Antworten
Gelöst

mit family card start hot spot nutzen?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Hallo,

habe zwei Fragen für einen Bekannten zur Prepaid Magenta Family Card Start 1.Generation.SeineKarte wurde über zwei Jahre nicht aufgeladen und nun zum 10.06.2019 durch Telekom gekündigt, wenn sie vorher nicht aufgeladen wird.Da aus den Unterlagen die mir vorliegen ersichtlich ist,wird eine Monatspauschale von 2,95€ berechnet.Wenn jetzt aufgeladen wird z.B. 15€,sind die denn gleich weg durch das über zweijährige nicht vorhandene Guthaben,Kontostand im Moment 8 ct.?

Zweite Frage er will den Tarif weiter nutzen und aufladen und fragt, ob damit eine Hot Spot bzw.FON Nutzung kostenlos möglich ist.

Gruß Achim

3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8

@Dakota48  schrieb:
Wenn jetzt aufgeladen wird z.B. 15€,sind die denn gleich weg durch das über zweijährige nicht vorhandene Guthaben,Kontostand im Moment 8 ct.?

Wenn 15 Euro aufgeladen werden, dann bauen die sich im Laufe von 5 Monaten sukzessive ab. Jeden Monat 2,95 Euro weniger.

 


@Dakota48  schrieb:

Zweite Frage er will den Tarif weiter nutzen und aufladen und fragt, ob damit eine Hot Spot bzw.FON Nutzung kostenlos möglich ist.


Die kostenlose Nutzung von Fon Hotspots im Ausland ist bei Telekom Mobilfunkprodukten keinesfalls mit enthalten. Das bekommt man nur über WLAN-To-Go eines Telekom IP-Anschlusses, der mit einem passenden Speedport betrieben wird.

Ich bin mir nicht mehr sicher wie das bei der FamilyCard Start der 1. Generation war, ob da eine mobile Datennutzung/Hotspot-Flat mit enthalten war in der Grundgebühr.

 

Als Tip: man kann im Telekom Shop auch ein Aufladevoucher von 5 Euro erhalten.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 7 von 8
Ja Karl genau so ist es ,habe mit KD gesprochen.2,95€ werden monatlich abgebucht,nur ist das doch kein Prepaid mehr, sondern Postpaid.Unter Prepaid wird Guthaben aufgeladen z.B. 15€ und wenn ich nichts nutze, dann habe ich immer noch nach Monaten 15€ auf dem Konto,so kenne ich das von anderen Anbietern.Ich habe außer diesem Magenta Mobil Start Tarif nichts anderes bei TK.Eine Hot Spot b.z.w.Fon Nutzung ist nur mit einer Einwahl im Internet möglich.Wir werden den Tarif jetzt nur zum gelegentlichen telefonieren nutzen,eine kostenlose Festnetzzielnummer wurde eingerichtet.Das Guthaben reduziert ja sowieso ohne unser zutun spätestens in 4-5 Monaten. Danke für eure zahlreichen Antworten Gruß Dakota
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 8

@Dakota48  schrieb:
nur ist das doch kein Prepaid mehr, sondern Postpaid.

Die alte FamilyCard Start ist durchaus Prepaid. Mit der Besonderheit, dass ein Teil der Grundgebühr über den Laufzeit-Hauptvertrag bedient wird.

Aber jegliche zugebuchte Zubuchoption und sonstige Nutzung geht vom Prepaidkonto weg und solcherart baut sich dann ein eingezahltes Guthaben von Monat zu Monat ab. Darauf bezog ich mich in meinem früheren Beitrag, dass sich das Guthaben abbaut.

Solltest Du da "nur" die Minimal-Grundgebühr von 2,95 gemeint haben, dann hatte ich das falsch verstanden. Dann bleiben die 15 Euro Guthaben stehen, wenn man keine Option gebucht hat und die SIM nicht nutzt. Und die 2,95 monatlich gehen über den Laufzeit-Hauptvertrag.

 

Die ganz aktuelle FamilyCard Basis ist dagegen kein Prepaid sondern ein Laufzeitvertrag mit Laufzeit von einem Monat. Das hat durchaus Nachteile wenn man die SIM für den Nachwuchs anschafft. Denn bei der "Basic" wird die Nutzung nicht auf ein vorhandenes Guthaben eingeschränkt.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
7 ANTWORTEN 7
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8

@Dakota48  schrieb:
Wenn jetzt aufgeladen wird z.B. 15€,sind die denn gleich weg durch das über zweijährige nicht vorhandene Guthaben,Kontostand im Moment 8 ct.?

Wenn 15 Euro aufgeladen werden, dann bauen die sich im Laufe von 5 Monaten sukzessive ab. Jeden Monat 2,95 Euro weniger.

 


@Dakota48  schrieb:

Zweite Frage er will den Tarif weiter nutzen und aufladen und fragt, ob damit eine Hot Spot bzw.FON Nutzung kostenlos möglich ist.


Die kostenlose Nutzung von Fon Hotspots im Ausland ist bei Telekom Mobilfunkprodukten keinesfalls mit enthalten. Das bekommt man nur über WLAN-To-Go eines Telekom IP-Anschlusses, der mit einem passenden Speedport betrieben wird.

Ich bin mir nicht mehr sicher wie das bei der FamilyCard Start der 1. Generation war, ob da eine mobile Datennutzung/Hotspot-Flat mit enthalten war in der Grundgebühr.

 

Als Tip: man kann im Telekom Shop auch ein Aufladevoucher von 5 Euro erhalten.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 8

Bei der Family Card Start werden die 2,95 monatlich vom Hauptvertrag abgezogen.

 

Ob eine Hotspot Flat enthalten ist, kann ich nicht sagen, wenn, aber nur mit gebuchter Datenflat

 

Hast du die Möglichkeit, auf die aktuelle Family Card Start (2. Gen.( zu wechseln?

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom-Hilft-Team sehen) | Karl. eine PN schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an mich gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)


Karl.'s Profil
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 8

@Karl.  schrieb:

Hast du die Möglichkeit, auf die aktuelle Family Card Start (2. Gen.( zu wechseln?


Ich vermute, dass mittlerweile nur noch ein Wechsel auf die FamilyCard Basic möglich ist. Die monatlich 5 Euro kostet (für MagentaEINS Kunden 3 Euro)

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 8

@muc80337_2 

 

Es kann sein, es kann nur jemand mit einer Family Card Start 1. Gen. beantworten.

 

Aber beim Happy oder L Plus Tarif kann oder könnte man mich in die neueste Generation wechseln, als die Tarife schon aus dem Sortiment waren.

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom-Hilft-Team sehen) | Karl. eine PN schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an mich gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)


Karl.'s Profil