abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Deutschland LAN IP Weiterleitung auf Cloud PBX Gruppenfunkion - vereinzelt Probleme

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 11 von 15

Es ist nicht möglich zu einem vorhanden DeutschlandLAN Coud PBX Anschluss mit einem Rufnummernblock weitere Einzelrufnummern hinzuzubuchen.


Was denn nun? Dass das bei einem Festanschluss (Deutschland LAN) nicht geht ist denkbar, aber zur Cloud PBX muss das doch gehen, oder? Das konnte zumindest unser voriger Kleinstanbieter optimaconnect...

Verträge sollen belassen werden, nur die Nummern von DE-LAN IP sollen zu Cloud PBX. Alle Telefonnummern liegen bei der T-Kom. 

Ich denke, dieses "Pure" wird da die unumständlichste Lösung sein.

Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 12 von 15
Moin @nesahaustechnik,

bei Anschlüssen mit Rufnummernblöcken ist es nicht möglich, weitere Einzelrufnummern hinzuzubuchen.

Im Portfolio haben wir noch unseren DeutschlandLAN CPBX MSN. Dies ist eine Komplettlösung für Kunden mit Einzelrufnummern. Es ist ein IP-basierter Anschluss inkl. Flat ins deutsche Festnetz und in 18 weitere Länder, asymmetrischem Internet-Access inkl. Flat und Cloud-PBX-Leistungen. Folgende Leistungen sind enthalten / möglich:

- Telefonanlage aus der Cloud
- bis zu 10 Einzelrufnummern kostenfrei integrierbar
- vollständige Integration von Handys in den Arbeitsplatz
- Kontingent von 5 Arbeitsplätzen inklusive (Aktivierung kostenpflichtig)
- 2 Parallele Gespräche inkl. Flat ins deutsche Festnetz und 18 weitere Länder
- exzellente HD-Sprachqualitätfeste IP-Adresse
- garantierte Entstörung innerhalb von max. 8 Stunden
- skalierbar bis 30 Parallele Gespräche

Der DeuschlandLAN CPBX Pure ist eine Komplettlösung Durchwahl-Rufnummernblock und Flat. Zusätzlich ist ein IP-Access mit ausreichender Bandbreite erforderlich. Abhängig von der Art des Access ist kein qualitätsgesicherter Voice-Dienst möglich.

Viele Grüße,
Lin J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 13 von 15

HI zusammen,

 

Sorry ich muss hier mal aufräumen. Wenn der Kunde aktuell einen Cloud PBX Durchwahlanschluss hat, egal ob Pooling oder Flat existiert ein BNG Anschluss. Dieser Anschluss unterstützt mit den Voiceproiflen QoS, die Endgeräte machen das auch mit.

 

Und es ist definitv möglich eine CPBX Duwa BNG  als Master mit einer CPBX MSN Pure zu buchen, habe ich selbst im Einsatz. Bitte das Thema an die KS geben die sich gut mit der CPBX auskennen. Kontakt zu dem Kunden aufnehmen, klären ob aus technischen Gründen eine Sonderkündigung möglich ist, Promotion Group enrichten und IP Voice/Data als CPBX MS Pure Produktwechseln.

Voraussetztung dafür ist natürlich das der CPBX Masteranschluss auch genug Bandbreite hat, aber ich habe es so verstanden das es eh nur um eine Rufnummer geht die akutll auch noch umgeleitet ist, wird also nicht so wild sein.

 

Solange eine Weiterleitung des IP Voice/Data auf CPBX eingerichtet ist, greift der Filter nicht.

 

VG

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 14 von 15

@Lin J.  schrieb:
Moin @nesahaustechnik,

bei Anschlüssen mit Rufnummernblöcken ist es nicht möglich, weitere Einzelrufnummern hinzuzubuchen.

Im Portfolio haben wir noch unseren DeutschlandLAN CPBX MSN. Dies ist eine Komplettlösung für Kunden mit Einzelrufnummern. Es ist ein IP-basierter Anschluss inkl. Flat ins deutsche Festnetz und in 18 weitere Länder, asymmetrischem Internet-Access inkl. Flat und Cloud-PBX-Leistungen. Folgende Leistungen sind enthalten / möglich:

- Telefonanlage aus der Cloud
- bis zu 10 Einzelrufnummern kostenfrei integrierbar
- vollständige Integration von Handys in den Arbeitsplatz
- Kontingent von 5 Arbeitsplätzen inklusive (Aktivierung kostenpflichtig)
- 2 Parallele Gespräche inkl. Flat ins deutsche Festnetz und 18 weitere Länder
- exzellente HD-Sprachqualitätfeste IP-Adresse
- garantierte Entstörung innerhalb von max. 8 Stunden
- skalierbar bis 30 Parallele Gespräche

Der DeuschlandLAN CPBX Pure ist eine Komplettlösung Durchwahl-Rufnummernblock und Flat. Zusätzlich ist ein IP-Access mit ausreichender Bandbreite erforderlich. Abhängig von der Art des Access ist kein qualitätsgesicherter Voice-Dienst möglich.

Viele Grüße,
Lin J.

Jetzt bin ich extrem verwundert. Wir sind ein kleines Büro mit mittlerweile 3(!) Telekom-Anschlüssen. Nun wird uns ein vierter Anschluss angeboten, der eine Lösung für die erst durch Fehlberatung(Herr Lamp. & Fa. Mobilebizz) entstandenen Probleme sein soll...

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 15 von 15


Voraussetztung dafür ist natürlich das der CPBX Masteranschluss auch genug Bandbreite hat, aber ich habe es so verstanden das es eh nur um eine Rufnummer geht die akutll auch noch umgeleitet ist, wird also nicht so wild sein.

Zunächst einmal vielen Dank für die unerwartete Unterstützung! Da die Telekom zum Haus leider nur 16.000-Leitungen hatte, waren wir durch unsere Infrastruktur mehr oder weniger gezwungen, auf 400.000-Kabel von Vod. umzusteigen, bzw. als Zusatzanschluss hinzuzunehmen. Bevor nun einige mit "Aha, Fehler gefunden!" argumentieren - der Vod.-Router wird lediglich als WAN-Zugang mit offenen Ports verwendet. Dahinter befindet sich ein Profi-Router mit separat eingestelltem DNS und co. Die Telefone selbst haben den Telefonie-DNS von der Telekom eingetragen. Für saubere Datenübertragung ist QoS aktiviert.

Kurz gesagt, an Bandbreite würde es nicht mangeln.