Antworten
Gelöst

iPad Mini (iOS 9.3.x) installiert Magenta Smarthome nicht mehr

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 5

Nach einem Reset des iPads kann die aktuelle Version von Magenta Smarthome nicht mehr installiert werden.

Ist das gewollt, alle älteren Apple Geräte, die kein iOS10 unterstützen, aus dem Haus zu verbannen?

Vor dem Reset lief die App super!

 

Wo kann ich die alte MSH App bekommen?

Danke!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 5

Im App Store steht 

 

Spoiler
EABBA9FA-8E0C-4F12-8A7F-EC089078152C.jpeg
4 ANTWORTEN 4
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 5

Im App Store steht 

 

Spoiler
EABBA9FA-8E0C-4F12-8A7F-EC089078152C.jpeg
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 5

Die bekommst du nirgens mehr her außer ggfs. durch irgend einen Jailbreak und ner Möglichkeit am Appstore vorbei etwas zu installieren.

 

Mit dem iOS ist es das gleiche wie bei Android.

 

Irgendwann ist es veraltet und dann wird es nicht mehr unterstützt.

iOS 10 läuft ja sogar noch auf 7 Jahren alten Geräten.

 

Nachtrag:

Eben nochmal nachgeschaut, beim iPad Mini wird tatsächlich für iOS 10 die 2. Version vorausgesetzt welche erst 2013 kam, wären in deinem Fall jetzt halt 6 Jahre.

Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 5

Hier kann man nur versuchen ein Backup einzuspielen. Warum eine neue App auf ein altes IOS nicht geht liegt an dem Hersteller der App hier die Telekom /Qivicon die schreiben vor welches IOS für die App gebraucht wird. Auch könnte es mit 32 Bit und 64 Bit zutun haben. Irgendwann hat Apple gesagt nur noch 64 Bit. Ich hatte mal ein Programm gekauft mit dem man VPN Verbindung zur Fritzbox einfach herstellen konnte da war das der Fall. Der Hersteller dier App hat aber für den Mac eins gehabt welches ich als Ersatz genommen hat.

Leider macht die Telekom / Qivicon immer was sie wollen ohne auf die User Rücksicht zunehmen und ohne weiter drüber nach zudenken was sie anstellen. Das haben wir im Augenblick mit Situationen die werden abgeschaltet ohne das ein gleichwertiger Ersatz da ist. Menschen die für hier viel Geld ausgegeben haben sind denen egal. Ich kann nur jedem Raten keine Geräte für Magenta Smarthome zu kaufen die von der Telekom sind und auf keinem anderen System laufen.

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 5

@uu  schrieb:

Auch könnte es mit 32 Bit und 64 Bit zutun haben. Irgendwann hat Apple gesagt nur noch 64 Bit.


Das ist erst seit iOS 11 so

 


@uu  schrieb:

 

Leider macht die Telekom / Qivicon immer was sie wollen ohne auf die User Rücksicht zunehmen und ohne weiter drüber nach zudenken was sie anstellen.


 

Nicht nur die Telekom sondern so gut wie jeder Anbieter einer aktuellen App setzt ein einigermaßen aktuelles Betriebssystem vorraus. Schau dir doch mal andere Anbieter wie Microsoft etc. an. Da wird sogar mindestens iOS 11 vorrausgesetzt.

Also nicht wirklich was wo nur die Telekom macht und auch nachvollziehbar. Findest ja auch keine aktuellen Programme mehr für Windows Vista.

Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.