Antworten

Fritz!Box 7490 Entertain TV klappt nicht

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Hallo,

 

habe Telekom FTTH und Entertain TV. Habe als Router die Fritz!Box 7490 und den Media Receiver 400 auf LAN 3.

 

Habe den Router und Media Receiver schon 10 min ausgelassen. Kommt aber das selbe Problem. Der Receiver zeigt kein Bild oder ARD HD beginnt nach paar Sekunden zu stottern und geht schwarz. Nach eine Weile geht es, dann wieder stottern und wieder Schwarz.

 

Habe das Glasfaser Modem (ONT) auch schon neugestartet.

 

Wenn der Receiver über DLINK Gigabit Switch gesteckt wird, zeigt er statt einem grünen Lichts ein rotes an.

 

Jemand eine Lösung?

8 ANTWORTEN 8
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 9

@Sepultura: bitte trenne mal alle Netzwerkgeräte von der FRITZ!Box, die nichts mit EntertainTV zu tun, auch den Switch. Funktioniert dann EntertainTV?

 

Gruß Ulrich

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 9

Nein, funktioniert nicht. Warte bis morgen.

 

Aber warum sollten Switches die Probleme auslösen, die sind nicht dazwischen.

 

Das würde ja Entertain TV fast ein KO Kriterium sein, wenn man ein Gerät nicht anschließen kann, nur weil man Entertain TV hat.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 9

Switches müssen IGMP v3 unterstützen, sonst verwandeln sie die Multicast-Streams von Entertain in Broadcast und spammen das Netzwerk voll, das wird vorallem für nachgelagerte WLAN-Accesspoints zum Problem. Das spielt aber nur eine Rolle wenn die Verbindung zum Entertain-Receiver auch über den Switch läuft.

 

Wichtiger: Die Fritz!Box 7490 unterstützt EnertainTV nicht von Anfang an, es muss eine aktuelle Software drauf sein. Siehe hier:

 

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/592_Stoerungen-beim-...

 

Leider schweigt sich AVM an der Stelle darüber aus ab welcher Softwareversion EntertainTV unterstützt wird und ich habe auch keine Lust jezt alle Releasenotes durchzugehen.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 9

@Sepultura: Eine große Anzahl der EntertainTV-Programme wird per Multicast übertragen. Ein dafür ungeeigneter Switch im Signalweg kann aus dem Mulicastsignal eine Art Broadcastsignal machen, in dem er das Signal auf alle Ports schaltet und damit den Netzwerkverkehr auf eigentlich nicht "betroffenen" Ports stört.

 

Um überhaupt zu sehen, wo das Problem liegt, ist es immer ratsam, zunächst den MR ganz allein und direkt am Router zu betreiben. Nach Deiner jetzigen Beobachtung kann es also "nur" an der Telekom-Leitung, der FRITZ!Box oder einem defekten Media Receiver liegen.

 

Hat Deine FB die aktuelle Firmware? Gibt es für die FB eine spezielle Einstellung für Telekom IPTV?

 

Am MR könntest Du mal durch vierfaches Aus- und Wiedereinschalten per rückseitigem Ausschalter einen sogenannten "Init" auslösen, d. h., der ein Neuladen der Software auslöst.

 

Gruß Ulrich

 

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fernsehen/EntertainTV-neu-Liste-funktionierender-Kombinationen-mi...

Meine Signatur: Der wichtigste Link für Speedport Nutzer/innen:
http://speedport.ip/html/login/status.html
Achtung: Beim Speedport Pro gilt folgender Link http://speedport.ip/2.0/gui/status/