abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

cloudfront.net alias unifi.ubnt.com

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 16 von 29

Hier wird es auch schon weitergemeldet:

 

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Seite-https-unifi-ubnt-com-nicht-von-Telekom-A...

 

Ich hoffe das sich da bald was bewegt, ist sehr ärgerlich als Techniker wenn Telekom Kunden auf eine wichtige Systemseite nicht kommen.

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 17 von 29

Hallo Tanja,

ja gestern war echt etwas schwierig vermutlich hättet ihr mich erreicht wäre nicht der Schneefall dazwischen gekommen. Hab jetzt mal meine Handynummer eingetragen und diese Woche noch bin ich Nachmittags am besten zu erreichen.
Gerne könnt ihr auch eine Nachricht hier im Postfach hinterlassen, grundlegend sind aber alle meine Erfahrungen und aktionen aktuell in den beiden gleichlaufenden Themen hinterlegt.

Aktuell bekomm ich laut Speeport von den 2 IPv4 DNS Servern den 217.0.43.129 und 217.0.43.145 zugewiesen.

via Linux Debian auf der Console:

# dig @217.0.43.129 unifi.ubnt.com

erhalte ich einen fehlerhaften inhalt,

der 217.0.43.145 hingegen würde das ganze aktuelle richtig auflösen, kommt aber da er an zweiter stelle steht und der erste ja erreichbar ist nicht zum zuge.

 

Auch die benannten DNS Server aus diversen beiträgen

217.0.43.161

217.0.43.177

217.237.151.115

217.237.148.102

versenden eine fehlerhafte Antwort. alle liefern das Fehlerhafte:  300     IN      CNAME   dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net auf die keine IP Adresse aufgelöst wird.

 

Habe schon gedacht ob es ein IPv6 auflösung sein könnte, also

# dig aaaa dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net

aber auch das ergibt keine ergebniss

 

also weiter im Test, diesmal die Nameserver einträge

dig ns @217.0.43.145 unifi.ubnt.com

unifi.ubnt.com.         262     IN      CNAME   d1nwiay2u823x1.cloudfront.net.
d1nwiay2u823x1.cloudfront.net. 76780 IN NS      ns-1564.awsdns-03.co.uk.
d1nwiay2u823x1.cloudfront.net. 76780 IN NS      ns-111.awsdns-13.com.
d1nwiay2u823x1.cloudfront.net. 76780 IN NS      ns-1237.awsdns-26.org.
d1nwiay2u823x1.cloudfront.net. 76780 IN NS      ns-803.awsdns-36.net.

 

und von den fehlerhaften, also z.b den 217.0.43.129

unifi.ubnt.com.         139     IN      CNAME   dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net.
dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net. 86239 IN  NS      ns-1739.awsdns-25.co.uk.
dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net. 86239 IN  NS      ns-56.awsdns-07.com.
dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net. 86239 IN  NS      ns-1222.awsdns-24.org.
dcokrfvvzg3r8.cloudfront.net. 86239 IN  NS      ns-540.awsdns-03.net.

 

... jetzt gibt's noch ein paar weitere befehle wie +trace aber da kommen wir jetzt in's tausenste.

Die vermutung liegt mir jetzt nahe das die fehlerhaften DNS Server, wenn wir mal die DNS Struktur auflösen schon aus der obersten Ebene falsche Informationen bekommen. Kurz gesagt das dort noch laufende "root-servers.net" fest aufgelöst sind die sich aber mittlerweile geändert haben und gerade ubnt.com eine vergleichsweise alte domain (14 Jahre) mittlerweile in eine andere serverstruktur umgezogen ist und diese DNS Server das nicht mehr erfahren haben und entsprechend falsch auflösen.

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 18 von 29

hab gerade mal weitergedacht und eine alte domain bei der ich 100% sicher bin von mir die ich nicht mehr existiert/registriert ist ge-dig-t

und siehe da die, aber durch die Bank hindurch alle DNS Server (edit: der Telekom) geben noch eine IP Adresse aus!

und ja die domain ist minimum 1 jahr nicht mehr aktiv. die alternativen 1.1.1.1 und co geben hingegen hier nicht's mehr aus.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 19 von 29
Guten Abend @MichaelP.,

ich bedanke mich bei dir für deine Rückmeldung und, dass du deine Handynummer hinterlegt hast. Deinen Beitrag habe ich an die Fachabteilung weitergeleitet. Nun warte ich ab, ob die Angaben von dir ausreichen oder noch etwas benötigt wird. Ggf. melde ich mich oder Anna Lena dann erneut bei dir.

Beste Grüße und einen angenehmen Abend
Tanja R.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 20 von 29

Habe telefonisch Nachricht erhalte, mal abwarten...

 

mal zur vollständigkeit es gibt noch mehr DNS-Server-Betreiber

https://www.lifewire.com/free-and-public-dns-servers-2626062

 

hab gerade echt was kurioses gesehen, ich nutze ja DIG um den Server abzufragen.

mach ich ich die abfrage normal mit @ für einen speziellen nameserver erhalte ich ja das ergebniss, füge ich jetzt noch +trace hinzu ist das ein völlig anderes ergebniss!

kurzum normal gibt er das falsche aus, mit +trace das richtige ??? ich versteh langsam die welt nicht mehr...  Muss echt ein größerere BUG der DNS Software sein...