Antworten
Gelöst

Plötzlich geringere Bandbreite (wegen Störungen?)

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 61 von 75
Hallo @woro91564,

vielen Dank für das nette Telefonat. Wie besprochen, habe ich für Sie einen Techniker Termin für Dienstag den, 27. August zwischen 13:00 – 16:00 Uhr eingetragen.

Viele Grüße
Svenja Ba.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 62 von 75

@Sherlocka 

 

Die Endleitung dürfte bei ihm nicht das Problem sein, siehe: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Telefonie-Internet/Ploetzlich-geringere-Bandbreite-wegen-Stoerung...

 

Ich würde nicht automatisch Sub = schlecht und original Telekom = gut verallgemeinern. Es gibt bei den Subs auch gute Leute, so wie man auch bei den original Technikern negative Beispiele findet. Die Identifikation mit der Firma Telekom, das Engagement im Job sowie das Fachwissen dürfte natürlich bei vielen Telekom Technikern höher sein als bei teils ungelernten und schlechter bezahlten Sub-Sub-Technikern.

 

Wenn der Techniker bei @woro91564 das volle Programm durchzieht (TAE-Dose tauschen, Anschluss auf andere Doppelader umklemmen und Port tauschen), sollte das Problem hoffentlich behoben sein. Wobei natürlich auch ein Schritt alleine genügt; wenn es der richtige ist. Zwinkernd

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 63 von 75

@Teddybaer200 

ich weiß, dass es auch bei den Subs richtig gute Leute gibt. Kenne mindestens einen solchen aus dem Forum. Nur haben die Subs zum Teil nicht die Ausstattung und manche Möglichkeiten. Und in diesem Falle wollte ich nicht nur deshalb nochmals Verzögerungen.

 

Die 7.12 dürfte kein Problem sein. Ich selbst hatte länger die 7.02 auf der 7530, weil die anderen Versionen danach so fehlerbehaftet waren und die 7.02 gut bei der 7530 lief. Habe die Firmware erst upgedatet, als es die 7.12 für diese FB gab. Und bis jetzt habe ich noch keine negativen Erlebnisse mir ihr gehabt, wenn ich den Router am Laufen hatte. Und das trotz Supervectoring light (SVDSL 175).

Spoiler
grafik.png

Bei mir hängt übrigens das TAE-Eingeweide an einem Dachbalken an der Decke frei Schnauze (nicht angeschraubt, nur an Drähten), und ohne die übliche Abdeckung darüber. Vielleicht kommt davon die Delle weiter vorne. Vielleicht müsste ich die TAE wieder mal etwas am Balken zurecht rücken.

Spoiler
grafik.png

 

Sporadisch erreichbar - Gruß Sherlocka

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 64 von 75

@Sherlocka 

 

Dein Spektrum und die Werte sind super - eine Schande, dass du nur die 175er Rückfalloption buchen konntest. Sobald man hingeht und die Rückfallprofile im großen Stil nach oben hin öffnet, wirst du noch einiges mehr an Speed bekommen. Bisher wurde das erst vereinzelt gesichtet.

 

Aber hier geht es um @woro91564 und ich hoffe, man wird ihm helfen können.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 65 von 75

Hallo zusammen,

 

aktuelles Update: Technikertermin hat geklappt. Und aktuell bin ich mir noch nicht sicher, ob es ein jetzt ein Teilerfolg war oder ob sich da noch was tut. Da würde mich nochmal die Meinung der Experten interessieren.

Aber ich würde mich schonmal zwischenzeitlich bei allen Helfern hier bedanken!

(Getauscht wurde letztendlich die Leitung zwischen APL und 1. TAE sowie die TAE selbst.)

 

Hier folgen gleich die aktuellen Daten aus der Fritzbox. Downstream sieht mir alles ziemlich nett aus, sogar etwas besser, als ganz am Anfang.

Aber Upstream gefällt mir noch nicht so wirklich, speziell, weil das früher auch ziemlich genau eine Punktlandung bei 40Mbit/s war.

 

Bildschirmfoto_2019-08-27_15-50-13.pngBildschirmfoto_2019-08-27_15-50-27.pngBildschirmfoto_2019-08-27_15-50-42.png