Antworten

LG TV-Bedienung mit Fernbedienung Media Receiver 401

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Hallo,

 

nachdem der Chat-Support mal wieder nicht erreichbar ist wollte ich einfach mal mein Glück hier versuchen.

 

Ich bin von einem Media Receiver 303 zusammen mit einem ältern Samsung Fernseher kürzlich auf einen Media Receiver 401 mit einem neuen LG OLED55C8LLA umgestiegen. In der alten Kombination ließ sich der Fernseher problemlos mit der Fernbedinenung des Media Receivers steuern, in der neuen Kombination scheitere ich leider, obwohl ich exakt der Anleitung folge.

 

1. TV Taste gedrückt halten -> check
2. Grüne LED blinkt -> check
3. Suchen Taste drücken -> check
4. Grüne LED blinkt doppelt -> check
5. TV Code eigeben (z.B. LG 056 oder allg. 123) -> check
6. Grüne LED blinkt doppelt -> Leider nein, sie geht nach der ersten oder zweiten Ziffer einfach aus, ganz egal was ich eingebe. Dementsprechend führt ein längere Druck auf die Standby-Taste dann auch nur zum Ausschalten des Receivers aber nicht zum Suchlauf für die TV-Bedienung.

 

Leider konnte ich auch weder bei Gogole noch hier im Forum vergleichbare Fälle oder Hilfe finden, entsprechend bin ich mit meinem Latein etwas am Ende. Würde mich freuen, wenn sich jemand aus der Community oder direkt von der Telekom (Kundennummer & Rückrufnummer sind im Profil hinterlegt) bei mir melden würde.

 

Viele Grüße
Jonas

6 ANTWORTEN 6
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 7

Hi @Jonas_127 

 

Handbuch https://www.telekom.de/hilfe/downloads/bedienungsanleitung-media-receiver-401-typ-b.pdf ab Seite 35.

 

Führst du die da genannten Punkte GENAU so aus?

 

EDIT: Der MR401 kann seit dem letzten Update nun auch HDMI-CEC. So kannst du deinen TV, wenn der das auch beherrscht, mit dem MR ein- und ausschalten lassen.

 

Gruß

fdi

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 7

@Jonas_127 

Brauchst die Funktion überhaupt noch?

Mit der neuen Software des MR 401 lässt sich der angeschlossene TV über die CEC-Funktion ein- und ausschalten, ohne an der FB etwas programmieren.

 

Ab davon, hast du auch schon alle 25 LG-Direkt-Codes ausprobiert, bevor du den Suchlauf gestartet hast.

Das geht ohne Suche-Taste!

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 7
Spoiler
 

Vielen Dank für die Antworten euch beiden.

 

@fdi Ja, ich habe schon an meinen eigenen Kompetenzen gezweifelt, aber ich halte mich genau an die Schritte aus der Anleitung. Während/nach der Eingabe des TV Codes geht die grüne LED aber einfach aus statt weiter zu blinken und den Suchlauf zu initiieren. Bei der alten HW Kombination hat es problemlos geklappt, von daher kann ich einen vor den Geräten sitzenden Bedienerfehler hoffentlich weitgehend ausschließen.

 

@Ludwig II

Das mit den direkt Codes werde ich nachher auch mal probieren. Funktioniert CEC denn in beide Richtungen? Ich kann mit meiner TV Fernbedienung jetzt problemlos den Media Receiver steueren, leider fehlen für den komfortablen Betrieb aber ein paar Tasten, zum Beispiel Aufnahme. Daher und weil ich es gewohnt bin, würde ich gerne wie früher den Fernseher über die Fernbedienung des Media Receivers steuern.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 7

@Jonas_127  schrieb:

 

 

@Ludwig II

Das mit den direkt Codes werde ich nachher auch mal probieren. Funktioniert CEC denn in beide Richtungen? Ich kann mit meiner TV Fernbedienung jetzt problemlos den Media Receiver steueren, leider fehlen für den komfortablen Betrieb aber ein paar Tasten, zum Beispiel Aufnahme. Daher und weil ich es gewohnt bin, würde ich gerne wie früher den Fernseher über die Fernbedienung des Media Receivers steuern.


Ja, CEC funktioniert hier in beide Richtungen.

Das mit der Aufnahme-Taste verstehe ich nicht. Du kannst die FB doch so einstellen, dass mit der Taste mit dem roten Punkt eine Sofortaufnahme gestartet wird.

Auch die freie Programmierung der drei Farbtasten (grün, gelb, blau) bietet einige interessante Möglichkeiten.