Antworten
Gelöst

Telekom hält nicht was sie verspricht

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 21 von 27
Da muss ich dir recht geben.
Das habe ich leider jetzt auch gesehen
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 22 von 27

@blacklord820  schrieb:
Ich glaube du scheinst den Ablauf hier nicht zu verstehen.
Das mit der Auftragsbestätigung der Vertrag als angenommen gilt, ist einfach Fakt.
Diese habe ich halt Vergessen komplett zu lesen, das habe ich hier immer geschrieben.
Sollte einem Kunden das Passieren, kann man wenigstens erwarten, das man vllt. auf eine Lösung hoffen kann.
Wie schon öfters erwähnt.

@blacklord820  Warum sollte die Telekom es machen auf Kulanz? Ein kompetenten Grund? 

 

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 23 von 27

@blacklord820  schrieb:
Ich glaube du scheinst den Ablauf hier nicht zu verstehen.
Das mit der Auftragsbestätigung der Vertrag als angenommen gilt, ist einfach Fakt.
Diese habe ich halt Vergessen komplett zu lesen, das habe ich hier immer geschrieben.
Sollte einem Kunden das Passieren, kann man wenigstens erwarten, das man vllt. auf eine Lösung hoffen kann.
Wie schon öfters erwähnt.

Wir können zwar im Forum lesen, das am Telefon die Kundenrückgewinnung was versprochen hat, und dann nicht einhielt, aber wir alle waren nicht dabei.

Bei einigen stellte sich sogar raus, das sie den Kulanzweg in Forum wollten, damit ihr Wunsch durchkam.

 

Ich will keinen was unterstellen @blacklord820, aber auch bei Euren Gespräch war keier dabei.

Und nach Monaten kommst du mit das die Leitung nicht passt und das besprochene nicht eingehalten wurde.

Klar hast du selber einen Fehler zugegeben, aber trotzdem viel es dir im gesamten erst Monate später auf.

 

Auch bei mir lief bei meiner VVL mit Tarifänderung einiges Schief, viel mir sofort in der Auftragsbestätigung auf.

Die Menschen an der Hotline können auch Fehler machen, daher prüfe ich auch alles.

Ein Anruf später und alles war so wie besprochen.

 

Nun hake es als einen Eingabefehler der Mitarbeiter/in ab und du hast daraus auch was gelernt.

Geschribene Verträge immer komplett lesen.

Und bei der Aufliestung fällt eigentlich sofort auf, ob 4 Monate oder 12 Monate stehen.

Daher wohl nicht gelesen die Auftragsbestätigung.

Nicht vergessen: Hinterlegt Eure Daten im ➡️ Profil ⬅️. Nur das Telekom-Hilft-Team kann die Daten sehen!

Kundencenter ⚙️Telekom Login löschen ⚙️ Telekom Bankverbindung ⚙️ Lieferstatus

Meine Stärken: • Android ✔ • StreamOn ✔

⚠️ Ich bin nur ein Nutzer der Community! ⚠️

Huawei P30pro

Meine Antwort hat gefallen? Klickt bitte auf "Kudos". Die Antwort hat sogar geholfen? Klick bitte auf "Als Lösung kennzeichnen". Danke.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 24 von 27
Hallo @blacklord820,

herzlich Willkommen in der Telekom hilft Community und vielen Dank für das angenehme Gespräch.

Ich kann Ihren Ärger sehr gut nachvollziehen - natürlich erwarten Sie zurecht, dass Vereinbarungen eingehalten werden und der Kollege hat die von Ihnen genannte Vereinbarung auch in unserem System hinterlegt. Ich kann mir vorstellen, dass er versehentlich einen falschen Preis ausgewählt hat. Es tut mir leid, dass wir Sie dadurch verärgert haben.

Wie besprochen, nehme ich Kontakt zur entsprechenden Abteilung auf und informiere mich, ob wir - auch wenn die Widerrufsfrist abgelaufen ist - den Preis nochmal ändern können. Hierzu kann ich Ihnen voraussichtlich Anfang nächster Woche mehr sagen.

Sollten die Kollegen in der Zwischenzeit bei Ihnen anrufen und Sie informieren, freue ich mich hier über ein kurzes Feedback.

Viele Grüße und weiterhin einen schönen Feiertag.

Martina H.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 25 von 27
Guten Morgen @blacklord820,

meine Kollegen haben den Preisfehler korrigiert, indem sie nochmal einen Wechsel ab dem 11. Oktober 2019 mit dem Sonderpreis 12 x 19,95 Euro eingetragen haben. Ab dem 11. Oktober 2020 zahlen Sie somit den regulären AGB-Preis von 44,95 Euro brutto. Die Auftragsbestätigung wurde Ihnen am Wochenende per E-Mail gesendet.

Ich freue mich sehr, dass es in Ihrem Sinne geklärt werden konnte, entschuldigen Sie bitte das Durcheinander.

Wenn Sie weitere Fragen zu Ihrem Anschluss oder unseren Produkten haben, kommen Sie gerne wieder hier auf mich zu.

Viele Grüße

Martina H.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen