• Antworten

        eSIM, Beschränkte Anzahl (2) der Multi SIM Karten im Premium XL Vertrag und nicht nur dort. WARUM MUSS DAS SO SEIN?

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 10

        Guten Morgen,

         

        in der heutigen Zeit stellt sich mir die Frage ob die Beschränkung auf 2 Multi Sim Karten noch zeitgemäss ist. Viele Nutzer benötigen jetzt schon definitiv mehr als 2 Multi SIM Karten wenn Telekommunikation komfortabel von statten gehe soll.

         

        Meine sehr dringende Frage ist nun: Wann wird die Beschränkung auf 2 Multi SIM Karten durch die Telekom aufgehoben? 

        Oder: Welche Alternative zu Telekom gibt es in Deutschland?

         

        - Zu allererst bekommt das Mobiltelefon eine SIM Karte.

        - Als zweites bekommt meistens ein Tablett eine Multi SIM Karte (die erste Multi SIM Karte) um nicht über das Mobiltelefon einen umständlichen Zugang zum Internet zu haben.

        - Die dritte Anwendung ist oft der Computer, der entweder direkt eine Multi SIM Karte (die zweite) erhält oder schon etwas umständlicher über einen mobilen WLan-Router Verbindung zum Internet aufnimmt.

        - Nun ist es vorbei mit der mobilen Freiheit! Die neue Uhr, bei der die Telekom der einzige Anbieter einer eSIM Multikarte ist, kann nicht versorgt werden weil es keine mehr gibt!

        - Vom Auto das einen eingebauten WLan-Router hat habe ich noch nicht geschrieben. Auch das bleibt bei der Beschränkung durch die Telekom aussen vor.

        - Eventuell gibt es noch mehr Geräte die eine Multi SIM Karte benötigen. Als physikalische oder als elektronische und wenn noch nicht jetzt dann bestimmt in naher Zukunft. Es ist also erforderlich von der Telekom, sich Gedanken zu machen und diese Beschränkung schnellstmöglich aufzuheben! Sollte eine Beschränkung wirklich erforderlich sein, so ist 10 eine gute Wahl.

        - Die Telekom bietet Verträge mit hohem, Beziehungsweise keiner Beschränkung des Datenvolumens an. Allerdings ist dieses durch die Beschränkung auf 2 Multi SIM Karten überhaupt nicht sinnvoll und komfortabel nutzbar.

         

        Ein Nutzer der sich über die Beschränkung ärgert.

         

        BeKa

        9 ANTWORTEN 9
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 2 von 10

        Ich kann dieses Ansinnen von bekabe nur unterstützen!

        Bei meinem Business-Vertrag sind zwei Multi-SIM bereits gebucht, nun kann ich leider keine eSIM für die Apple Watch 3 hinzubuchen. Da blockiert doch die Telekom nicht nur die Anwender, sondern insbesondere ihren eigenen Geschäftsvorteil!?

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 3 von 10

        wusste ich bis vor kurzem auch noch nicht, offenbar sind aber technische Gründe die Ursache.

        Da jede gebuchte Multisim ja auch die Rufnummer der Hauptkarte nutzt und auch angerufen werden kann,

        müssen die eingebuchten Geräte ja verwaltet werden. 

        Hier bleibt wohl nur eine Datenkarte als eigenständiger Vertrag für den mobilen Interntzugang,

        um eine Multisim für die Watch freizumachen

         

        2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
        Internet zu langsam? hier klicken
        Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
        Router: Supermicro C2758 / pfSense 2.4.3

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 10

        Hallo 

         

        Hier ist eine Artikel dazu, nur ein Termin steht wohl noch nicht. Eventuell kann sich ein Teami dazu äußern.

         

        Bei o2 gibt es die MultiCard, da kann man bis zu 4 zusätzliche Karten erhalten. Vermutlich geht es auch um Missbrauch, dass man damit andere mit unbegrenztem LTE Volumen versorgen könnte.

         

        Gruß

         

        Karl. 

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 10

        Wirtschaftlich gesehen macht das doch Sinn: Wer mehr als 3 SIM-Karten benötigt, muss einen zusätzlichen Vertrag abschließen und generiert damit mehr Einnahmen. 

        Die Typen, die wegen 5 € mehr Grundgebühr rumheulen und die Typen, die dann iPhones für 700 € bestellen, das sind Dieselben, oder?^^
        ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        Super Kurzbeschreibung meinerseits:

        http://goo.gl/ynlYKf


        Screenshot_20180922-124302_Speedtest.jpg