• Aktueller Hinweis
        Kommentare, Fragen, Anmerkungen, Optimierungsbedarfe, Probleme mit WLAN Call? Jetzt mit unseren Experten diskutieren!
        Gestaltet mit uns im Telekom hilft Labor den optimalen Bestellprozess für Mobilfunk-Produkte.
        Nutzt Ihr Smart Home? Wir haben Neuerungen für euch.
        Wollt ihr unsere neue App „Comty – Die Community-App“ testen? Hier findet ihr weitere Infos.

        Das können Sie tun, wenn keine DSL-Verbindung zustande kommt.

        Helge R. Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team

        An Ihrem DSL-Endgerät (unten im Bild) ist die Leuchte „Link“ aus oder blinkt?

         

        Das Lämpchen „DSL“ ist aus, blinkt oder leuchtet rot?

         

        DSL-Router: Speedport W 724V DSL-Modem: Speedport 221

         

         

        Dann empfehlen wir Ihnen folgende Lösungsschritte:

         

        • Trennen Sie Ihr DSL-Endgerät zehn Minuten lang vom Strom. Dazu ziehen Sie den Netzstecker so lange vom Gerät ab. Der Neustart des Gerätes dauert einige Zeit. Warten Sie daher weitere 5 Minuten, ehe Sie prüfen, ob Sie wieder ins Internet kommen.
        • Überprüfen Sie die Verkabelung zwischen der Telefondose und dem DSL-Endgerät.
        • Sie haben alles richtig verkabelt (siehe unten)? Trennen Sie alle Steckverbindungen zwischen der Telefondose und dem DSL-Endgerät. Stellen Sie die Steckverbindungen wieder her.

         Hinweis: Haben Sie einen Auftrag für den Wechsel auf eine andere DSL-Leistung oder auf den IP-basierten Anschluss erteilt? Dann kann es sein, dass Ihr DSL-Anschluss gerade neu eingerichtet wird. Warten Sie einfach ein wenig – wir informieren Sie, sobald die Einrichtung im DSL-Netz abgeschlossen ist.

         

        Und so verkabeln Sie richtig – je nachdem, welche Art von Anschluss Sie haben:

         

         

        IP-basierter Anschluss

         

        richtige Verkabelung am IP-basierten Anschluss 

         

         

        Universal-Anschluss

         

        richtige Verkabelung am Universal-Anschluss

         

         


        Standard-Anschluss

         

        richtige Verkabelung am Standard-Anschluss 

         

         

         

        Unser Tipp für Ihr Smartphone und Tablet: die DSL Hilfe App! 

        DSL Hilfe App

        Nutzen Sie ein Smartphone oder Tablet? Mit der DSL Hilfe App richten Sie Ihren Speedport Router schnell ein und lösen viele Internet-Probleme ganz einfach selbst.

        Kommentare

        723V hat WLAN und Homenetz, aber kein DSL und deshalb auch keine Telefonie.

        Das Blöde, dass ich dem Telekom gesagt habe, dass die mit dem eigenen echten Router kommen sollen und mir beweisen, dass es funktioniert.

        Der Meister  ist trotzdem mit dem PC angekommen. Bei ihm zeigt alles "OK": "Der Router ist defekt!"

        OK. Wir haben morgen den neuen für 150 EUR 724V gekauft. Und?

        Richtig! Kein Unterschied! Telekom hat sogar "DSL"-Lämpchen vom Router entfernt. Jetzt kann man nicht sagen, dass es nicht leuchtet.

        Aber DSL ist immer noch eindeutig nicht da.

        Einzige Lösung für Telekomproblem - ist 1 und 1 - Router.

        --------------------------

        //** So viele Kunden und keine Kommentare? Ich bin sicher, dass Telekom löscht unerwünschte negative comments und positive hat er nicht.

        Hallo @sport-soft.com,

         

        herzlich willkommen in unserer Community. Gern wird unser Telekom hilft Team Ihnen auch im Parallel-Thread weiter behilflich sein, damit wir eine nachhaltige Lösung finden.

         

        An dieser Stelle einige Anmerkungen zu Ihrer Schilderung:

         

        1.


        @sport-soft.com schrieb:

         Der Meister  ist trotzdem mit dem PC angekommen.


        Unsere Servicetechniker nutzen Messinstrumente, die genaue Informationen über die Signalgüte und etwaige Auffälligkeiten liefern. Wenn diese Geräte keine Störung messen, sollte auch ein Speedport Router mit dem verfügbaren DSL-Signal eine stabile Verbindung hinbekommen - sofern zwei Voraussetzungen erfüllt sind: Auf dem Speedport muss die aktuelle Firmware installiert sein, und die Verkabelung muss stimmen.

        2.


        @sport-soft.com schrieb:

        kein DSL und deshalb auch keine Telefonie


        Demnach nutzen Sie einen IP-basierten Anschluss. Hier ist es nötig, den Router direkt über ein spezielles Kabel mit der Telefondose zu verbinden - dieses Kabel heißt DSL-Kabel für den IP-basierten Anschluss und liegt dem W 724V bei.

         

        3.


        @sport-soft.com schrieb:

        Telekom hat sogar "DSL"-Lämpchen vom Router entfernt. Jetzt kann man nicht sagen, dass es nicht leuchtet.

        Aber DSL ist immer noch eindeutig nicht da.


        Der Speedport W 724V ist auch für den Einsatz an Fiber ausgelegt. Daher wurde die "DSL"-Leuchte in "Link" umbenannt. Der Speedport hat eine graue und eine blaue Buchse: Die blaue Buchse "Link" ist der Signaleingang für Fiber, die graue Buchse "DSL" wie bei früheren Modellen der Signaleingang für DSL.

         

        4.


