StartTV - Euer Einstieg ins digitale Fernsehen!

Thomas Wi. Community Manager
Community Manager

Die Deutsche Telekom erweitert ab Mai 2017 ihr Fernsehangebot um StartTV und ermöglicht den einfachen und günstigen Einstieg ins digitale Fernsehen: Ab 2 Euro im Monat (Stand 2. Mai 2017) bietet StartTV rund 100 Sender – 22 davon in HD-Qualität, eine übersichtliche Programmübersicht (EPG) und eine intelligente Suchfunktion. Zudem können weitere HD-Sender und EntertainTV mobil für unterwegs hinzugebucht werden. Für StartTV benötigt ihr einen Internetanschluss mit bis zu 16 MBit/s und den neuen Media Receiver Entry.

 

Visual165.jpg

 

„Angebote auf die individuellen Bedürfnisse des Zuschauers zugeschnitten – das ist Fernsehen bei der Telekom. Mit dem Premiumangebot EntertainTV haben wir unsere Kunden – dank Timeshift, Restart und Video on Demand – von festen Sendezeiten befreit und dem modernen Fernsehen zum Durchbruch verholfen“, erklärt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom. „Doch auch das klassische, lineare Programm-Fernsehen ist für viele Kunden weiterhin attraktiv. Für alle, die sich Fernsehen zu festen Sendezeiten und ohne Schnickschnack wünschen, hat die Telekom mit StartTV ein unkompliziertes Fernseherlebnis entwickelt.“

 

 

Lineares Fernseherlebnis mit der Option auf mehr

 

MR165.jpgMedia Receiver Entry

 

Mit seiner einfachen Funktionsweise eignet sich StartTV besonders für alle, die Live-TV, also lineares Fernsehen bevorzugen. Der Media Receiver Entry besticht durch seine schlichte, moderne Form und sorgt für schnelle Umschaltzeiten und Menünavigation. Mit rund 100 TV-Sendern bietet StartTV eine große Auswahl – von den Öffentlich-Rechtlichen über die großen Privatsendergruppen bis hin zu Spartenkanälen. 22 Sender davon werden in HD-Qualität ausgestrahlt. Legt ihr Wert auf noch mehr Unterhaltung, könnt ihr euer Paket über Zubuchoptionen nach Belieben erweitern. Verfügbar sind zunächst das HD-Start Paket mit weiteren 24 HD-Sendern sowie EntertainTV mobil. Noch in diesem Jahr soll der Zugang zur Online-Videothek Videoload und PayTV-Angeboten folgen.

 

Noch mehr Informationen erhaltet ihr auf www.telekom.de/starttv.

 

 

Kommentare

Klingt ja alles schön und gut, aber ohne PayTV geht bei mir gar nix (Sky, TV Paket Film) Lachend 

Bis auf die bekannten Macken des MR400 bin ich mit meinem EntertainTV Plus ganz zufrieden Zwinkernd

 

Aber für Einsteiger oder Leute, die nur etwas einfaches wollen, ist das echt eine super Sache Fröhlich 

Finde ich im Namen einer ganzen Generation gut, aber kommt doch reichlich spät, einige Millionen Kunden sind dadurch "durch die Lappen gegangen", die Abschaltung von DVB-T 1 hat viele ältere Leute verunsichert, einen Wechsel zu Freenet mit neuer Box nach sich gezogen, (vielleicht auch einen Bruchteil zu Entertain) ich bin der Überzeugung das Start TV den meisten gereicht hätte. Zwei Monate nach Einführung von DVB-T 2 ist das halt reichlich spät. Meine Meinung , bin aber nicht gefragt worden.Zwinkernd

96E 5 Sterne Mitgestalter

Auf alle Fälle ein preiswerter Einstieg ins IP-TV. Aufgrund der Abschaltung von DVB-T wäre eine frühere Einführung besser gewesen, da stimme ich @IMFalo zu.

@Thomas Wi. Auf der Seite für StartTV heißt es im Link zu HD Start "DH Start". Das sollte wohl HD Start heißen.

@Party_Elch das ist das ganz neue "Definition High" mit YodaTV! Zwinkernd

 

Nein, im Ernst: danke für den Hinweis. Ich habe die Kollegen informiert. Das wird geändert.

Wie kann ich StartTV zu einem bestehenden Magenta M Tarif (im Idealfall im Personalverkauf) hinzubuchen?


@Thomas Wi. schrieb:

Die Deutsche Telekom erweitert ab Mai 2017 ihr Fernsehangebot um StartTV und ermöglicht den einfachen und günstigen Einstieg ins digitale Fernsehen: Ab 2 Euro im Monat (Stand 2. Mai 2017) bietet StartTV rund 100 Sender – 22 davon in HD-Qualität, eine übersichtliche Programmübersicht (EPG) und eine intelligente Suchfunktion. Zudem können weitere HD-Sender und EntertainTV mobil für unterwegs hinzugebucht werden. Für StartTV benötigt ihr einen Internetanschluss mit bis zu 16 MBit/s und den neuen Media Receiver Entry.

 

Visual165.jpg

 

„Angebote auf die individuellen Bedürfnisse des Zuschauers zugeschnitten – das ist Fernsehen bei der Telekom. Mit dem Premiumangebot EntertainTV haben wir unsere Kunden – dank Timeshift, Restart und Video on Demand – von festen Sendezeiten befreit und dem modernen Fernsehen zum Durchbruch verholfen“, erklärt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom. „Doch auch das klassische, lineare Programm-Fernsehen ist für viele Kunden weiterhin attraktiv. Für alle, die sich Fernsehen zu festen Sendezeiten und ohne Schnickschnack wünschen, hat die Telekom mit StartTV ein unkompliziertes Fernseherlebnis entwickelt.“

 

 

Lineares Fernseherlebnis mit der Option auf mehr

 

MR165.jpgMedia Receiver Entry

 

Mit seiner einfachen Funktionsweise eignet sich StartTV besonders für alle, die Live-TV, also lineares Fernsehen bevorzugen. Der Media Receiver Entry besticht durch seine schlichte, moderne Form und sorgt für schnelle Umschaltzeiten und Menünavigation. Mit rund 100 TV-Sendern bietet StartTV eine große Auswahl – von den Öffentlich-Rechtlichen über die großen Privatsendergruppen bis hin zu Spartenkanälen. 22 Sender davon werden in HD-Qualität ausgestrahlt. Legt ihr Wert auf noch mehr Unterhaltung, könnt ihr euer Paket über Zubuchoptionen nach Belieben erweitern. Verfügbar sind zunächst das HD-Start Paket mit weiteren 24 HD-Sendern sowie EntertainTV mobil. Noch in diesem Jahr soll der Zugang zur Online-Videothek Videoload und PayTV-Angeboten folgen.

 

Noch mehr Informationen erhaltet ihr auf www.telekom.de/starttv.

 

 


 

 @werner skotz, Willkommen in der Community Werner, das hinein kopieren des Blogbeitrages hat ja schon ganz gut geklappt, hast Du eine Frage dazu oder möchtest Du noch einen Beitrag schreiben? Nur zu, viel Spaß hier in der öffentlichen Gemeinschaft(Kunden helfen Kunden Forum)