Erleben, was verbindet.
Telekom hilft Community
Antworten

Glasfasernetz der Telekom nutzen

Starter
  • Erstes Thema
  • Erste Antwort
Beitrag: 1 von 18 (4.656 Ansichten)

Glasfasernetz der Telekom nutzen

In meiner Strasse wurde von der Telekom ein Glasfaser Verteiler installiert. Kann ich als Vodafone Kunde nun in einen schnelleren Tarif bei Vodafone wechseln? Vodafone sagt nein, da Bestandsschutz der Telekom ( Neuanlage ).
Der Telekom Berater war letzte Woche in der Gemeinde und hat Öffentlich vor den Bürgern behauptet die Telekom müsse alle Provider Zugang zum Neuen Netz gewähren.
Mein Provider behauptet aber das ginge nicht da der Errichter der Neuinstallation ( Telekom ) einen 24 Monatigen Schutz hat.
Das würde heissen, um eine schnellere Internetverbindung zu bekommen müsste ich zur Telekom wechseln.
Ich bitte um eine Antwort
Standort
85614 Kirchseeon
Osterseeon

0 Kudos
Starter
Beitrag: 2 von 18 (2.586 Ansichten)

Re: Glasfasernetz der Telekom nutzen

Hallo Herr Marschner, da bin ich ja mal gespannt auf die Antwort des Telekom Hilft Teams

Die Telekom muß bei einem geförderten Breitband einen diskriminierungsfreien Zugang anbieten.

Hier eine Diskussion zum Thema, ist aber ne Menge zum lesen.
http://www.geteilt.de/forum/viewtopic.php?f=338&t=44&start=300

Die Frage bleibt ob die anderen Anbieter wie Vodafone, 1und1 oder O2 den diskriminierungsfrieen Zugang bei der Telekom in Anspruch nehmen wollen und dann dem Kunden einen Anschluss zur Verfügugung stellen.

Wie gesagt, bin trotzdem auf die Antwort gespannt.

Gruß Robert
0 Kudos
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 18 (2.585 Ansichten)

Re: Glasfasernetz der Telekom nutzen

die Frage ist erst einmal, ob es überhaupt ein gefördertes Projekt ist.

IMG_2288.JPGStefan
MBFM: First light - 16.09.2016
Next Step: Telekom zwingen die Dokumentation vorzunehmen (19.09.2016)
Anschlussdämpfung 18.2dB

0 Kudos
Starter
Beitrag: 4 von 18 (2.585 Ansichten)

Re: Glasfasernetz der Telekom nutzen

Weil dus bist Stefan

http://www.sisby.de/sisby/inhalte/de/Anhaenge/Liste-der-Kommunen-mit-bewilligten-Foerderbescheid.pdf

Kirchseeon wurde mit fast 100.000 Euro gefördert. (98.350 Euro)
Was die Gemeinde gezahlt hat kann ich leider nicht sagen und welche Ortsteile mit drin waren. Lässt sich aber sicher rausfinden, wenn man ein wenig im Internet schaut.

Die Info dass die Telekom den diskriminierungsfrieen Zugang ermöglich muss steht auch im Internet.

Übrigens geht es hier nicht um die Nutzung des Glasfasernetzes sondern um die Aufschaltung auf einen MFG (Outdoor DSLAM)

Gruß Robert

0 Kudos
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 18 (2.585 Ansichten)

Re: Glasfasernetz der Telekom nutzen

Gerhard, es kommt zuerst mal auf Deinen Anschluß an, ob Du rein technisch überhaupt von dem Ausbau profitieren kannst. Hintergrund: Es gibt verschiedene sogenannte Vorleistungsarten, die Vodafone bei der Telekom einkaufen kann. Wenn Vodafone z.B. nur die Teilnehmeranschlußleitung von der Telekom mietet, das DSL aber über eigene Technik abwickelt, dann kann Dir ein Ausbau der Telekom nichts bringen. Kauft Vodafone hingegen Bitstream-DSL o.ä. von der Telekom ein (was mir neu wäre, aber ich verfolge das nicht mehr so genau), dann könntest Du - technisch gesehen - davon profitieren.

Vertraglich ist es wieder eine andere Frage. Wer weiß welchen Vertrag die Telekom und Vodafone für diese jeweilige Vorleistung genau haben.

Gruß aus Ebersberg
0 Kudos