abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Cloud PBX kündigen, Funktionen mit Digitalisierungsbox abbilden

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 3

Hallo liebe Telekomhilft-Community,

wir haben 3 Arbeitsplätze mit VoIP-Telefonen (Yealink SIP-T21P E2) und nutzen bisher Cloud PBX MSN mit 10 Rufnummern (kein Rufnummernblock). Wir nutzen diese Lösung nun schon seit einigen Monaten und sind der Meinsung, dass Cloud PBX für uns überdimensioniert ist. Die Funktionen der Digitalisierungsbox würden wahrscheinlich ausreichen. Das Nutzungsszenario ist ziemlich einfach: Alle 3 Arbeitsplätze sollen bei einem eingehenden Anruf klingeln, man sollte den Anruf intern weiterverbinden können und es sollte eine Anrufweiterschaltung (z.B. nach 15 sek. Nichtmelden) uns Ausland (!) in der Telefonanlage konfiguriert werden können. Damit hatte die alte Eumex-Anlage so ihre Probleme. Die Möglichkeit der Konfiguration eines Double Call, der auf die ausländische Nummer verweist, wäre nicht schlcht, ist aber kein Muss.

In der Cloud PBX ist es bisher so konfiguriert, dass es eine Gruppe gibt, in der die 3 Telefone drin sind und diese Gruppe kann mit den 3 nach außen bekanntgegebenen Nummern erreicht werden. Egal welche Nummer angerufen wird, es klingeln alle 3 Telefone.

Vielleicht ließe sich das besser lösen, ich habe es aber nicht anders hinbekommen...

Wir würden gerne testen, ob es vernünftig funktioniert, die Funktionen mit der vorhandenen Digitalisierungsbox BASIC abzubilden. Dafür wäre es wichtig zu wissen, welchen W<eg ein Anruf von außen nimmt.

- Landet der Anrufer auf unserem Anschluss und wird von dort zur Cloud geschaltet und von der Cloud-Anlage dann zum jeweiligen Telefon?

- Oder landet der Anrufer direkt in der Cloud-Telefonanlage und wird erst von dort auf unseren Anschluss verbunden?

Kann man die Cloud-Telefonanlage temporär umgehen um die Funktionen der DigiBox Basic testen zu können?

Welche Fallstricke könnten lauern?

 

Edit: Es könnte auch ein Zyxel SPEEDLINK 5501 sein anstatt einer DigiBox Basic! Ich schaue nochmal nach, wenn ich vor Ort bin!

 

Besten Dank vorab für eure Hilfe!

2 ANTWORTEN 2
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 3
Moin @LST-Travel,

ich helfe Dir gerne. Hast Du einmal überprüft, ob es sich um die Digibox oder den Speedlink handelt? Über eine kurze Rückmeldung freue ich mich.

Viele Grüße,
Lin J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 3
Finger weg von DigiBox BASIC !!!

Ich empfehle für dein Vorhaben die DigiBox Premium.

Eine Ansage dass man nun ins Ausland umgeleitet wird, gibt es meines wissens nach nicht.