• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        AW: Speedport Smart 2: Telefonbucheinträge werden nicht nagezeugt

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 11 von 15
        Ja, ich wüsste gerne, wie ich es erreichen kann, dass die Einträge eines in den Smart 2 importierten Telefonbuchs im Browser sichtbar und bearbeitbar sind.
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 12 von 15

        @sebastian.miilies :

         

        1. Die DECT-Mobilteile können aber auf das importierte zentrale Telefonbuch zugreifen?
        2. Hast Du mal einen anderen Browser probiert?
        3. Der Smart 2 erlaubt fünf zentrale Telefonbücher, hast Du das richtige ausgewählt?
        4. Was paassiert, wenn Du das zentrale Telefonbuch in das interne Telefonbuch des Mobilteils kopierst, das zentrale Telefonbuch im Smart 2 löschst und anschließend das interne Telefobuch aus dem Mobilteil zurückkopierst, wird es dann im Browser sichtbar?
        5. Lässt sich das nicht sichtbare zentrale Telefonbuch wieder exportieren? Falls ja, wie sieht es dann aus?

        Gruß Ulrich

        Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
        http://speedport.ip/html/login/status.html?lang=de
        Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/0.1/gui/status/

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 13 von 15
        zu 1) Ja, ich kann "Unsere Kontakte" im Mobilteil sehen zu 2) Ich hab'smit Firefox und Chrome probiert zu 3) Ganz sicher, denn ich habe nur ein Telefonbuch zu 4) Ich konnte mit dem Mobilteil "Unsere Kontakte" in "Meine Kontakte" kopieren. Der Versuch, das zentraleTelefonbuch im Browser zu löschen, führt jedoch wie jede andere Aktion sofort zurück auf die Login-Seite und das Telefonbuch wird nicht gelöscht. Die Rückübertragung von "Meine Kontakte" ohne vorherige Löschung im Browser hatte ebenfalls keinen Effekt. zu 5) Das Telefonbuch lässte sich exportieren. Auf den ersten Blick sieht es normal aus, d. h. wie die ursprüngliche Eingabedatei, abgesehen davon, dass die Zeichenkodierung unterschiedlich ist (UTF-8 statt ANSI) und die Umlaute nicht richtig dargestellt werden. Ich werde mal in dem exportierten Telefonbuch die falsch dargestelleten Zeichen korrigieren und sämtliche Leerzeichen beseitigen und es dann wieder importieren.
        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 14 von 15
        Korrektur der Sonderzeichen, Entfernen der Leerzeichen aus den Telefonnummern und UTF-8-Kodierung der Datei haben geholfen. Ich kann jetzt die Telefonbucheinträge in der Weboberfläche verwalten.
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 15 von 15
        @sebastian.miilies

        sebastian.miilies schrieb: Korrektur der Sonderzeichen, Entfernen der Leerzeichen aus den Telefonnummern und UTF-8-Kodierung der Datei haben geholfen. Ich kann jetzt die Telefonbucheinträge in der Weboberfläche verwalten.

        Klasse und vielen Dank, dass du mit uns teilst, was geholfen hat. Fröhlich

        Greetz
        Stefan D.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.