abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Vorsteuer ziehen bei "Magenta Mobil Start" (Prepaid-Tarif)

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 263

Wie erbringt die Telekom den mehrwertsteuerlichen Leistungsnachweis an Unternehmer im Tarif "Magenta Mobil Start", so dass ich als Unternehmer die Vorsteuer ziehen kann? Ich rede hier nicht von Privatpersonen, an die lt. Gesetz keine Rechnung ausgestellt werden braucht.

 

Zwar richten sich Werbung und Vertrieb für den Tarif "Magenta Mobil Start" zuallererst an Privatpersonen und nicht an Unternehmer, die Nutzung ist aber dennoch für letztere möglich und erlaubt. Seit dem 01.01.2004 ist jeder Unternehmer (hier die Telekom) verpflichtet, Rechnungen bzw. einen Leistungsnachweis entsprechend den Vorgaben in §§ 14, 14a UStG zu erteilen, wenn er eine im Inland steuerbare Leistung an einen anderen Unternehmer für dessen Unternehmen erbringt. Siehe Punkt 9 in den Ausführungen der OFD Niedersachsen. Die Erbringung der Telefoniedienstleistungen auf das vorausbezahlte Prepaid-Guthaben ist zweifelsfrei eine solche steuerbare Leistung, wie es sich aus der Preisliste "Magenta Mobil Start" ergibt (Zitat: "alle Preise in EUR und inkl. USt").

 

Somit besteht die gesetzliche Verpflichtung der Telekom, einen entsprechenden Leistungsnachweis für Unternehmer zu erbringen. Wo bekomme ich diesen Nachweis und in welcher Form?

9 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 263

Einen schönen Samstag wünsche ich allen,

gut, dass Sie sich der Community angeschlossen haben, @PK21.

Vielen Dank @Kugic und @olliMD für die Beiträge.

Sie vermuten richtig, dass eine dauerhafte Mehrwertsteuer-Ausweisung mithilfe eines Leistungsnachweisabonnements eingerichtet werden kann. Bitte beachten Sie Folgendes:

- Kein rückwirkender Versand möglich.
- Der Prepaid Leistungsnachweis wird nur für den laufenden Monat erstellt, indem das Abo eingerichtet wird. Das Versanddatum kann nicht beeinflusst werden.
- Wird in einem Monat keine Leistung in Anspruch genommen, erfolgt auch kein Versand.

Gerne richte ich Ihnen das benötigte Abonnement ein. Senden Sie mir dazu Ihre Kontaktdaten per Formular zu. Ich melde mich anschließend bei Ihnen zurück.

Viele Grüße
Yalcin A.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 13 von 263
Hallo @S.S,

ich danke Ihnen ebenfalls für die Rückmeldung und für die Zusendung Ihrer Daten.

Den Leistungsnachweis habe ich für Sie abonniert. Sie müssen nichts weiter unternehmen. Haben Sie weitere Fragen oder Anliegen? Dann zögern Sie bitte nicht und treten erneut mit mir in Kontakt.

Bis dahin wünsche ich Ihnen vorab einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viele Grüße
Yalcin A.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 70 von 263

Ja. Sie erhalten monatlich eine Aufstellung der Ihnen durch die Telekom erbrachten Mobilfunk-Dienstleistungen im DIN A4-Format. Diese Aufstellung beinhaltet alle steuerlich relevanten Informationen und genügt den steuerlichen Anforderungen gem. Umsatzsteuergesetz (UStG), der Umsatzsteuerdurchführungsverordnung (UStDV) sowie den relevanten Umsatzsteuer-Richtlinien des Bundesfinanzministeriums. Sie erhalten die Aufstellung per Briefpost. Postdienstleister ist Postcon.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 103 von 263
Hallo @ izzycole,

wenn der Versandweg auf Papier mit Einzelverbindungsnachweis eingestellt wird,
kommt deine Rechnung in der Zukunft mit den gelben Engeln von der Post.

Ist das eine Übergangslösung für dich?


Das Formular "Einverständniserklärung zur Bekanntgabe der Gesprächsdaten im Beanstandungsfall", ist nur dafür gewesen... das du die
Verbindungen aufgelistet bekommst ( aus der Vergangenheit) die nicht in die Flat fallen und deren letzten 3 Ziffern XXX sind.

Für die Zukunft solltest du einen "EVN" ungekürzt und 80Tage gespeichert einstellen.
Auch dafür gibt es ein Formular. http://bit.ly/2DH5I6e

Es soll sich ja bald etwas tun, im Kundencenterbereich... ich hoffe so sehr, wie alle Anderen hier.
Wenn es dann wieder funktioniert, kann die Papierrechnung ja wieder abgestellt werden.



