Antworten
Gelöst

Sammelthread: Juli Update MR 201/ MR 401 / MR 601 - Petition Zurück-Taste wieder mit „PrevChannel“ belegen

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 371 von 785

Sorry, aber das ist freundlich gesagt Bull shit.

 

Man erkläre mir, wo der Sinn eines übermächtigen Players mit 5 Sekunden vollflächiger, Metergroßer Bildschirmverdunklung ist, wenn man 10 Sekunden, oder 30 Sekunden geskippt hat?

Wo, was, welchen Nutzen hat welcher Plattformuser auf welcher Plattform?

 

Auch ist da nix konsistent. Im Gegenteil... man probiere doch mal die Playeraufrufe im Live-TV vs Aufnahmen vs Stream aus!

 

Vom Prinzip ist obiges Posting: Danke, es bleibt wie es ist, warum man es für die Leute mit MR nun unbedingt ändern muß... tja, da schweigen wir mal lieber rum.

 

Echt.... es reicht.

 

Kündigungen der Hardware gehen nun nach und nach raus.

Wir bauen mal um, auf was Bedienbares, nicht in der Funktionalität so kastriertes.

Was noch, MagentaTV auf Smartwatch?

Aktuelles Ende der Mindestvertragslaufzeit: 21.01.21 | Eingang der Kündigung spätestens am: 21.12.20 :wink:
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 372 von 785

Da bin ich sprachlos.

§1: Et es wie et es!

§2: Et kütt wie et kütt!

§3: Et hät noch immer jot jejange!

§4: Wat fott es, es fott!

§5: Et bliev nix, wie et wor!

§6: Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet!

§7: Wat wellste maache!

§8: Maach et jot, ävver nit ze of!

§9: Wat sull dä Quatsch?

§10: Dringste eine met?

§11: Do laachs dich kapott!


Dann jitt et do noch die volljende Zusatzartikelsche:

§12: Wat däm ein sing Ül eß däm andere sing Naachtijall.

§12a: Mir sin ävver nit aaberjläubisch!

§13: Wer fiere kann, dä kann och arbeide!

§14: Mer weiss et nie, mer stich nit drinn.

§15: Jede Jeck es anders.

§16: Dröm Jeck loß Jeck elahns!

§17: Och dä raderdollste Aasch hät sing Visaasch!

§18: Jeddem Dierche sing Pläsierche.

§19: Dat jitt et nur, nur, nur in Kölle!

§20: Dat sull ech jesaat hann?

§21: Du bes Kölle!

§22: Der wiess nix

§23: Hammer nit, künnemer nit.

 

Sucht euch was aus.


Schon gesehen? Hier können die Nutzerdaten geschützt im Profil hinterlegt werden  => Profildaten
Diese können nicht öffentlich eingesehen werden.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 373 von 785
Spoiler

@Bernd M.  schrieb:

Hallo zusammen,

 

wie die liebe @Mi C. bereits anmerkte, standen und stehen wir immer noch in regem Austausch mit der Fachseite. Die Kollegen haben eure Wünsche, eure Kritik und Anregungen sehr wohl vernommen und nehmen das gesamte Feedback sehr ernst. Folgendes Statement (direkt von der Fachseite) möchten wir euch übermitteln:

 

"Liebe MagentaTV Kunden,

 

vielen Dank für euer Feedback.

 

Das neue MagentaTV Update polarisiert mehr als erwartet. Daher möchten wir euch mit diesem Artikel die Beweggründe für die Änderungen näherbringen, aber auch hiermit ankündigen, dass wir an einigen Stellen aufgrund eures Feedbacks mit den nächsten Updates Änderungen im Detail prüfen und vornehmen werden.

 

Folgende Änderungen wurden hauptsächlich in den sozialen Medien diskutiert:

 

  1. Neue Gestaltung und Positionierung des Abspielmenus (Einblendung über laufenden Inhalt)
  2. Neue Funktion der „Zurück“-Taste
  3. Sender-Umschaltung mit Pfeiltasten und via  P+ / P-
  4. Bild in Bild Vorschau
  5. Direktzugriff „Meine Aufnahmen“

Wir haben uns im Vorfeld viele Gedanken zu diesem Update gemacht, diese mit verschiedenen Nutzergruppen verprobt und viel getestet.

 

 

Die Leitgedanken dieser Änderungen werden von 3 Hauptzielen getragen:

 

  1. MagentaTV ist viel mehr als Live TV. Wir bieten euch eine riesige On Demand-Welt, viele Inhalte davon als Inklusivleistung. Wir möchten beide Welten mehr und mehr vom Nutzungserleben und der damit einhergehenden Navigation zusammenbringen, um euch das bestmögliche Erlebnis aus beiden Welten zu bieten.
  2. Nur über die Nutzung des grafischen Menüs lässt sich die Vielfalt beider Welten anschaulich darstellen und nutzbar machen.
  3. Neben der MR 4xx-Reihe gibt es weitere Endgeräte um MagentaTV zu erleben. Deshalb streben wir eine einheitliche Navigation über alle Geräteklassen hinweg an. Viele Tests und Kundenbefragungen haben ergeben, dass die Mehrheit der Kunden eine sehr schlanke Fernbedienung bevorzugen.

