• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        AW: Fritzbox 7580 hinter Hybridrouter

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 16 von 25

        Hallo zusammen,

        Hallo  @muc80337_2  @aluny  @danXde

        in dem Zusammenhang mal ergänzend der Auszug aus dem Beitrag von Schmidti:

        ... der Schalter „no_register_fetch“ wird von „no“ auf „yes“ gesetzt. Damit scheint die Telefonie problemlos zu funktionieren.

         

        Gruß

        Waage1969

        Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Sa. irgendwann ein paar Stunden.
        Private Nachricht: PN (nur erforderlich wenn z. B. etwas nicht öffentliches nur an Waage1969 gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten). 
        P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen ! Zwinkernd

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 17 von 25

        also nochmal bei "REGISTER-fetch" muss nun der hacken da rein oder nicht?

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 18 von 25

        @muc80337_2@  schrieb:

        @aluny

        Danke... wusste doch, dass ich das auch schon für Telekomnummern gesehen hatte.

         

        Ich habe meine 7490 jungfräulich mit Firmware 6.60 vom Telekom Telefonieserver einrichten lassen - und die Einstellung ist

        "ohne Haken" bei "Der Anbieter unterstützt kein REGISTER-fetch"

        was in dieser Doppel-Verneinungsgeschichte also bedeutet

        "Die Telekom unterstützt REGISTER-fetch" - wenn kein Haken gesetzt ist ist also REGISTER-fetch aktiviert nach meinem Verständnis.

        Du hast im Screenshot aber einen Haken gezeigt.

         

        Confused... Help me... Soll ein Haken ran oder nicht... oder einfach probieren?


        Ja, so ist das mit der doppelten Verneinung... Zwinkernd

         

        Zu sehen auch wunderbar (bei Einstellung über Telnet bei den alten Firmwaren) hier im letzten Bild:

        kein register fetch = ja (Originaleinstellung = nein)

        Sprich, Haken muss gesetzt (ja) sein, wenn der Anbieter das nicht unterstützt.

         

         @raste 111:

        Bitte den Haken bei "Anbieter unterstützt kein Register-Fetch" setzen.

        Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
        Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
        Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 19 von 25

        @aluny @Waage1969 @danXde @Schmidti

        Womit es dann aber so wäre, dass die in der Fritzbox hinterlegte Standardkonfiguration für die Telekom IP-Telefonie fehlerhaft wäre (so die Telekom weiterhin kein REGISTER-fetch unterstützt). Denn der Haken wird ja nicht automatisch gesetzt. Auch wenn @aluny das so schreibt, dass das seit der 6.30 so passiert. Vielleicht wurde da seitens AVM zwischenzeitlich auch versehentlich ein Fallback auf eine falsche Konfiguration gemacht.

         

        Womit es dann auch weiterhin so ist, dass die Telekom beim Provisioning einer 7490 über EasySupport die Konfiguration auch nicht richtig macht (oder bis vor kurzem nicht richtig gemacht hat) - denn meine Box wurde über EasySupport eingerichtet und hat für diese Rufnummern den benötigten Haken auch nicht erhalten.

         

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        Highlighted
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 20 von 25

        Hallo @zusammen,
        Hallo @muc80337_2

        dazu hatte mir AVM gesagt das der Haken "angeblich" bei der Konfiguration Telekom im Hintergrund gesetzt wäre und dies erst beim "bearbeiten" wieder zurück genommen würde, also "Adlerauge" sein wachsam.
        Habe dort leider mittlerweile auch das Gefühl das der Suport nicht mehr das ist was er mal war - schade !

        Bei meinem Anschluß hatte ich ja so einige Mitschnitte zur Telekom und zu AVM gesendet. Ergebnis von mir und Telekom: die "bye" Meldung kommt von AVM, die Antwort von AVM genau anders: das "bye" kommt vom Speedport ???
        Nur kurios das der Speedport Hybrid bei gleicher Konstellation (gleichen Anrufern, etc.) das von AVM bemängelte Fehlverhalten weder am Speedport ISDN Adapter, noch an der Gigaset C430A Go erzeugt. Aber dies will AVM nicht einsehen / akzeptieren.
        Aber das mal nur so nebenbei.

        Gruß

        Waage1969

        Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Sa. irgendwann ein paar Stunden.
        Private Nachricht: PN (nur erforderlich wenn z. B. etwas nicht öffentliches nur an Waage1969 gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten). 
        P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen ! Zwinkernd