abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Sofortige Übernahme eine Anschlusses vom Vormieter

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 22

Guten Tag,

 

wir sind in ein neues Ladengeschäft gezogen und benötigen dort zwei DSL Anschlüsse.

 

Beide Anschlüsse hatten wir beretis vor Wochen bestellt. Am Dienstag kommt ein Moneur, um einen der beiden Anschlüsse einzurichten.

 

Der zweite Anschluss wurde aber storniert, weil vor Ort keine Leitungen mehr frei sind. Dies liegt daran, weil die Leitung vom Vormieter noch aktiv ist.

 

Der Vormieter vom Ladengeschäft hat seine Firma geschlossen und benötigt den Anschluss nicht mehr. Er ist aber noch an die Restlaufzeit gebunden und blockiert somit nun unnötig den von uns dringend benötigten Anschluss.

 

Wie können wir zu sofort den Anschluss übernehmen und mit dem von uns benötigten DeutschlandLAN Voice Data S Tarif umschreiben lassen?

 

Leider zieht sich dieses Thema schon seit knapp 2 Wochen hin und wir warten immer auf einen Rückruf Ihrer Hotline, weil diese mit dem Thema überfordert war. Da uns die Zeit davon läuft, weil wir zum 01.09.17 beide Anschlüsse benötigen, versuche ich nun mein Glück hier.

 

Vielen Dank im Voraus für jegliche Hilfe.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Marcus Hoffmann

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 22

Hallo @vcs01,

es ist ärgerlich, wenn keine weiteren technische Ressourcen zur Verfügung stehen und dadurch der eine Auftrag storniert werden musste. Auch wenn der Vormieter bereits seinen Anschluss gekündigt hat, kann die Kündigung des Anschlusses erst zum Ende der Laufzeit erfolgen.

Es besteht jedoch die Option, vorausgesetzt der Vormieter ist damit einverstanden, den Vertrag zu übernehmen. Hier gelangen Sie zum Formular Vertragsübernahme.

Wenn ich Ihnen hierbei behilflich sein darf, lassen Sie es mich wissen. Ich bin für Sie da.

Viele Grüße
Regina K.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 17 von 22

Hallo @vcs01 Sorry, leider konnte ich dir nicht eher schreiben. Ich bin jetzt wieder im Dienst.

KLasse, dass dir meine Kollegen vom Chat helfen konnten und jetzt alles funktioniert 😄👍. Du weißt ja, wo du mich findest, wenn du bei einem weiteren Anliegen meine Unterstützung benötigst.

Liebe Grüße
Regina K.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
21 ANTWORTEN 21
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 22

Laut Telekom-AGB ist eine Übernahme des Vertrages möglich, wenn die Telekom

und der gegenwärtige Besitzer des Vertrages damit einverstanden sind.

 

Vor kurzem gab es dieses Problem schon einmal.

Das deutet auf Unlogik hin, hinsichtlich des Festhaltens an der Mindestlaufzeit.

 

--
Mit freundlichen Grüßen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 22

Hallo @vcs01,

es ist ärgerlich, wenn keine weiteren technische Ressourcen zur Verfügung stehen und dadurch der eine Auftrag storniert werden musste. Auch wenn der Vormieter bereits seinen Anschluss gekündigt hat, kann die Kündigung des Anschlusses erst zum Ende der Laufzeit erfolgen.

Es besteht jedoch die Option, vorausgesetzt der Vormieter ist damit einverstanden, den Vertrag zu übernehmen. Hier gelangen Sie zum Formular Vertragsübernahme.

Wenn ich Ihnen hierbei behilflich sein darf, lassen Sie es mich wissen. Ich bin für Sie da.

Viele Grüße
Regina K.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 22

@maglite schrieb:

Laut Telekom-AGB ist eine Übernahme des Vertrages möglich, wenn die Telekom

und der gegenwärtige Besitzer des Vertrages damit einverstanden sind.

 

Vor kurzem gab es dieses Problem schon einmal.

Das deutet auf Unlogik hin, hinsichtlich des Festhaltens an der Mindestlaufzeit.


Ich meine damit genau, daß die AGB sinngemäß folgendermaßen modifiziert werden sollte:

 

Hat der Kunde den Vertrag gekündigt, der zwecks Erfüllung der Mindestlaufzeit noch aktiv

 gehalten wird, kann eine andere Person diesen Vertrag vorzeitig übernehmen.

Der Kunde erhält in einem solchen Fall eine Information über die vorzeitige

Beendigung, insbesondere der Abbuchung/Überweisung von Geldbeträgen.

 

Eine solche Regelung würde viele Situationen erheblich verbessern.

 

--
Mit freundlichen Grüßen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 5 von 22
@maglite mit dem Formular "Vertragsübernahme" ist es möglich, dass der Vormieter vorzeitig aus dem Vertrag kommt und Sie den zweiten Anschluss erhalten.

Viele Grüße
Regina K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.