Antworten
Gelöst

Entertain TV Plus) Media Receiver 303 als Zweitgerät

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 11 von 21

@Greycloud schrieb:

Schöner sch....! Davor hatte mich vorher keiner gewarnt!

und nun?

pech gehabt, oder was?


Na ja, wenn ich einen Diesel habe und kaufe mir einen Benziner, muss ich mich nicht wundern, dass meine mit Diesel gefüllten Kanister in der Garage nicht mehr nutzbar sind.

 

Ich weiß, Vergleiche hinken, aber Hinken ist eine Form der Annäherung. (Heinrich Böll)

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 12 von 21

Das die alten Geräte nicht mit dem "neuen" Entertain funktionieren ist totaler Quatsch. Das ist nur Geldmacherei seitens der Telekom.

 

Ich habe selbst vor ca. 1 Monat auf IP-Telefon mit neuem Entertain umgestellt.

Es hieß.....bestell dir einen neuen Media Reciver 400 weil der alte ab dem Tag der umstellung nichtmehr funktioniert.

Und was war?? Absolut nix!!!

Der neue 400er Reciver hat erst nach der umstellung funktioniert. Der alte 303 Reciver lief nach der umstellung ohne Probleme weiter wie immer.

Bis gestern Abend die Leitung zusammengebrochen ist, weil ich an den Einstellungen rumgeschraubt habe.

 

Und heute nach neustart des "alten" Media Reciver 303 bekomme ich die Meldung das nur die neuen Geräte funktionieren.

Davor lief der 303 über einen Monat bestens mit dem neuen Entertain.

Die 2 Geräte konnten sich untereinander zwar nicht sehen....aber sie haben beide super funktioniert.

 

Der Beweiß, das die alten Geräte durchaus mit der neuen Leitung klarkommen. Aber das will ja die Telekom nicht weil sie dann keine neuen Geräte mehr verkauft.

 

Das finde ich eher eine Frechheit.

 

 

Klemmt eueren alten Mediareciver NICHT nach der umstellung ab. Nicht ausschalten. Kein Stecker ziehen....nur im Standby...mehr nicht. 

 

Wenn das mehreren so geht, bin ich mal auf die Antwort der Telekom gespannt.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 13 von 21

djdog1981 schrieb:

Wenn das mehreren so geht, bin ich mal auf die Antwort der Telekom gespannt.


So neu ist die Erkenntnis nicht bzw. war sie nie. Das von dir beschriebene Verhalten ist für den unterbrechungsfreien Übergang sogar gewünscht. Allerdings auf Grund der stark erhöhten Systemlast ist es nur als temporäre Lösung und nicht als Dauerangebot vorgesehen.

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 14 von 21

 Allerdings auf Grund der stark erhöhten Systemlast ist es nur als temporäre Lösung und nicht als Dauerangebot vorgesehen.


Das mag ja wohl richtig sein. Aber mein 303 lief trotzdem ohne erhöhte Temperatur problemlos weiter. Die Komponenten im Gerät schaffen das. Warum also nicht die alten Geräte weiter laufen lassen?
Is jetzt ein blöder vergleich......aber ich bringe ihn trotzdem.
Früher bin ich im 4. Gang auf der Autobahn mit 2000 U/min 120 Km/h gefahren....nach der regeländerung muss ich mit 4000 U/min 180 Km/h fahren. Es belastet mein Auto mehr..... Aber ich fahre trotzdem mit und es Funktioniert. Warum also nicht weiter so fahren?

 

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 15 von 21

Also ich kann das so nicht bestätigen. Ich habe vom "alten" Entertain auf das "neue" Entertain gewechselt. Und es läuft sowohl der Receiver 303 als auch der 400. Hier in der Community heisst es aber immer, der 400 ist zwingend nötig für das neue Entertain. Blödsinnt! Man kann auch am neuen Entertain die alten Receiver inkl. 102 nutzen, nur eben nicht die neuen Funktionen. Die Receiver aber funktionieren - nur zum Fernsehen also absolut problemlos. Ich kann sogar aufnehmen usw. Natürlich kann ich auch die alten Aufnahmen weiterhin ansehen.