• Aktueller Hinweis
        Kommentare, Fragen, Anmerkungen, Optimierungsbedarfe, Probleme mit WLAN Call? Jetzt mit unseren Experten diskutieren!
        Gestaltet mit uns im Telekom hilft Labor den optimalen Bestellprozess für Mobilfunk-Produkte.
        Nutzt Ihr Smart Home? Wir haben Neuerungen für euch.
        Wollt ihr unsere neue App „Comty – Die Community-App“ testen? Hier findet ihr weitere Infos.

        Wo stelle ich am besten meinen WLAN-Router auf?

        Waldemar H. Community Manager
        Community Manager

        Wo stelle ich am besten meinen WLAN-Router auf? Das könnt ihr nun mit der DSL Hilfe App herausfinden. Wie das funktioniert, zeigt euch Mi in den Telekom hilft News. Hier klicken für mehr Infos zu der neuen DSL Hilfe App!

         

        Wo stelle ich am besten meinen WLAN-Router auf 16_5.jpg

         

         

        Wie gefällt euch die neue DSL Hilfe App und die neue Funktion "WLAN optimieren"? Schreibt es uns in die Kommentare. Fröhlich

         

        Kommentare
        Has 5 Sterne Mitgestalter

        Beim Zeichnen des Grundrisses ist die App mehrfach abgestürzt. Die berechnete WLAN-Abdeckung stimmt außerhalb der Meßpunkte vielfach nicht, weil offensichtlich die Einflüsse von Wänden und anderen Hindernissen nicht richtig berücksichtigt werden. "Reichweite messen" ist somit eine nette Beschäftigung ohne großen Nutzen. Ob bzw. wie gut WLAN funktioniert muss letztlich doch immer in der Praxis ausporbiert werden. 

         

        Nicht gefunden habe ich, wie ein gespeicherter Grundriss erneut aufgerufen wird. Da ein bereits vergebener Name nicht erneut vergeben werden kann, muss der Grundriss (und auch die Meßergebnisse?) aber noch gespeichert sein.

         

        Bei "Geschwindigkeit messen" vermisse ich eine Möglichkeit zur Unterbrechung des Speedtests. Gemessen wird die Geschwindigkeit der Internetverbindung. Interessant wären auch die innerhalb des WLAN erreichbaren Datenraten. Bei Top-Meßergebnissen müssten eigentlich nicht mehr alle "Tipps und Tricks für ein guten WLAN Signal" angeboten werden.

         

        Die Tipps zu "Alte Router tauschen" machen keinen Sinn, wenn die App erkannt hat, dass ein aktuelles Gerät genutzt wird. 

         

         

         

        kws Community Guide

        Die App zeigt nicht nur den optimalen Routerstandort, sondern auch die beste Benutzerposition. Die Bedingungen sind eben bei jedem anders.

         

        aaa2.jpg

         

        Da kann die App schon hilfreich sein.

         

        VG kws

         Hallo @Mi,

         

        vielen Dank für den Hinweis, ein paar interessante Funktionen sind ja in der App zu finden, zudem scheint diese jetzt stabiler zu laufen. Ich werde diese mal am Wochenende in Ruhe testen. Fröhlich

         

        VG

        Peuki

        Hallo @Mi C.

         

        ich habe mir mal die Arbeit gemacht das WLAN zu checken. Außer das meine Frau mich komisch anschaute,

        weil ich mich in alle Ecken des Hauses begab, verriet mir die App absolut nichts neues.

        Die App tut was sie soll, nicht mehr und nicht weniger. Das, wenn ich mich weiter vom Router entferne und

        damit das WLAN schlechter wird, diese Erkenntniss hatte ich auch schon vorher.

        Ansonsten finde ich die App in Ordnung, aber ein Wunder der Technik ist sie nun auch nicht.

         

        Vielleicht rührt meine Einschätzung auch daher, das wir alten Hasen wissen sollten, wo man seinen Router aufstellt.

         

        VG Gurke

         

        Hallo zusammen,

        Hallo @Mi C. @Waldemar H.

        schöne Erweiterung der APP.

        Schöner wäre aber noch die zusätzliche Möglichkeit einen Live Tracker / ein live Signalwert(e) beim abgehen der Flächen zu bekommen, statt einzelnen Messpunkte mit der Balkenanzeige.

