Antworten

Fragen zu WLAN im Flugzeug? Jetzt unsere Experten fragen!

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 16 von 20
(451 Ansichten)

AW: Fragen zu WLAN im Flugzeug? Jetzt unsere Experten fragen!

Hallo @Gelöschter Nutzer,

 


Telektra schrieb:

Wo kann man nachsehen, ob ein Flug zu dieser Testphase gehört?

 

Ich habe im April zwei Kurzstreckenfluege (einen davon aber mit LH Cityline) und im Juni zwei weitere, jeweils LH.


Leider gibt es heute keine Möglichkeit im Vorfeld zu prüfen, ob ein Flieger bereits mit dem System ausgerüstet ist. Dies kommt auch daher, dass die Flugzeuge nicht fest auf einer Strecke eingesetzt werden sondern rotieren. Einfach im Flugzeug mal nach der SSID "FlyNet" suchen.

 

Schöne Grüße,

Daniel

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 17 von 20
(449 Ansichten)

AW: Fragen zu WLAN im Flugzeug? Jetzt unsere Experten fragen!

Hallo @Gelöschter Nutzer,

 


Telektra schrieb:

Braucht man zur Nutzung eine App? Oder geht das einfach per Internetbrowser.


Das Portal funktioniert ganz einfach über den Browser, eine App ist nicht nötig.

 


Gibt es eine Einschränkung auf bestimmte Betriebssoftware der nutzenden Geraete? 


Es gibt eigentlich keine Einschränkung, aber wie so oft werden ältere Geräte oder Browser nur noch bedingt unterstützt.

 

Schöne Grüße,

Daniel

 

 

 

Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 18 von 20
(439 Ansichten)

AW: Fragen zu WLAN im Flugzeug? Jetzt unsere Experten fragen!

@Daniel_CS

 

Dann drücke ich mir selbst den Daumen, dass ich zumindest auf einem der vier Flüge in den Genuss komme.  Und wer weiß, vielleicht sogar mehr als ein Mal. Ich muss das doch erst mal für die Community testen. Zwinkernd

 

Und hoffentlich lasse ich dann nicht das falsche Smartphone zuhause (das mit dem neueren System). Danke für die Infos.

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 19 von 20
(338 Ansichten)

AW: Fragen zu WLAN im Flugzeug? Jetzt unsere Experten fragen!

Ich hatte letzte Woche das Glück auf TXL-MUC das neue Internet mal zu testen. Leider geht bisher nur die Satellitenverbindung, noch nicht das LTE, deshalb waren die Latenzzeiten noch recht hoch. Aber sonst hat es schon ganz gut funktioniert, auch komplett ohne Login.

 

Vielen Dank Telekom und LH für den Test!

Community Manager
Community Manager
Beitrag: 20 von 20
(1.742 Ansichten)
Lösung
Akzeptiert von Waldemar H. (Community Manager)
Lösung
Akzeptiert von Waldemar H. (Community Manager)

AW: Fragen zu WLAN im Flugzeug? Jetzt unsere Experten fragen!

Hallo liebe Community,

 

eins, zwei, drei und schon ist es wieder vorbei. Unsere Expertenrunde zum Thema WLAN im Flugzeug ist beendet.  Traurig Wir danken allen, die Interesse an diesem Thema hatten und hier Fragen gestellt haben. Vielen Dank auch für euer Feedback zu diesem neuen Service. Eure Rückmeldungen sind uns wichtig und helfen uns für euch immer besser zu werden. Danke an @Daniel_CS und seine Kollegen, die sich hier euren Fragen gestellt haben.

 

Ich schließe nun diesen Thread. Neue Fragen sind mehr möglich. Als Abschluss habe ich eine Zusammenfassung der Fragen und Antworten erstellt. So habt ihr noch mal einen kleinen Überblick über alle Fragen und Antworten.

 

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche und weiterhin viel Spaß in der Community. Bis zur nächsten Expertenrunde. 

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Fragen und Antworten zu WLAN im Flugzeug

1. Man kann doch aber auch - gerade wenn man nur mal kurz ne Mail oder whatsapp schreiben will - über den HotSpot die normalen Roaming Gebühren zahlen. Das waren damals - glaube ich - 1,79€ pro 10 Minuten. Ne günstige Alternative wenn es nur um kurze Nachrichten geht.

Gibt es diese Möglichkeit noch? Kostet sie zwischenzeitlich mehr?

 

Diese Möglichkeit besteht weiterhin auf der Langstrecke. Im Kurzstreckensegment wird es diese Option nicht geben, dafür erhält der Kunde die Möglichkeit uneingeschränkt das Internet für den ganzen Flug, zu nutzen. Die Preise werden wir noch rechtzeitig kommunizieren.

 

2. Ich fliege im August 2017 in die Türkei mit der Lufthansa Maschine. Bin nur Mobilfunk-Kunde. 

- Hab ich dann da Internet

- Wie viel zahl ich da

 

Der Rollout sollte bis dahin weit fortgeschritten sein, aber eine 100% Wahrscheinlichkeit besteht leider im August noch nicht.

Die Preise für Telekom HotSpot Kunden werden rechtzeitig vorher verkündet, alternativ stehen die drei genannten Pässe zur Verfügung.