LG Anna Lena L.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 124 von 263
Moin @stwiese,

das wünsche ich Ihnen auch, danke Fröhlich

Die Rechnung dürfte in Kürze erstellt werden, aktuell ist sie noch nicht ersichtlich. Vertragsbeginn war ja nun auch erst der 3.12.2018. Im Lauf der nächsten Woche sollte die Rechnung aber erstellt werden.

Viele Grüße,
Lin J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 173 von 263

Leistungsnachweisdokumente aus Ihrem Leistungsnachweis-Abonnement werden erstmalig zum Anfang bzw. zur Mitte des Folgemonats zugesendet. Dies jedoch nur dann, wenn kostenpflichtige Umsätze für den betreffenden Rechnungslegungszeitraum stattgefunden haben.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 174 von 263
Moin @stwiese,

ist eingerichtet und wird wie schon schön geschrieben von @PK21 zugesendet.

Danke @PK21 ☑️
Wenn Umsatz passierte - kommt auch ein Leistungsnachweis.

Ich wünsche euch einen sonnigen Dienstag.
LG Anna Lena L.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 181 von 263
Moin @timing,

das Bundesministeriums der Finanzen sagt:
Die Umsatzsteuer wird erst bei Leistungserbringung an das Finanzamt abgeführt. Die Aufladung von Xtra Cash gilt als Geldtausch und ist somit nicht umsatzsteuerpflichtig. Erst die Erbringung der Leistung wird besteuert. Es gibt keinen Umsatzsteuernachweis mehr bei Aufladungen, da hier keine Umsatzsteuer abgeführt wird.

Schau mal hier, @prophaganda schrieb dies: http://bit.ly/2u4V0ja

TELEKOM DEUTSCHLAND GMBH
Hausanschrift: Landgrabenweg 151, 53227 Bonn | Postanschrift: 53171 Bonn | Internet: www.telekom.de
Konto: IBAN DE53 3601 0043 0595 8004 39, Postbank | Handelsregister: Amtsgericht Bonn HRB 5919, Sitz der Gesellschaft: Bonn
USt-IdNr.: DE122265872, Gläubiger-ID: DE93ZZZ00000078611, WEEE-Reg.-Nr.: DE60800328, Ges.-Nr.: 1030 | Pflichtangaben: www.telekom.de/pflichtangaben


LG Anna Lena L.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 208 von 263

Der Leistungsnachweis ist leider nicht online einrichtbar. Der Auftrag zum Leistungsnachweisabonnement ist für Prepaidkunden keine im Kundencenter enthaltene Onlinefunktion. Die Beauftragung erfolgt stattdessen über die telefonische Kundenbetreuung oder über das Telekom hilft Team.

262 ANTWORTEN 262
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 263

Das Thema war gerade erst, wobei dei Buchhaltung und der Steuerberater auch Lösungen haben sollten:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vertrag-Rechnung/Rechnung-fuer-monatliche-Gebuehren-bei-MagentaMo...

Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 263

Der zitierte Thread liefert leider keinerlei Antwort auf meine gestellte Frage. Ich bitte darum, dass meine konkrete Frage beantwortet wird. Buchhaltung und Steuern erledige ich selber, daher erübrigt sich der Hinweis auf diese Experten.

 

Noch einmal in Kürze zusammengefasst:

Als Unternehmer habe ich einen gesetzlichen Anspruch auf eine (Kleinbetrags-)Rechnung über die erbrachte Leistung. Dies gilt selbstverständlich auch im Tarif "Magenta Mobil Start". Wo bekomme ich bei der Telekom diesen Nachweis und in welcher Form?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 263
Oh, wollte grad schreiben: Da wo du das Guthaben gekauft hast.
Aber das stimmt ja gar nicht.

Hier ist ein alter Beitrag von Teltarif:
http://www.teltarif.de/frei-sprechen/forum/x_mobilfunk/t-mobile-verweigert-zahlbeleg-f-xtra-card-dir...

Darin heißt es, dass die Telekom die Verbrauchsdaten zuschicken kann.
Denn erst beim Telefonieren wird die Umsatzsteuer fällig.p

Der Kauf des Guthabens ist Umsatzsteuerfrei.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 263

Das Teltarif-Posting aus dem Jahr 2008 ist mir bekannt. Nur geht es bei meiner Fragestellung gar nicht um MwSt auf den Guthabenbon, sondern um den Mehrwersteuernachweis auf die erbrachte Telekommunikations-Dienstleistung (wichtiger Unterschied!).

 

Die im Teltarif-Posting weiter erwähnte monatliche Leistungsübersicht per Post gibt es nicht mehr. Die Telekom schickt die Verbrauchsdaten aktuell (Stand: 26.02.2016) nur im Reklamationsfall und auch nur einmalig zu, keinesfalls dauerhaft. Dies entspricht nicht der gesetzlichen Anforderung an eine (Kleinbetrags-)Rechnung, zumal selbst bei der Reklamationsübersicht nicht sichergestellt wäre, dass dort der jeweils geltende MwSt-Satz enthalten ist.