gelöst

Drittanbietersperre?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 3

Wie setze ich eine Drittanbietersperre?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Kann ich kostenpflichtige Dienste von Drittanbietern sperren lassen?


Ja, Sie können Drittanbieter-Dienste kostenfrei durch uns sperren und auch wieder entsperren lassen.

Rufen Sie uns einfach von Ihrem Handy aus an unter der Kurzwahl 2202.

- Sperre von Business-Diensten: Börsenkurse, Nachrichten aller Art, Wetter, Sport, Ticketing Programme
- Sperre von Consumer-Diensten: Spiele, Chats
- Sperre von 16+ bzw. Adult-Inhalten, beispielsweise erotische Angebote

Sobald die Sperre eingerichtet ist, können Sie die jeweiligen Dienste nicht mehr nutzen.
Haben Sie sich zum Beispiel für die Sperre der Ticketing Programme entschieden, bedeutet dies gleichzeitig, dass Sie keine Tickets mehr für den Personennahverkehr über Ihr Mobiltelefon buchen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Kann ich kostenpflichtige Dienste von Drittanbietern sperren lassen?


Ja, Sie können Drittanbieter-Dienste kostenfrei durch uns sperren und auch wieder entsperren lassen.

Rufen Sie uns einfach von Ihrem Handy aus an unter der Kurzwahl 2202.

- Sperre von Business-Diensten: Börsenkurse, Nachrichten aller Art, Wetter, Sport, Ticketing Programme
- Sperre von Consumer-Diensten: Spiele, Chats
- Sperre von 16+ bzw. Adult-Inhalten, beispielsweise erotische Angebote

Sobald die Sperre eingerichtet ist, können Sie die jeweiligen Dienste nicht mehr nutzen.
Haben Sie sich zum Beispiel für die Sperre der Ticketing Programme entschieden, bedeutet dies gleichzeitig, dass Sie keine Tickets mehr für den Personennahverkehr über Ihr Mobiltelefon buchen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 3

Richtig Fröhlich Telefonisch unter der 2202 (per Handy) oder 08003302202 per Festnetz

 

Ich habe damals eine kurze Mail über das Kontaktformular  geschrieben.

 

Kurze Zeit später hatte ich einen entgangenen Anruf von der Hotline (konnte nicht rangehen).

Danach folgte eine Mail, dass die Sperre erfolgreich eingerichtet wurde.

 

Geht also recht einfach ^^

Gruß Christian

Wenn du möchtest, dass das Telekom-Hilft-Team dir schneller helfen kann, dann hinterlege deine Kundennummer und Rückrufnummer sicher und vor allen anderen geschützt in deinen Profileinstellung. Den Punkt findest du unter diesem Link
Wichtig: Nur die Telekom Hilft Mitarbeiter haben darauf Zugriff.