Antworten

HDMI Kabel

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

1. Habe den neuen MR 401 seit einer Woche installiert - mit dem alten HDMI Kabel des Vorgängers, da es eingebaut durch die Wand läuft.

Warum soll man lt. Gebrauchsanweisung das neue nehmen?

 

2. Empfang bislang immer top. Gestern aber Asynchronität von bild und Ton, dazu ständig Unterbrechungen. Woran liegt das?

 

3. Allgemeiner Eindruck:  Die Oberfläche ist jetzt "wuschig".

Zuviele Tastenklicks nötig um z.B. zur Listenansicht der EPG zu kommen.

Steuerung ist nerviger.

Die alte Ansicht war wesentlich zielführender. Man wünscht sich, wie bei Windows 10 die Altansicht von W 7.

 

 

12 ANTWORTEN 12
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 13

@marlislichtenstein  schrieb:

1. Habe den neuen MR 401 seit einer Woche installiert - mit dem alten HDMI Kabel des Vorgängers, da es eingebaut durch die Wand läuft.

Warum soll man lt. Gebrauchsanweisung das neue nehmen?

 

2. Empfang bislang immer top. Gestern aber Asynchronität von bild und Ton, dazu ständig Unterbrechungen. Woran liegt das?

 

3. Allgemeiner Eindruck:  Die Oberfläche ist jetzt "wuschig".

Zuviele Tastenklicks nötig um z.B. zur Listenansicht der EPG zu kommen.

Steuerung ist nerviger.

Die alte Ansicht war wesentlich zielführender. Man wünscht sich, wie bei Windows 10 die Altansicht von W 7.

 

 


@marlislichtenstein  sind Powerline/Switch/Bridge im Netz?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 13

@marlislichtenstein 

Zu 1. Es gibt verschiedenen HDMI-Kabel-Qualitäten. Der MR 401, ... braucht eine höherwertigere, damit er sauber ein Bild an einen TV liefern kann. Ob das Kabel des Vorgängers diese Qualität hat, ist dann nicht unbedingt gegeben.

 

Zu 2. Vielleicht doch am Kabel. Vielleicht an dem HDMI-Anschluss, den du an deinem TV verwendest (es gibt an manchen TVS HDMI-Anschlüsse verschiedener Qualitäten, dann einen Anschluss mit entsprechend hoher Qualität nutzen). Vielleicht an irgendeiner Komponente in deinem Heimnetzwerk, dass sich störend auf das Multicast des MR auswirkt oder auf die Netzqualität im Heimnetzwerk. Vielleicht zuviel Last auf dem Router, weil zuviel andere parallele Nutzung durch andere Heimnetzgeräte. Vielleicht Router überfordert, weil z. B. veraltet. Vielleicht zu langsamer Anschluss, ...  Und so weiter und so fort. Es gibt keine schnelle und einfache Antwort, es gibt viel zu viele Möglichkeiten dazu, ... .

 

Zu 3. Tipp: Zum EPG kommst du mit nur einem Tastendruck: nutze die Taste EPG der Fernbedienung dazu.

 

Ansonsten: Der Aufbau und die Optik des Menüs ist auch meiner Meinung nach an manchen Stellen verbesserungswürdig. Denn es ist anscheindend an die Nutzung per Handy und/oder Touchscreen-Nutzung ausgelegt, obwohl die mitglieferte normale Fernbedienung keinerlei Touchscreen hat. Ist also nicht für eine Nutzung über eine normale Fernbedienung so ausgelegt, dass es optimal wäre.

Sporadisch erreichbar - Gruß Sherlocka

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 13
Router ist ebenfalls neu: Smart 3
Aber sonst vielen Dank für Info
zu EPG: Nein, man muß dann noch nach links scrollen und dann drücken. Das ging vorher direkt.
Die 1000 Kacheln nerven, da sie die Augen ablenken. Ist vermutlich beabsichtigt.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 13
Powerline von Devolo 1200 als Powerline und dann Reichweitenverstärker im OG.

Switch, Bridge...? was bedeutet das.

250 er VDSl liegt an. Da sollte nix mehr überlastet sein. Lief vorher ja alles mit 80 - 100.