 

3. Wird es in Zukunft auch noch weitere Airlines geben, wie Condor oder Eurowings in dem man WLAN von der Telekom nutzen kann?

 

Ja, es ist geplant auch noch weitere Fluggesellschaften auszurüsten. Vor allem mit unserem EAN Netz hoffen wir gemeinsam mit unserem Partner Inmarsat auf eine große Reichweite in Europa.

 

4. Auf der Lufthansa-Seite ist bei den Preisen von "pro Flugabschnitt" die Rede. Wie definiert sich das? Von Start bis zur Landung des konkreten Flugzeugs? Angenommen, ich fliege von Berlin (TXL, nicht BER ) nach Amsterdam und steige dort um in einen Flieger nach Wien (eine Buchung), dann müsste ich von Berlin nach Amsterdam einen Pass kaufen und von dort nach Wien nochmals einen, oder? Das erscheint mir schon fast zu günstig, wenn ich das so richtig interpretiere. Vom Preis her ist das auf jedenfall nicht unattraktiv. 

 

Der Preis versteht sich pro Flug, d.h. es müßten zwei Pässe gekauft werden, ein Pass für den Flug TXL nach AMS und einer für die Strecke AMS nach VIE.

 

5. Auf Langstreckenflügen sind bei den Tarifen explizit Stunden angegeben (1 Std. 9€, 4 Std. 14€, Full Flight bis 24h 17€ inkl. umsteigen). Auch das halte ich für relativ fair, wenn man den Aufwand bedenkt und das sowohl der Satellitenbetreiber, die Airline als auch die Telekom etwas daran verdienen will. Wird das irgendwann übergreifend angeboten? Sprich: kann ich die Restzeit beim Umstieg zwischen einem Kurz- auf einen Langstreckenflug irgendwann weiternutzen?

 

Aktuell ist es noch nicht möglich Pässe von der Langstrecke auf die Kurz- und Mittelstrecke zu übernehmen. Allerdings ist das ein interessantes Szenario, wo wir mit der Lufthansa und unseren beiden Connectivity Partnern, welche die Satellitenkapazität zur Verfügung stellen arbeiten. Leider kann ich aktuell noch keinen Ausblick geben, wann es solche Tarife geben wird. 

 

6. Sind die Preise "zukunftssicher" oder ist davon auszugehen, dass diese recht zeitnah angehoben werden mit steigenden Nutzungszahlen? Wie gesagt: ich persönlich finde die aktuellen Preise durchaus angemessen. 

 

Ich gehe aktuell nicht von einer zeitnahen Änderung der Preise für die Pässe aus.

 

7. Sind die Buchungen gerätebezogen? Oder kann ich einen Pass auf dem Smartphone buchen und dann auf dem Tablet weiternutzen (oder sogar parallel)? 

 

Die Pässe lassen sich zwischen den Geräten wechseln, allerdings kann man sie nicht parallel auf mehreren Geräten nutzen.

 

8. Welche Bandbreiten kann man denn da so erwarten? Dass das stark von der Auslastung abhängig ist und jede Funktechnologie natürlich ein shared Medium ist, ist mir bewusst. Aber es wäre schon interessant was man da so kalkuliert hat um die Benutzbarkeit zu gewährleisten. Wie ist das wenn das Flugzeug voll mit Netflix-Usern ist und die halbe Maschine sich entscheidet Serien oder Filme zu streamen? Gibt es da evtl auch unterschiedliche Priorisierungen zwischen Buchungsklassen des Fluges?

 

Wir gehen davon aus, dass die zur Verfügung stehende Bandbreite ausreichend ist. Über einen Flieger in dem das halbe Flugzeug den 12€ Streaming Pass kauft würden wir uns natürlich sehr freuen. Eine Priorisierung zwischen Buchungsklassen wird es nicht geben.

 

Mehr Informationen zum dahinter liegenden Satellitensystem finden sie hier.

 

9. Wird zwischen den einzelnen Tarifen nur in der Bandbreite oder Volumen (wenn ja, wie viel?) gedeckelt, oder werden hier gezielt andere Dienste unterbunden um zu vermeiden, dass z.B. ein Kunde mit 3€-Pass doch anfängt irgendwas herunterzuladen.

 

Es wird an der Bandbreite angesetzt, eine Volumenbeschränkung ist zur Zeit nicht geplant.

 

10. Wo kann man nachsehen, ob ein Flug zu dieser Testphase gehört? 

Ich habe im April zwei Kurzstreckenfluege (einen davon aber mit LH Cityline) und im Juni zwei weitere, jeweils LH.

 

Leider gibt es heute keine Möglichkeit im Vorfeld zu prüfen, ob ein Flieger bereits mit dem System ausgerüstet ist. Dies kommt auch daher, dass die Flugzeuge nicht fest auf einer Strecke eingesetzt werden sondern rotieren. Einfach im Flugzeug mal nach der SSID "FlyNet" suchen.

 

11. Braucht man zur Nutzung eine App? Oder geht das einfach per Internetbrowser.

 

Das Portal funktioniert ganz einfach über den Browser, eine App ist nicht nötig.

 

12. Gibt es eine Einschränkung auf bestimmte Betriebssoftware der nutzenden Geräte?

 

Es gibt eigentlich keine Einschränkung, aber wie so oft werden ältere Geräte oder Browser nur noch bedingt unterstützt.