• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Wlan TO GO

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 3

        Hallo Telekom, ich habe einen Magenta Zuhause S Vertrag mit Speedport W724V .Wlan TO GO habe ich nachgebucht, da dieser kostenlos zu meinem Vertrag nutzbar ist. Meine Frage dazu, warum muß ich Kontodaten  bzw. Einzugsermächtigung erteilen, wenn Wlan TO GO doch kostenlos ist. Fallen beim einwählen oder surfen im Telekom Fon -Netz  doch noch irgendwelche Kosten an?

        2 ANTWORTEN 2
        5 Sterne Mitglied
        5 Sterne Mitglied
        Beitrag: 2 von 3
        Da entstehen keine weiteren Kosten. Es handelt sich dann um eine HotSpot Flat. Aber für deinen Magenta Zuhause Tarif müsstest du doch sowieso eine Einzugsermächtigung erteilt haben.
        MagentaZuhause L Hybrid mit TV Plus + MagentaEINS
        - VDSL 100
        - Speedport Pro
        - MR 401
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 3
        Hallo ThePower, danke für die schnelle Antwort ! Ja, für meinen Magenta Zuhause Tarif habe ich schon eine Einzugsermächtigung erteilt. Etwa eine Woche später habe ich dann noch Wlan TO GO nachgebucht und mußte erneut meine Kontodaten im Bestellprozeß angeben.Heute kam ein Schreiben mit der Bitte um Einzugsermächtigung für Wlan TO GO ,deshalb war ich mir unsicher, daß deshalb vielleicht doch Kosten entstehen könnten für surfen im Telekom-Fon Netz.