Antworten

pop.t-online reagiert nicht mehr

Starter
Starter
Beitrag: 1 von 23
Seit Montag kann ich meinen Server für eingehende mails nicht mehr nutzen. Benutze Outlook Express. Fehlermeldung:
ein unbekannter Fehler ist aufgetreten, Server 'pop.t-online.de'
Protokoll: POP3, Port 110, Secure(SSL): nein
Fehlernummer: 0x800C0133.
Habe als Virenschutz Norton 360 installiert. Auch mit ausgeschaltetem Antivirenprogramm kein Zugriff auf die mails.
Kann jedoch mails versenden ( smptmail.t-online.de ) und über andere Konten ( nicht t-online)die dort erhaltenen mails abrufen.Auch mit meinem Notebook ist der Zugriff auf die t-online mails möglich.
Scheint rechnerseitiges Problem zu sein.
Norton sagt, dass alles in Ordnung wäre.
Wer kann mir helfen
Grüsse
FlyLA
22 ANTWORTEN 22
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 23
 
Hallo FlyLA,
"FlyLA" (Nickname) schrieb:
> Seit Montag kann ich meinen Server für eingehende mails nicht mehr
> nutzen. Benutze Outlook Express. Fehlermeldung:
> ein unbekannter Fehler ist aufgetreten, Server 'pop.t-online.de'
> Protokoll: POP3, Port 110, Secure(SSL): nein
> Fehlernummer: 0x800C0133.
Outlook Express speichert eingegangene, gelöschte und verarbeitete
E-Mails in Dateien mit der Dateierweiterung "dbx".
Für jeden Ordner den OE anzeigt, gibt es eine solche Datei. Diese
Dateien haben ein Limit bei der Dateigröße von 2 GB. Wird diese Größe
überschritten, können keine weiteren Inhalte mehr darin abgelegt werden
- und das abholen von E-Mails schlägt dann mit der angegebenen
Fehlernummer fehl.
Gehen Sie im Outlook Express auf "Datei / Ordner / Alle Ordner
komprimieren" um Speicherplatz von gelöschten E-Mails freizugeben.
Besteht der Fehler weiterhin prüfen Sie bitte die Größe der folgenden
Dateien.
Posteingang.dbx
Postausgang.dbx
Gelöschte objekte.dbx (kann gelöscht werden, da Sie diese E-Mails
bereits in den Papierkorb unter OE zum löschen verschoben haben)
Gesendete objekte.dbx
Folders.dbx
Offline.dbx
Pop3uidl.dbx
Nutzen Sie die Suchfunktion von Windows um diese Dateien im Arbeitsplatz
oder Windows-Explorer zu finden. Ist eine dieser Dateien größer als 2
GB, prüfen Sie bitte im Outlook Express ob eventuell E-Mails in diesen
Ordner gelöscht werden können. Führen Sie nach der Löschung erneut die
Komprimierung durch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Online-Team
- -- -- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -- -
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
- -- -- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -- -
Starter
Starter
Beitrag: 3 von 23
Hallo T-Online Team,

das war eine perfekte Fehleranalyse und ein prima Beschreibung zur Lösung. Es hat geklappt.
Alles funktioniert wie zuvor.
Danke für diesen Tip.
Grüsse
FlyLA
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 23

Hallo FlyLA,
"FlyLA" (Nickname) schrieb:
> das war eine perfekte Fehleranalyse und ein prima Beschreibung zur
> Lösung. Es hat geklappt.
> Alles funktioniert wie zuvor.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Online-Team
-- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 23
Hallo liebes T-Online-Team,

ich habe genau das gleiche Problem, nur viel schlimmer!!!!
Mein gesamter Posteingang (ca. 1900 Nachrichten!) sind einfach verschwunden!
Die Fehlermeldung ist identisch und die Datenmenge liegt im Posteingang bei 1,99 GB.
Wie bekomme ich meine E-Mails wieder zurück in meinem OE Posteingang??

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Dominik