        Des weiteren (unabhängig vom WLAN) wird zwar der Speedport Hybrid Router erkannt, aber unter "Mein Router" werden für die Geschwindigkeit nur die DSL sync. Werte des Routers ausgelesen mit dem Hinweis "Die Geschwindigkeitreicht lediglich zum Streamen von SD Videos" und dem Hinweis auf Hybrid & LTE. Eine "Leitungs- / Leistungsmessung" findet nicht statt.
        Schöne Pfingsttage
        Gruß

        Waage1969

        @Gurke

        stell doch bewusst den Router, soweit es geht, wo anders hin, wo er schlechter platziert ist. Und dann wiederhole das Experiment. Das fände ich sehr spannend, was dabei raus käme.

        Ähm ... die Leute sollen in die Kommentare schreiben aber diese sind auf Youtube zum Video deaktiviert?

        @CyberSW

        ich bin davon ausgegangen, dass wir hier im Blog kommentieren sollen. Wenn wir hier eine Antwort schreiben, dann verwenden wir "Kommentar hinzufügen". Und wenn wir den Text noch nachbearbeiten, dann nennt sich das hier "Kommentar bearbeiten".

         

        @Mi C.

        warst sicher sehr aufgeregt vor deinem ersten längeren "Auftritt" auf youtube.

         

        @Thomas Wi. und Mi C.

        Die Sache selbst kann ich nicht austesten, da es so eine App für mein Gerät nicht gibt (Win 10 Mobile). Aber das bin ich inzwischen schon gewöhnt. Schade ich dann nur, wenn man eine schon vorhandene WindowsApp ohne Ersatz abschafft,

        Spoiler

        um Funktionen in eine bestehende App (wie die MagentaServiceApp oder die HometalkApp) oder eine neue App (wie die ConnectApp) für iOS und Android zu übertragen. Bei iOS und Android verstehe ich das ja, dass man mehr in eine App packen möchte.

        Aber wieso dann auch die WindowsApps entfernen? Für die gibt es doch keinen Ersatz und die sind doch schon programmiert. Und die sind ja auch gelaufen. Zwei Beispiele:

         

        Die TelekomShopApp für Win 10 Mobile ist weg, weil iOS und Android das nun in der MagentaServiceApp haben.

         

        Still und heimlich haben sie uns die OnlineManagerApp für Windows10Home genommen, weil es für Android und iOS nun die ConnectApp und auch die DSL-Hilfe-App gibt, was ich bezüglich Windows 10 Home hinten und vorne nicht verstehen kann. Es gibt doch massenweise DesktopGeräte in den Haushalten mit diesem System, auch mitnehmbare laptops und Tablets. In der Hinsicht würde es sich sogar lohnen (da viele Geräte), dass man die bisherige WindwosApp auf dem Laufenden hält. Denn das Argument, dass dieses System so wenig verbreitet wäre, zieht nicht. Und die App war auch auf Windows 8.1 lauffähig, was ebenso viel verbreitet ist (...).

         

        Da hast du recht @Gurke. Die Funktion richtet sich eher an Personen, welche nicht so technikaffin sind wie du Zwinkernd Jede Wohnung/ Haus ist zudem unterschiedlich und kann durch unterschiedliche Faktoren das WLAN Signal beeinflussen. Es gibt zusätzlich noch einen Ratgeber auf welche Dinge beim aufstellen des Router geachtet werden sollte und Tipps neben der Messung der Reichweite um das WLAN noch weiter zu optimieren. Und dass dein Router bereits optimal platziert ist  daran habe ich nie gezweifelt. Überglücklich

         

        Eine gute Idee @Waage1969 und @Has !

        Normalerweise hätte ich gesagt, das gebe ich direkt unseren Produktmanagern weiter. Aber wie es der Zufall so will, haben wir diese Woche genau diese Experten bei uns in der Community! Überglücklich

        Mögt ihr ihnen eure Ideen noch einmal persönlich vorstellen? Dann können sie euch direkt Rückmeldung zu euren Ideen geben. Nerd

         

        Hier entlang für unsere Expertenwoche mit der DSL Hilfe App:

        https://telekomhilft.telekom.de/t5/Apps/Fragen-oder-Feedback-zur-DSL-Hilfe-App-Unsere-Experten-sind-...