 

Uns ist bewusst, dass an einigen Stellen gelernte und liebgewonnene Abläufe im Live TV eine Veränderung erfahren haben, die nicht von jedem Kunden gutgeheißen werden bzw. auf Ablehnung stoßen. Wir haben negatives Feedback in Teilen erwartet. Aufgrund der Verprobungen mit verschiedenen Kundengruppen sind wir jedoch davon überzeugt, dass die gemachten Änderungen mittelfristig dazu führen werden, dass Live TV orientierte Kunden die On Demand-Welt und ihre Möglichkeiten mehr als bisher für sich erschließen und lieben lernen werden. Das wird letztendlich die Nachteile aufwiegen. Die Anpassungen der Nutzeroberfläche (UI), die harmonisierte, einheitliche Nutzerführung zwischen Live TV und On Demand, werden dabei eine wichtige Rolle einnehmen.

 

Wir nehmen Euer Feedback ernst und arbeiten derzeit an folgenden Optimierungen:

 

  1. Änderung der Positionierung der „neuen“ Browsebar (Player): Wir prüfen, ob und wie weit wir sie nach unten verschieben können. Es wird auch geprüft, ob der Standard-Fokus in der Browsebar verändert werden sollte.
  2. Die Bild in Bild-Vorschau wird um alle verfügbaren Sender erweitert. Hier sind jedoch zunächst einige technische Hürden zu überwinden
  3. Die „Zurück“-Taste mit ihrer jetzigen Funktion bleibt bestehen, zugunsten einer einheitlichen Nutzerführung. Die „Zurück“-Taste auf der Fernbedienung bringt einen Nutzer nun immer einen Schritt zurück – so, wie man es z.B. von einem Webbrowser her kennt („History Back“). Einzig mit dem Drücken der EXIT-Taste wird die bis dahin aufgebaute Historie gelöscht. Das Verhalten ist im gesamten Produkt konsistent. Wir prüfen dennoch, ob es bessere Möglichkeiten als die Belegung der Farbtasten gibt, die Umschalt-Funktion zwischen 2 Live TV-Sendern wieder bereitzustellen.
  4. Alternativen zur Sender-Umschaltung mit den Pfeiltasten sind in Diskussion.
  5. Der direkte Zugriff auf „Meine Aufnahmen“ ist über die Farbtasten gewährleistet. Wir prüfen ob eine Vorbelegung der Tasten sinnvoll ist.

 

UI/UX-Änderungen müssen konsistent und logisch und für alle Kundengruppen nachvollziehbar sein. Daher sehen wir von Schnellschüssen oder einem Rollback ab, versichern aber, dass wir mit Priorität an den Optimierungen basierend auf eurem Feedback arbeiten.

 

Wir bitten euch um Entschuldigung, den damit einhergehenden Frust unterschätzt zu haben.

Wir hoffen, die Gründe für die UI/Navigationsänderungen nachvollziehbar dargelegt zu haben, wohlwissend, dass diese Gründe/Antworten nicht jeden zufriedenstellen können. Wir haben alle Kundengruppen im Blick, daher sind Kompromisse manchmal unvermeidlich. Die meisten Mitarbeiter/-innen im TV-Team sind selbst intensive Nutzer von MagentaTV. Manche davon sehen viel fern, manche nutzen mehr Streaming. Manche machen viele Aufnahmen, andere nicht. Manche haben Kinder, die das Produkt nutzen, manche haben Sport-Pakete gebucht. Manche schauen gerne Tatort, manche Nachrichten, manche Serien. Manche haben mehrere Media-Receiver, manche nutzen MagentaTV über Amazon Fire TV, manche über Satellit. Wir sind so bunt und verschieden, wie unsere Kunden und die Menschen, die wir noch als Kunden gewinnen wollen.

 

Wir freuen uns auf euer Feedback, eure Fragen, Anmerkungen und Vorschläge.

 

Euer MagentaTV Entwicklungsteam"

 

Viele Grüße

Bernd and friends


Danke, dass es überhaupt eine Reaktion gab, welche über "wir sind im Kontakt" oder "sie lesen mit" ... hinaus ging.

 

Nichtsdestotrotz kocht es in mir nun gewaltig. Denn vieles davon stößt bei mir davon gewaltig auf.

