• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        E-Mails werden "zum löschen markiert" anstatt gelöscht

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Diese Woche exklusiv in der Community zu Gast: Magenta SmartHome Experten. Hier Fragen stellen und mit unseren Experten diskutieren.
        Kennt ihr unseren fleißigsten Mitarbeiter schon? Nein? Dann lernt ihn hier kennen. Oder sprecht einfach direkt mit unserem Digitalen Assistenten.
        Erlebt unseren Service live in Frankfurt! Wetten, dass unsere Kollegen euer Anliegen vor euren Augen lösen werden? Erfahrt hier mehr.
        Nils B. Telekom Experte
        Telekom Experte
        (178 Ansichten)

        Viele E-Mail Programme bieten die Option "zum Löschen markieren" an. Wird diese verwendet, werden die E-Mails nicht gelöscht sondern "nur" ausgeblendet und belegen deswegen weiterhin den Speicherplatz Ihres Postfaches.  

         

        Um diese zu löschen, starten Sie Ihren Browser und öffnen die Seite www.t-online.de. Klicken Sie oben rechts auf "TELEKOM LOGIN" und geben Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Nach einem Klick auf "Login" wählen Sie "E-Mail Center öffnen". 

         

        Wechseln Sie in die Einstellungen, wählen "Speicher > Speicher freigeben" und folgen dem Assistenten. Fahren Sie jetzt mit der Anleitung für das von Ihnen genutzte E-Mail Programm fort. 

         

        Outlook 2007: Automatisches Leeren des Ordners "Gelöschte Elemente"
        Sie können Outlook 2007 so konfigurieren, dass der Ordner "Gelöschte Elemente" beim Beenden von Outlook automatisch geleert wird. Klicken Sie hierzu auf "Extras > Optionen". Unter dem Kartenreiter "Weitere" aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Bei Programmbeendigung Ordner "Gelöschte Objekte" leeren".

         

        2019-01-31 12_05_10-Clipboard.png

         

        Outlook 2010 / 2013: Automatisches Leeren des Ordners "Gelöschte Elemente"
        Sie können Outlook 2010 so konfigurieren, dass der Ordner "Gelöschte Elemente" beim Beenden von Outlook automatisch geleert wird. Klicken Sie hierzu auf "Datei > Optionen". Über "Erweitert" unter "Starten und Beenden von Outlook" aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Beim Beenden von Outlook die Ordner Gelöschte Elemente leeren".   

         

        2019-01-31 12_14_52-Clipboard.png

         

        Alternativ können Sie den Ordner jederzeit manuell leeren. Dazu klicken Sie auf "Ordnerliste" und dann mit rechter Maustaste auf den Ordner "Gelöschte Elemente" und anschließend auf "Ordner leeren", um die Elemente endgültig zu löschen. 

         

        Windows Live Mail 
        Die zum Löschen markierten E-Mails können Sie sich innerhalb Windows Live Mail anzeigen lassen, indem Sie den "Reiter" Konten auswählen und auf "Gelöschte Nachrichten einblenden" klicken. Damit die gelöschten E-Mails tatsächlich in den Papierkorb verschoben werden, führen Sie bitte zusätzlich die folgende Konfiguration durch. Wählen Sie im Hauptmenü "Optionen" und anschließend "E-Mail".  

         

        2019-01-31 12_19_40-Clipboard.png

         

        Wechseln Sie auf den Reiter "Erweitert" und setzen den Haken bei "Für IMAP-Konten den Ordner Gelöschte Objekte verwenden". Alternativ aktivieren Sie unter "Wartung" zusätzlich den Punkt "Ordner Gelöschte Objekte beim Beenden leeren". Bestätigen Sie mit "Schließen" bzw. "OK". Abschließend prüfen Sie in den Eigenschaften des E-Mail Kontos unter "IMAP" die Ordnerzuweisung: In dem Feld "Pfad des Stammordners" muss "Inbox" hinterlegt sein und bei "Pfad für Gelöschte Objekte" der Eintrag "Trash".  

         

        2019-01-31 12_22_43-Clipboard.png

         

        Outlook 2003
        In Outlook 2003 klicken Sie auf "Datei > Optionen". Über "weitere" aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Bei Programmbeendigung Ordner gelöschte Objekte leeren". 

         

        2019-01-31 12_31_48-Clipboard.png

         

        Mozilla Thunderbird
        Innerhalb von Thunderbird werden zum löschen markierte E-Mails als durchgestrichene E-Mails direkt angezeigt. Wechseln Sie über "Anwendungsmenü > Einstellungen > Konten-Einstellungen > Kontoname" in die "Server-Einstellungen". Setzen Sie jetzt die Haken unter "Nachrichtenspeicher" bei "Bereinigen (Expunge) des Posteingangs beim Verlassen" und "Papierkorb beim Verlassen leeren".

         

        Beim Schließen von Thunderbird werden die betroffenen Mails und der Papierkorb von nun an automatisch gelöscht. 

         

        Zudem empfehlen wir, den Punkt unter "Beim Löschen einer Nachricht" auf "Sofort entfernen" zu setzen. Hierdurch werden die E-Mails direkt gelöscht und nicht mehr zum Löschen vorgemerkt. 

         

        Apple Mail
        Damit Sie die zum Löschen markierten E-Mails sehen können, aktivieren Sie bei Apple Mail unter "Darstellung" die Option "Gelöschte E-Mails einblenden".

         

        2019-01-31 12_37_49-Clipboard.png

         

        Klicken Sie bei Apple Mail auf "Postfach > Objekte endgültig löschen". 

         

        2019-01-31 12_41_41-Clipboard.png