Antworten
Gelöst

"Mit bis zu 6Mbits"?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 14

Hallo, ich wollte nur mal fragen wie es sein kann dass für max 6MBits, 35€ (+Hardware kosten) gerechtfertigt sind?

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 14
Weil der Aufwand für die Telekom der gleiche ist.
16Mbit oder 6Mbit stellt keinen Unterschied dar.

Im Grunde ist es sogar teurer für die Telekom, da bei einer Störung das Kabel viel länger ist und die Störungssuche aufwendiger ist.
13 ANTWORTEN 13
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 14
Weil der Aufwand für die Telekom der gleiche ist.
16Mbit oder 6Mbit stellt keinen Unterschied dar.

Im Grunde ist es sogar teurer für die Telekom, da bei einer Störung das Kabel viel länger ist und die Störungssuche aufwendiger ist.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 14
Für den Fall einer Störung und 2MBits Höchstgeschwindigkeit sind 40€ monatlich meines erachtens viel zu viel.
Aber Danke für die Info
LG
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 14

Dass ist eben die Marktwirtschaft. 

 

Dir steht frei ein Angebot der Kunkurrenz zu nehmen, mach dich dann aber auf extrarunden im Störungsfall bereit und beachte, dass im Leistungsumfang bei der Telekom auch exzellenter Service und kostenlose Mehrleistungen sind

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom-Hilft-Team sehen) | Karl. eine PN schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an mich gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)


Karl.'s Profil
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 14

@toneu992 

Hast du denn eine Störung gemeldet?