        @sport-soft.com schrieb:

        So viele Kunden und keine Kommentare? Ich bin sicher, dass Telekom löscht unerwünschte negative comments und positive hat er nicht.


        Nein, wir lassen hier zum einen Kommentare zu, damit wir für unsere Kundinnen und Kunden noch besser werden können; und zum anderen löschen wir keine Kommentare. Offenbar nutzen die meisten Gäste dieses Angebot als Hilfe zur Selbsthilfe und hinterlassen nur dann Kommentare, wenn sie einen Beitrag zum Inhalt des Artikes leisten möchten.

         

         

        Beste Grüße

        von

        Helge R.

        so eine scheiß Anleitung

        Hallo @ernst-hamburg,

         

        herzlich willkommen in unserer Community. Gern greifen wir jede konstruktive Anregung auf Zwinkernd - ich freue mich auf Ihre konkreten Anmerkungen, wie dieser Artikel noch hilfreicher werden kann.

         

         

        Beste Grüße

        von

        Helge R.

        Ich habe heute meinen Anschluss umgestellt und durch die Hilfe am/über das Telefon durch die Servicestelle hat alles prima geklappt. Danke an dieser Stelle dem Herrn Hofmann von der Deutschen Telekom.

        Hallo @weber-wendt,

         

        wie schön, dass wir Ihre Erwartungen erfüllen konnten - und herzlichen Dank für Ihren ersten Beitrag hier in unserer Community. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auch künftig bei uns vorbeischauen. Fröhlich

         

         

        Beste Grüße

        von

        Helge R.

        Mein Anschluss ist seit sechs Tagen angeblich freigeschaltet. Aber mit der Hilfe App oder via Computer ist keine DSL-Verbindung möglich.

        Seit fünf Tagen liegt ein "Störungsauftrag" vor und niemand bearbeitet diesen, weil angeblich wegen der Unwetter so viel los sei und außerdem seit zwei Tagen eine Betriebsversammlung stattfinden würde.

        Ja nee, ist klar!

        Wen wollen Sie verscheißern?

         

        Des weiteren finde ich es nahezu unverschämt, ob der wirklich einfachen Anschlussvoraussetzungen des Routers immer wieder darauf hinzuweisen, dass der Router falsch angeschlossen sein könnte. Halten Sie alle Ihre Kunden für debil?

        Hallo @cordi-kobra

        herzlich willkommen. Leider hapert es ein bisschen an Ihrer Ausdrucksweise, weswegen hier das Feedbeack dünn bleiben wird.

        Gerne kann ich aber versuchen Ihnen zu helfen, dafür bitte einmal die die Verkabelung aufzählen, Anschlußtyp, Tarif, Router & Firmware, sowie angeschlossene Geräte nennen.

        Des weiteren: haben Sie schon die nur für die Telekom Mitarbeiter(innen) ersichtlichen Daten in Ihrem Profil hinterlegt ?
        https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile:telekom-custom-user-profi...
        Wenn nicht bitte nachholen, ansonsten ein wenig Geduld haben, dann schaut sich das bestimmt mal einer aus der Community an.
        Gruß
        Waage 1969

        Ich kann sagen, dass ich einen original Speedport W 724 V gekauft habe. 

        Ob der Anschluss IP-basiert ist, weiß ich nicht. Allerdings vermute ich es.

        Daneben stelle ich mir allerdings die Frage, wie jemand aus der "Community" mir weiterhelfen soll, wenn dies anscheinend noch nicht einmal ein Techniker macht bzw. kann? Das ist nicht gegen Sie persönlich gerichtet, aber man scheint alles per Ferndiagnose erledigen zu wollen, was meiner Meinung nach bei einigen "Störungen" vollkommener Quatsch ist. Und wenn ich zum fünften Mal bei der Hotline anrufe, und zum fünften Mal von den Hotline-Mitarbeitern gesehen wird, dass der Router keine DSL-Verbindung aufbauen kann, dann sollte man doch mal auf die Idee kommen können, evtl. doch mal einen Techniker vorbeizuschicken.

         

        Was meine Ausdrucksweise angeht, so werde ich mich nicht entschuldigen. Denn es ist eine einzige Frechheit, was in diesem Unternehmen vor sich geht.

        Angefangen von den schlecht geschulten Shop-Mitarbeitern, über die vollkommen unfähigen Hotline-Mitarbeiter - die dennoch gewillt scheinen, einem zu helfen - bis hin zu den (anscheinend) arbeitsverweigernden Technik-Mitarbeitern.

         

        Und wenn man sich dann am Telefon solche Ausreden anhören muss, es gebe derzeit aufgrund der Unwetter ein starkes Störungsaufkommen und dazu gäbe es eine Betriebsversammlung, an der alle Techniker teilzunehmen scheinen, dann platzt mir der Kragen.

         

        Und, ich werde hier ganz sicher keine weiteren persönlichen Daten hinterlegen! Dafür sollten Sie aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor allem mit Blick auf das Recht der informationellen Selbstbestimmung hergeleitet aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht aus Art. 2 I i.V.m. Art. 1 I GG Verständnis haben.

        Hallo @cordi-kobra

        es tut mir leid das ich überhaupt antworte und meine Freizeit opfere, aber genug damit. Sie wollen ja anscheinend nur gegen dritte angehen und
        keine Hilfe haben - schade.

        Aber den Willen gebe ich ihnen gerne. Ebenso die nur für die Telekom Mitarbeiter(innen) ersichtlichen Daten in Ihrem Profil wollen Sie nicht
        hinterlegen, dann lassen Sie es halt.

        Aber wer keine Hilfe will, sollte in einem Hilfe Forum auch keine Hilfe suchen!

        Viel Erfolg beim weiteren beschweren !

        Gruß

        Waage1969