Antworten

Stream On Erfahrungen und wichtige Infos !

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 16 von 23

Hallo,

 

trotz gebuchter und aktiver StreamOn Option wird bei Nutzung von der RadioPlayer.de App mein Datenvolumen genutzt. Hab über die App ca. 70MB Daten genutzt und ca. 1h später zeigt m.pass.telekom mir ca. 80MB verbrauchte Daten an. Das Handy wurde sonst nicht genutzt und ja es wurde nach Buchen der Option schon mehrfach neugestartet.

 

Wo liegt der Fehler?

 

Beste Grüße

 

Marcel

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 17 von 23

Sehr Interessant. Radioplayer.de hatte ich noch nicht lange genug getestet um zu sehen ob da auch klappt.  Werde das mal heute Abend ne Stunde laufen lassen und dann hier berichten.

 

Ich habe inzwischen auch neben Youtube, Netflix, Amazon Video und Entertain TV Mobil die ZDF Mediathek (mit allen Livestreams) getestet und auch hier klappt es ohne Probleme es wird kein Datenvolumen abgezogen.

 

 

Hier nochmals die gemessenen Downloadwerte beim Abspielen (Buffern der einzelnen Dienste) in einer 1800 Mhz Zelle.

 

Youtube = bei 1440p Videos bis zu 15 MB/s  (über 100 Mbit).

 

Netflix = Geht bis 7 MB/s  (knapp 60 Mbit)

 

Amazon Video = bis 8 MB/s  (65 Mbit)

 

Enterntain TV Mobil  Bufferung bei bis zu 4 MB/s  ( 30 Mbit)

 

ZDF Mediathek (Live Stream  Bufferung bei bis zu 6 Mb/s 

 

 

Bin mehr als Zufrieden mit Stream on bis jetzt

 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 18 von 23

So wegen dem Radioplayer.de konnte ich eigentlich nichts verdächtiges feststellen. Es kann natürlich sein das vor dem Abspielen des Streams die Werbung die eingespielt wird berechet wird. Wenn mann mehrmals am Tag die App neu Startet und einen Stream öffnet kommt ja zu erst immer die Werbung so können schön ein paar MB berechnet werden. Hat das sonst noch wer getestet ?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 19 von 23

Hallo,

 

bin seit heute auch bei Stream On und habe schlechte Erfahrungen gemacht.

 

Radioplayer wird bei mir ebenfalls vom Datenvolumen abgezogen.

 

Auch die ZDFMediathek hat bei mir mehrere hundert MB Datenvolumen verbraucht.

 

Ein Versuch, Sky Go per Tethering mit dem Laptop zu nutzen, hat ebenfalls Daten verbraucht, war aber zu erwarten. 

 

Daraufhin habe ich bei der Telekom angerufen und man sagte, dass man auf jeden Fall bei den Apps der Partner ein Kundenkonto anlegen muss/sollte. Bei Radioplayer kann ich das aber nicht, außer über Facebook. Das möchte ich aber nicht.

 

Nutzt Ihr die Apps auch alle mit Anmeldung, z.B. die ZDF Mediathek, oder funktioniert die bei Euch auch ohne?

 

Wie ist das dann bei Kicker, Chip, FAZ? Wenn man da kein Abo hat, braucht man die Apps erst gar nicht zu installieren, oder verstehe ich das falsch?

 

Die einzigen Apps, die bisher wohl tatsächlich kein Datenvolumen verbaucht haben sind Amazon Music, Amazon Prime und Youtube, für die man aber ohnehin meist schon ein Kundenkonto hat.

 

Das ist alles etwas verwirrend am Anfang und die ersten Versuche haben schon nach einem Tag 700 MB Datenvolumen gekostet! Das ist  wirklich ärgerlich.

 

Man sollte da doch einfach präzisere Angaben machen und ein sauberes FAQ zur Verfügung stellen, denn so muss jeder Nutzer individuell testen und sein Datenvolumen verbraten.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 20 von 23
Hast du dein Handy nach der Optionsbuchung (nach der BestätigungsSMS) schon mal neu gestartet bzw. für einige Sekunden den Flugmodus angemacht?
Es ist wichtig, dass sich das Handy einmal komplett neu ins Netz einbucht, damit die Option greifen kann.
Auch solltest du mal im Kundencenter Mobilfunk nachsehen, ob die richtige Option gebucht und aktiviert ist.
Liebe Grüße, Dominik
 Verkäufer / Servicetechniker im Telekom Shop Krefeld
 Telekom-hilft Spezialist für den Bereich "Fernsehen" (Hobby)
Ratgeber dLANInfos MR401Smart Home mit SP Smart

Information: Diese Community ist ein Kunden-helfen-Kunden Forum. Sollte die Hilfe eines Mitarbeiters benötigt werden, bitte Kundendaten im Profil hinterlegen.