 

Ich sehe NICHT ein, dass das Entertain-Fernbedienung von MagentaTV per MediaReceiver mit MagentaTV per Streaming "gleichgeschalten" werden soll. Wenn ich MagentaTV per Streaming möchte, dann buche ich es auch. Da ich aber eine herkömmliche Fernbedienung bevorzuge, habe ich bewusst das Produkt per Mediareceiver gewählt.  Und das dürfte viele Leute sein, welche das genauso gemacht haben. Ich habe eine Fernbedienung mitgeliefert bekommen, und die möchte ich dann gefälligst auch so nutzen können, wie man es üblicherweise gemäß der Tasten auch erwarten kann.

 

Schließlich zahle ich sogar mehr hierfür, als wenn ich statt dessen das Streaming-MagentaTV gebucht hätte. Und dann soll es an das BILLIGER (ich meine damit bewusst nicht preisgünstigere, sondern wirklich billigere) angeglichen werden? Bin ich denn BLÖD mir das mit eigentlich mal mehr Möglichkeiten ausgesucht zu haben?

 

Es sind für mich zwei komplett verschiedene Produkte, welche nur einen Überschnitt über die Steuerung von web.magentatv.de haben. Ansonsten zwei Welten. Diese Gleichmacherei ist, als ob man versucht Jeans der Größe 42 gleichzeitig für Männlein und Weiblein mit dem gleichen Schnitt zu verscherbeln. Das geht im wahrsten Sinne in die Hose. Denn bekanntlich sind beide Geschlechter unterschiedlich gebaut.

 

Falls die Entwicklung bedeutet, dass  NOCH MEHR in Richtung Bedienung ala Streaming angeglichen werden soll, behalte ich es mir vor, meinen MagentaTV Vertrag samt Mieten der Media Receiver zu kündigen.  Nächsten Sommer läuft der entsprechende Vertrag aus, also habe ich noch 8 Monate Zeit mir das zu überlegen.

 

Ich weiß nicht, welche Usergruppen das mit Euch vertestet haben. Über das Labor von Telekom hilft, kann es nicht gelaufen sein. Denn öffentlich war hier nichts ausgeschrieben. Könnte dann höchstens über ein Mitarbeiterlabor gelaufen sein oder über irgendwelche sonstige Vertestungen, bei den ggf sogar die Leute für so etwas Geld erhalten. Dem traue ich sowieso kein bisschen, wer nur testet, um Geldwerte zu erhalten, der macht es nicht vorrangig aus dem einzigen Sinn und Zweck, der eigentlich dahinter stehen sollte: echte Rückmeldungen, wie man als Nutzer damit klar kommen kann und möchte.

 

Falls das tatsächlich vorher vertestet wurde, von echten Kunden. Dann würde ich mir mal überlegen, ob die Auswahl dieser Tester überhaupt aussagefähig genug war. Denn der Gegenwind, der hier im Forum durch sämtliche Altergruppen hinweg (verstärkt der mittleren und älteren, soweit man das aus den Kommentaren hier sich schließen kann) diesen Änderungen entgegenbläst ist eindeutig. Kontra bezüglich der meisten Änderungen, nur wenige davon kommen an. Nur sehr wenige User finden kein Haar in der Suppe, die haben extrem viel Seltenheitswert. Eure Stichprobe bzw. Zusammensetzung der Tester sind somit, was diese Änderung ablangt, nicht valide gewesen. Außer die Tester hatten es zurück gemeldet, und irgend ein Produktmanager hat es einfach abgewiegelt, "wird schon nicht so arg ankommen, wie man ggf drauß schließen könnte.

Gruß Sherlocka

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 374 von 785
Es tut mir leid aber ich kann die Stellungnahme nicht nachvollziehen. Zurück ist für mich zurück. Jede Fernbedienung besitzt eine Zurück Taste, nur die Telekom nicht. Die Fernbedienung ist für mich schlank und handlich. Wie wurde getestet? Mit einem Joystick? Für die bessere Bedienbarkeit von Live TV und On Demand hat die Fernbedienung vorher funktioniert. Hier nochmals die Punkte die betroffen sind.: ................. Zurück-Taste, Neue Player (Abspielmenü), Mini Vorschau, EPG, Tastenbelegung, Farbtasten, HDMI-CEC, Programmvorschau, Pfeiltasten, ...........
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 375 von 785

Toll das es Feedback gab, aber der Inhalt sagt ganz klar eins aus:

Die User sind uns egal. Wir finden das toll, also muss es so sein.

 

Eine Angleichung der MagentaTV App und dem normalen Receiver Produkt ist ja die größte vera.... der Kunden die bewusst mehr zahlen.

Ich hoffe sehr das genug Kunden die Androhung von Kündigungen wahr machen. Ich werde dafür im Bekanntenkreis definitv die Trommel rühren. Es haben genug abgeschlossen auf meine Empfehlung hin, dass wird nun geändert.