abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten

Ruf Extern kommt zeitweise stark verzögert aber nur von D1

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 11 von 26

Hi,

 

hab mich blöd ausgedrückt. Ich rufe in allen Fällen immer von ausserhalb auf den Telekom Festnetz VoIP Anschluss an.

Anderes Festnetz oder vodafone Handy auf meinen Telekom Anschluss -> Ruf geht sofort und immer durch

D1 Handy, egal welches -> Teilweise geht der Ruf auf meinen Festanschluss erst nach 20 - 30 Sekunden durch. Während den 20 - 30 Sekunden ohne Rufton parallel von einem andern Anschluss (z.B. voafone Handy) aus auf meinen Festanschluss anrufen und der Ruf geht durch während das D1 Handy immer noch keinen Rufton hat und kein Telefon beim Festanschluss klingelt.

Ich hoffe jetzt war das verständlich...

Vielen Dank schon mal für Eure Mühe

Jens

Highlighted
4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 12 von 26

Hallo,

 

danke für die Klarstellung! Fröhlich

 

Was passiert denn, wenn man aus dem Telekom-Festnetz die betroffene Nummer anruft (von herkömmlichen Analog/ISDN-Anschlüssen oder auch von anderen IP-Anschlüssen)? Wie schnell ist dann der Verbindungsaufbau?

 

Im ersten Posting schriebst Du "das Problem tritt auch nur zeitweise auf", kannst Du das irgendwie eingrenzen? Heißt das z.B. das man im ersten Versuch eine lange Rufaufbauzeit hat und es im zweiten Versuch schneller geht? Oder ist das irgendwie tageszeitabhängig? Oder ist überhaupt kein Muster erkennbar?

 

cu talk

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 13 von 26

Also von allen möglichen Anschlüssen (getestet ISDN und anderer VoIP) ist der Rufaufbau immer schnell. Mit drücken des Hörers kommt schon der INVITE an der Firewall an.

Wenn es über D1 hakt, dann auch gleich beim nächsten Versuch. Und als Test von vodafone dazwischen geht es schnell.

Habe den subjektiven Eindruck, dass es tagsüber schlimmer ist.

Kann es vielleicht sein, das Teile der D1 Technik meinen Anschluss nicht kennt und dann ein alternativer Weg bzw. Fallback weg mich doch "findet"? Ich kenn die Topologie nicht.

4 Sterne Mitglied
4 Sterne Mitglied
Beitrag: 14 von 26

Hallo,

 

das ist wirklich ein kurioses Phänomen. Gab es in der Vergangenheit schon mal irgendwann einen Anbieterwechsel oder waren diese Nummern immer bei der Telekom geschaltet? Es wäre theoretisch denkbar, daß die aktuelle Netzzugehörigkeit der kurzen Rufnummer nicht in allen Portierungsdatenbanken korrekt erfaßt wurde. Nummern auf der Telekom VoIP-Plattform müßten ja inzwischen die Portierungskennung D150 haben, während Analog-/ISDN-Nummern noch in der D001 sind.

 

Inwieweit Fest- und Mobilfunknetz der Telekom "im Kern" schon in ein gemeinsames Netz integriert sind, läßt sich von außen schwer sagen. Daß das Problem nur aus dem Telekom-Mobilfunknetz auftritt, nicht aber aus dem Telekom-Festnetz, ist schon seltsam.

 

Man könnte theoretisch noch mit Paketmitschnitten den genauen Datenverkehr bei den Tests mitschneiden und auswerten, aber anhand Deiner Beschreibungen würde ich es nun eher ausschließen, daß die Firewall punktuell und unbemerkt manche SIP-Pakete verschluckt und dies immer ausgerechnet bei den Tests aus dem Telekom-Mobilfunknetz der Fall sein soll.

 

Da jetzt ja schon ein paar Dinge untersucht und getestet wurden, wäre es vielleicht sinnvoll, wenn das Telekom-Hilft-Team mal ein Ticket in der Sache aufmacht, damit die Technik das Routing zu der betroffenen Rufnummer aus dem Telekom-Mobilfunknetz überprüfen kann.

 

cu talk

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 15 von 26

Hi,

 

die Nummer war seit 1994 zunächst als Analoger Zweitanschluss dann als die Förderung für ISDN auslief als ISDN geschaltet. Immer bei Telekom. Und es betrifft nur die 4stellige Nummer, nich die 9 anderen MSN (6 oder 7stellig).

 

Im Paketmitschnitt der Firewall kommt der Invite und dann klingelt es auch gleich. Und ich lese den Traffic auf der ppp Schnittstelle mit.

Die Invite kommen, so wie ich das sehe von 4 verschiedenen IP Adressen. Wenn ich nochmal Zeit habe schaue ich mal, ob eine oder mehrer der 4 IPs nicht vom D1 Netz aus angesprochen werden.

 

Danke für Eure Hilfe bis hierhin.

 

Gruss

 

jens