abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Business Tarif - Family Card + Rufnummer portieren

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 10

Hallo Telekom hilft Community,

 

gibt es für Kunden im Business Tarif (mein Mann) die Möglichkeit, eine Family Card für mich zu beantragen und meine bisherige Rufnummer  portieren zu lassen? Die Herausforderung scheint hier zu sein, dass der alte Inhaber der Rufnummer ( bisher = ich ) und der neue Inhaber der Rufnummer (neu = mein Mann ) nicht übereinstimmen. 

 

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 10

Hallo @Ute 2017,

verstehe ich Sie richtig, dass Ihr Mann aktuell einen Telekom-Vertrag nutzt und Sie möchten Ihren Vertrag von einem anderen Anbieter zu uns mit einer FamilyCard portieren?


Ute 2017 schrieb:
Die Herausforderung scheint hier zu sein, dass der alte Inhaber der Rufnummer ( bisher = ich ) und der neue Inhaber der Rufnummer (neu = mein Mann ) nicht übereinstimmen.


Sie haben es richtig erkannt, die Vertragspartner müssen identisch sein, da sonst die Portierungsanfrage abgelehnt wird.

Hier ist die Vorgehensweise:
Sie portieren Ihren Vertrag mit Ihrem Namen zu uns. Danach kann der Vertrag von Ihrem Mann übernommen werden. Im Anschluss können wir den Vertrag in eine CombiCard umwandeln. Die FamilyCard kann nicht zu einem Business-Vertrag gebucht werden. Im Geschäftskundenbereich haben wir, wie @Has bereits gepostet hat, unsere CombiCards: http://bit.ly/2kPW0Ar

Liebe Grüße
Behiye G.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 10

Hallo @Ute 2017, in jedem Fall sollte Dein Mann zunächst Inhaber deines jetzigen Vertrages werden, also ein Vertragspartnerwechsel bei dem derzeitigen Anbieter stattfinden, dann natürlich Kündigungsfristen etc. ,zu guter letzt weis ich gar nicht ob bei den GK Tarifen Family Cards abgeboten werden, aber diese Frage können und werden andere User hier zügig klären. Viel Erfolg,eigentlich sollte so etwas klappen :wink:

Ich hoffe mein Beitrag hilft Fröhlich
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 10

Hallo @Ute 2017,

verstehe ich Sie richtig, dass Ihr Mann aktuell einen Telekom-Vertrag nutzt und Sie möchten Ihren Vertrag von einem anderen Anbieter zu uns mit einer FamilyCard portieren?


Ute 2017 schrieb:
Die Herausforderung scheint hier zu sein, dass der alte Inhaber der Rufnummer ( bisher = ich ) und der neue Inhaber der Rufnummer (neu = mein Mann ) nicht übereinstimmen.


Sie haben es richtig erkannt, die Vertragspartner müssen identisch sein, da sonst die Portierungsanfrage abgelehnt wird.

Hier ist die Vorgehensweise:
Sie portieren Ihren Vertrag mit Ihrem Namen zu uns. Danach kann der Vertrag von Ihrem Mann übernommen werden. Im Anschluss können wir den Vertrag in eine CombiCard umwandeln. Die FamilyCard kann nicht zu einem Business-Vertrag gebucht werden. Im Geschäftskundenbereich haben wir, wie @Has bereits gepostet hat, unsere CombiCards: http://bit.ly/2kPW0Ar

Liebe Grüße
Behiye G.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 10

Halllo Behiye,

 

vielen Dank für den Vorschlag. Das scheinen mir doch viele Schritte zu sein, die wir unternehmen müssten.....

Ich bin nicht sicher, ob wir das hinbekommen und was da für zusätzliche Kosten durch den mehrfachen Tarifwechsel auf uns zukommen.

 

Viele Grüße