abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Anlagenanschluss/SIP-Trunk, Digitalisierungbox Premium, Elmeg IP630, 4 Sprachkanäle - nur 2 eingehende Gespräche

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

Hallo,

 

ich betreue die IT-Infrastuktur einer Firma, die seit Umstellung von ISDN auf IP Probleme mit der Telefonie hat. Um die bestehende Telefonanlage (Panasonic KX-NCP500) weiterhin zu betreiben, wurde seinerzeit die Digitalisierunsbox Smart empfohlen. Der Anlagenanschluss ist nun ein SIP-Trunk mit Rufnummernblock 0-29. Auf der Digitalisierungsbox Smart wurden die 4 Sprachkanäle auf 2 ISDN Kanäle gebündelt und in die Telefonanlage eingespeist. Dort konnten immer nur die ersten 2 eingehenden Gespräche verarbeitet werden (entweder Telefonat oder Warteschlange). Ab dem dritten eingehenden Gespräch wurde abgewiesen. Ausgehend waren 4 Gespräche gleichzeitig kein Problem.

 

Die Telefonanlage wurde von einer Firma betreut, die es leider (auch mit Hilfe von Telekom-Mitarbeitern) nicht geschafft hat das Problem in den Griff zu bekommen. Inzwischen hat dies meinen Kunden (abgesehen vom Ärger) eine vierstellige Summe ohne Ergebnis gekostet. Der letzte Stand war der, dass die alte Telefonanlage womöglich nicht kompatibel sei.

 

Meine Idee war nun, eine neue schlanke Lösung zu bauen, die aus einer Digitalisierungsbox Premium und einem Systemtelefon Elmeg IP630 besteht. Für die alten analoge Endgeräte würden wir mit den 4 a/b Ports auch hinkommen.

 

Doch auch bei dieser Lösung stosse ich auf dasselbe Problem (ohne dass die alte Telefonanlage oder Digibox Smart aktiv ist).

 

Hier sind die gemachten Schritte:

- Aktualisierung der Digitalisierungsbox Premium und des IP630 Systemtelefons auf die aktuellste Firmware

- Einrichtung der Digitalisierungsbox (Internetzugang und SIP-Trunk Daten)

- Provisionierung des IP630 als einzelnes Endgerät

- erster Versuch: Annahme aller Anrufe

- zweiter Versuch: Anlage von vier einzelnen Anschlüssen -10 -11 -12 -13

 

Es können wieder immer nur die ersten 2 Telefonate angenommen und geführt werden.

Der dritte extern eingehende Anruf erhält wieder das Belegt-Zeichen.

 

Die Telekom hat mehrfach telefonisch bestätigt, dass alle 4 Sprachkanäle aktiv sind.

Mir fällt nichts mehr ein und denke, dass dieses Forum hierfür der richtige Kanal ist.

12 ANTWORTEN 12
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 13

Hallo @IT7 ,

mach doch mal einen SIP-Trace in der DB, dann sieht man, ob der 3.Ruf überhaupt bis zur DB kommt.

Unter Home -> Mehr anzeigen -> Wartung Trace -> VoIP/SIP-Trace, einen SIP-Trace starten.

Die Textdatei wirds dann zeigen.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 3 von 13

Hallo @IT7,

herzlich willkommen in unserer Community. Schön, dass Sie mit Ihrem Anliegen den Weg zu uns gefunden haben.

Kennen Sie dazu diese Anleitung für die Digitalisierungsbox Premium am DeutschlandLAN Sip-Trunk Anschluss?


Lieben Gruß, Melanie B.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 13
Hallo @IT7,

da hier keine weitere Rückmeldung erfolgt ist, gehe ich davon aus, dass Sie keine weitere Unterstützung benötigen.
Bei weiteren Fragen bin ich gern für Sie da.


Lieben Gruß, Melanie B.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 13

Hallo Melanie B. - Ja, nach dieser bin ich auch vorgegangen. Die ausführlichen Videoanleitungen unter bintec-elmeg waren ein Grund die Digitalisierungsbox Premium zu kaufen.

 

Hallo @wari1957 - Ich habe zwei Traces erstellt. Einmal habe ich immer auf der Durchwahl -0 angerufen, danach auf die -10, -11, -12, -13 die alle dem IP630 zugeordnet sind. Man sieht daraus, dass der Anruf anscheinend durchkommt, aber mit "SIP/2.0 486 Busy Here" abgewiesen wird, sobald zwei andere Anrufer in der Leitung sind.