Antworten
Gelöst

EntertainTV(neu) / MagentaTV -- Liste funktionierender Kombinationen mit WLAN und Powerline / dLAN und Netzwerkswitches.

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 2106 von 2.182

Ja hatte ich geschrieben, MR Entry. Ja die 300 MBit sind nicht viel. Aber nutze den ja nicht als Repeater sondern nur als WiFi Bridge. Da der dumme MR selbst ja kein WLAN hat. Da ich nur StartTV habe kann ich natürlich nichts zu eventuellen 4k Sendern oder so sagen. Aber für ZDF Neo in HD reicht es aus.

Vorher hatte ich Fritz Powerlan 1200E und dauernd Probleme.

Und ja hab den vor paar Tagen im Media Markt gekauft und er hat die aktuellste HW Revision 5 mit aktueller Firmware.

 

Edit: ich hab grad mal geschaut, lt. FritzBox ist er derzeit mit 119 Mbit/s verbunden. Selbst wenn man da jetzt nur 50% des Wertes als realistischen Nettowert annimmt sollte das von der Geschwindigkeit her ja gut ausreichen. Ich werds aber mal mit iperf durchmessen wenn ich mal Zeit habe.

Warscheinlich aber tatsächlich nicht die beste Lösung verglichen mit Geräten die AC unterstützen. Aber für 27€ war es für mich definitiv eine gute Entscheidung.

Magenta Zuhause L:

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2107 von 2.182

Ups, das Entry glatt überlesen... nach einen optischen Sprungpunkt ala 400 oder 401 oder so gesucht. Verlegen

 

Ist schwierig. Man hat ja halt auch die Funktion als Repeater.. dann wird die Datenrate noch niedriger sein.

Glücklicherweise muß das nicht icke entscheiden... sondern der @Ludwig II  Überglücklich

ACHTUNG DAUERWERBESENDUNG!
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 2108 von 2.182

Ja ich persönlich habe auch nicht nach einem Repeater gesucht sondern nur nach einer WLAN Bridge. Ich hab es natürlich nicht ausprobiert aber ich kann mir vorstellen, dass es Probleme gibt wenn man die Repeater Funktion nutzt.

2019-02-08 14_25_49-TL-WA860RE.png

Magenta Zuhause L:

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 2109 von 2.182

Die moderne Fritz Box wird doch ein eigenes WLAN haben. Wenn das nicht reicht, kann man einen Zwischenverstärker in ein sonst richtig arbeitendes WLAN einbinden. 

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2110 von 2.182

@aPollO2k11  schrieb:

 

Edit: ich hab grad mal geschaut, lt. FritzBox ist er derzeit mit 119 Mbit/s verbunden. Selbst wenn man da jetzt nur 50% des Wertes als realistischen Nettowert annimmt sollte das von der Geschwindigkeit her ja gut ausreichen.


@aPollO2k11 

Da ein HD-Stream nur aufgerundet 10MBit Datendurchsatz hat dürften die 119MBit Datendurchsatz vom TP-Link Repeater als Bridge mehr als ausreichend sein. Auch findet keine Datendurchsatzhalbierung statt da die Weiterleitung vom Repeater (Bridge) zum MR per LAN-Kabel erfolgt und nicht erneut durch die "Luft".

Damit wäre folgender Test interessant:

Repeater-Funktion komplett einschalten und einen HD-Stream (10 MBit) zum MR schicken und mit einem Laptop über den WLan-Repeater gleichzeitig einen fetten Download machen.

Klappt das auf längere Sicht, wäre alles okay.