abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Privaten Mobilfunk-Vertrag in Rahmenvertrag des Arbeitgebers übernehmen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo,

 

ich möchte gerne meinen Mobilfunkvertrag in den Rahmenvertrag des Arbeitgebers überführen, so dass dieser einfach zusammen fakturiert wird.

 

Leider konnte ich keine Info finden, ob dabei der alte Vertrag mit Konditionen und Laufzeit bestehen bleibt und nur der Vertragsnehmer wechselt, oder der Vertrag zu den Konditionen des Rahmenvertrages geändert wird, oder evtl sogar beide Optionen möglich sind.

Ich gehe davon aus, in beiden Fällen bleibt die Rufnummer erhalten.

 

Zusätzlich frage ich mich, was mit der bisherigen Partnerkarte passiert. Wird diese einfach in einen seperaten Vertrag mit zusätzlicher Grundgebühr und mir als Vertragsnehmer umgewandelt?

 

Vielen Dank!

 

3 ANTWORTEN 3
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 4

@Ceekay00

Ob das, was Du vorhast, vor Laufzeitende des Mobilfunkvertrages überhaupt möglich ist, das kann sein - es ist aber nicht sicher.

Am besten ergänzt Du Dein Forenprofil, nimm den Link in meiner Fußzeile.

 

Wenn mit Partnerkarte eine "FamilyCard" als Laufzeittarif gemeint ist, dann wird diese monatlich um  mindestens 10 Euro teurer, vermutlich aber sogar um 12 Euro teurer, weil die in einen entsprechenden MangentaMobil Tarif aktueller Tarifgeneration überführt wird - Beispiel: der günstigste MagentaMobil S ohne Handy kostet monatlich 37 Euro.

Sollte es noch Neukundenkonditionen auf der FamilyCard geben, dann entfallen die vermutlich zusätzlich.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 4
Es sei denn, die FamilyCard wird ebenfalls in den RV eingebunden und als CombiCard weiter geführt (geht dann aber auch auf die selbe Rechnung wie der Hauptvertrag).
Ansonsten ist das, was du vor hast, durchaus möglich.
Liebe Grüße, Dominik
 Verkäufer / Servicetechniker im Telekom Shop Krefeld
 Telekom-hilft Spezialist für den Bereich "Fernsehen" (Hobby)
Ratgeber dLANInfos MR401Smart Home mit SP Smart

Information: Diese Community ist ein Kunden-helfen-Kunden Forum. Sollte die Hilfe eines Mitarbeiters benötigt werden, bitte Kundendaten im Profil hinterlegen.
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 4

Moin @Ceekay00,

zunächst möchte ich Dich in unserer Community herzlich willkommen heißen. Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast.

Mit entsprechenden Unterlagen Deines Arbeitgebers, dem Nachweis, dass Du berechtigt bist, Deinen Vertrag (oder mehrere Verträge) in einem Rahmenvertrag zu nutzen.

Um zu prüfen, wer letztendlich die Änderung in unserem Haus durchführt, benötige ich die Rahmenvertragsnummer. Diese kannst Du mir gerne per Direktnachricht zukommen lassen. Vorab sind Deinerseits Unterlagen auszufüllen (welche ich Dir gerne per E-Mail zukommen lasse) für das Einbinden in einen Rahmenvertrag.

Hierbei musst Du wissen, dass ausschließlich die Geschäftskundentarife berechtigt sind, über einen Rahmenvertrag zu laufen. Auch die Family-Card beispielsweise muss dann, wie von @muc80337_2 in eine Combi-Card umgewandelt werden.

Damit wir zukünftig schnell weiterhelfen können, fülle bitte in Deinem Profil die Felder „Kundennummer“ und/oder „Telefonnummer“ aus.

Im Anschluss freue ich mich über eine kurze Rückmeldung.

Viele Grüße,
Lin J.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.