Antworten
Gelöst

Verbindungsprobleme Devolo dLAN 500 <-> Speedport W724V Typ C

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 56 von 91

Ich bin neu im Community, aber auch ich habe ein Problem mit meine Verbindungen zwischen Devolo Geräte und Speedport. Ich hatte zuerst Devolo 500 Duo+ Erste Gerät angeschlossen am Speedport 724B, zweite an Media Receiver 303.

Hat eigentlich Monaten lang ziemlich gut funktioniert. Letzte Zeit immer wieder ausfallen. Devolo zurückgestellt, etc. etc. Vor drei Tagen ging nchts mehr. Keine Verbindung zwischen Geräte. Devolo kontaktiert, die haben gesagt Geräte sind defekt., nach 10 Monaten, könnte Sie via Händler unter Garantie zurückgeben und habe nun (nach Bezahlung Aufpreis) Devolo 550 und die haben gerade ein Tag funtioniert. Es gibt kein Verbindung zwischen erstes Gerät und Speedport funktioniert nicht. Kann leider Fernseher und Media Receiver nicht verschleppen so direkte Anschluss an Speedort kann ich nicht versuchen. Test von Speedport ergibt dass ich nicht die Speed bekomme wofür ich zahle.

Kann nun kein Fernsehen mehr gucken. Habe ein Störungsmeldung beim Telekom eingereicht.

 

 

 

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 57 von 91

Haben Sie schon versucht, den Stromsparmodus auf den Devolo-Geräten auszuschalten? Das hat bei mir geholfen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 58 von 91
Hallo tvi235 und herzlich willkommen in unserer Community.


@ tvi235 schrieb:
Es gibt kein Verbindung zwischen erstes Gerät und Speedport funktioniert nicht.

Wenn die Verbindung per Powerline/DLAN schwächelt, dann liegt das häufig an den räumlichen Gegebenheiten. Haben Sie in letzter Zeit neue Elektrogeräte oder Lampen in Betrieb genommen?
Gut möglich, dass ein oder mehrere Elektrogeräte zu viele Störsignale in dem Stromkreis erzeugen und somit die Devolo-Adapter stören.
Der Tipp von jazzcrab ist schon einmal super. Möglicherweise läuft die Verbindung besser, wenn Sie den Stromsparmodus der Devolo-Geräte abschalten.


@ tvi235 schrieb:
Test von Speedport ergibt dass ich nicht die Speed bekomme wofür ich zahle.

Was genau haben Sie denn gemessen und wo? Die Downloadgeschwindigkeit am Rechner?

Gruß
Sebastian
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 59 von 91

Vielen Dank für die Antworten.  Nach viele Versuchen ist es mir endlich gelungen die Verbindung zwischen der Speedport und Devolo 550 herzustellen und dann ist endlich auch die Verbindung zwischen die Devolo Geräte zut Stande gekommen. Nun kann ich endlich mal wieder anständig Fernsehen gucken.

Es gab und gibs immer noch Problemen mit der Speedport, wo es immer mall wieder Schwankungen gibt.

Hab ein Störungsmeldung eingereicht, Telekom Service sagt Problem ist behoben.

Schauen wir mal wie es weiter lauft.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 60 von 91

Hallo,

 

bzgl der ausgehenden Fragestellung "keine Verbindung ziwschen devolo und Speedport", hier meine Anmerkungen/Fragen:

Auch bei mir hat Anfangs alles gut funktioniert (c.a 6 Monate).. Seite 3 Monaten läuft da nichts mehr. Habe mich dem Problem jetzt erst mal wieder gewidmet. Mein Devolo dLan500 und der Speedport W724V verbinden sich nicht. Eine direkte Verbindung über LAN ist gegeben. Alles ausschalten, umstöpseln und reseten hat nichts gebracht. Bin sogar auf die Idee gekommen, den Devolo manuell im Speedport einzupflegen (mac adresse angegeben). Steht jetzt drin (in der Übersicht) aber ohne Verbindung. Gibt es jetzt mittlereile eine einfache Lösung oder muss ich das hinnehmen, dass devolo und speedport nicht kompatibel sind? Was soll ich dann machen?: Speedport gegen Frtzbox tauschen? Da muss es doch nun eine Lösung geben (update der telekom etc o.ä.) Danke!