Antworten

MagentaHybrid - div. Probleme / Hybrid DSL Tunnelverbindung verloren (HA004)

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 116

Hallo zusammen,

 

langsam beginne ich echt zu verzweifeln. Ich habe diverse Probleme mit meinem Hybrid-Anschluss als auch mit dem Speedport-Hybrid. Da ich auf der Telekomwebseite nur mit "Haben Sie Ihren Router schon neugestartet'"-Tipps abgespeist werde, versuche ich es nun an dieser Stelle. Für alle Probleme gilt: Der Speedport wird mit der aktuellsten Firmware-Version betrieben.

 

Problem 1 / WLAN-Abbrüche

Beschreibung:

Seit neuestem verweigert der SPH nach einiger Zeit die Annahme von WLAN-Verbindungen. Bereits angemeldete WLAN-Geräte werden aus dem Netz geschmissen. Per LAN angebundene Geräte funktionieren weiter ohne Probleme.

 

Was hilft:

Router neustarten. (Aber nur temporär. Nach 20-30 Minuten bricht wieder alles ab.)

 

Was hilft nicht:

- Nur WLAN am SPH deaktivieren und aktivieren

- Nur 2,4Ghz oder nur 5Ghz betreiben

- Nur b und g auf 2,4Ghz nutzen

- Auf Werkeinstellungen zurücksetzen. (Problem tritt danach weiterhin auf.)

 

 

Problem 2 / Bonding- und Tunnel-Probleme

Beschreibung:

Die Gesamtgeschwindigkeit bei DSL+LTE ist langsamer als die beiden Verbindungen einzeln. Ich habe für folgende Szenarien mehrfach Speedtests (Telekom, AVM-Speedtest und speedtest.net) durchgeführt. 

DSL only: 14 down / 2 up

LTE only: 20 down / 25 up

DSL+LTE: 10 down / 8 up

 

Problem 3 / Speedport WebUI - Abbrüche/Ladezeiten

Beschreibung:

Die Verwaltungsoberflüche/WebUI des SPH ist träge und "bricht immer wieder ab". Bei Versuch einen Menüpunkt zu öffnen kommt die Meldung "Router reagiert nicht".

 

Was hilft:

Mehrmaliges drücken der F5-Taste und viel Geduld.

 

Was hilft nicht:

- Verbindung per LAN statt WLAN. 

- Router neustarten

- Router auf Werkeinstellungen zurücksetzen

 

Problem 4 / SPH vergisst Portfreigaben

Beschreibung:

Geräte, die ihre IP vom SPH DHCP bekommen haben, kann ich praktisch nicht für Portfreigaben nutzen. Spätestens nach Ablauf des DHCP-Leases (meist schon vorher) verschwinden sie aus der Geräteliste in der Portfreigabe. Die Portfreigabe wird zwar weiterhin in der Liste angezeigt, jedoch steht dann im Punkt "Gerät" wieder "Bitte wählen Sie ein Gerät".

 

Was hilft:

Gerät mit statischer IP-Adresse versehen. (Dies ist jedoch zum einen müßig und zum anderen erwarte ich von einem ~400€ Router, dass er in der Lage ist, eine simple Portfreigabe aufrecht zu erhalten - egal wie das Endgerät seine IP-Adresse erhalten hat.

 

 

So und nun seid ihr dran. Ich hoffe ihr könnt mir bei dem ein oder anderen Problem helfen. 

115 ANTWORTEN 115
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 116

Hallo @netblognet

 

Zuerst (vorbeugend) die Frage, wie hast Du die Firmwareversion ermittelt bzw. welche Version genau läuft auf deinem Router?

 

Betreff der DHCP-Probleme, wieviele Netzwerkgeräte hängen an deinem SPH ?

Sollten es mehr als 19 sein, so musst Du wohl auf das nächste Firmwareupdate warten oder auf einen anderen DHCP-Server ausweichen...

 

Bezüglich der Downloadproblematik wäre es ganz gut zuwissen, ob im Logfile Fehlermeldungen Betreff DSL auftauchen und welche Werte das Engineermenü für DSL und LTE ausspukt.

 

Dazu mal bitte in den Router einloggen und danach hier die Werte für DSL (alles bis auf die Kollonne bei "BIN allocation)  und hier die Werte für LTE (alles bis auf IMEI/IMSI wg. Datenschutz!!) auslesen.

 

 

Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 116

Hallo aluny,

 

danke für deine Antwort. Dann wollen wir mal...

 

Zuerst (vorbeugend) die Frage, wie hast Du die Firmwareversion ermittelt bzw. welche Version genau läuft auf deinem Router?

Die Version habe ich im WebUI unter Einstellungen -> Systeminformation ermittelt. Die Version ist: 050124.03.00.012 

Da beim Prüfen keine neuere Version zur Verfügung steht, schließe ich darauf, dass es die neueste ist.

 

 Betreff der DHCP-Probleme, wieviele Netzwerkgeräte hängen an deinem SPH ?

Dürften so um die 30 sein. Wobei nie alle gleichzeitig an sind und und 6 Geräte eine statische IP haben.

 

Sollten es mehr als 19 sein, so musst Du wohl auf das nächste Firmwareupdate warten oder auf einen anderen DHCP-Server ausweichen...

Wie genau sieht denn das Fehlerbild mit den 19 Geräten aus? Der DHCP-Range/-Pool umfasst ja mehr als 19 IPs. Geht es um 19 gleichzeitig aktive Geräte oder ist nach dem 19 Gerät generell "Schluss"?

 

Bezüglich der Downloadproblematik wäre es ganz gut zuwissen, ob im Logfile Fehlermeldungen Betreff DSL auftauchen und welche Werte das Engineermenü für DSL und LTE ausspukt.

Im Log (über das normale WebUI) bekomme ich andauernd Fehler bzgl. DSL und Tunnelverbindung. Siehe nachfolgend:

 

23.11.2016 08:46:42DSL Tunnel erfolgreich aufgebaut (HA102)
23.11.2016 08:46:37Hybrid Server nicht über DSL erreichbar (HA002)
23.11.2016 08:46:31Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse: 2003:0088:ed7f:c8cf:a28d:16ff:fe46:a500/64 (P001)
23.11.2016 08:46:31Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IPv6-Adresse: fe80:0000:0000:0000:0090:1a00:01a0:7a2d (P002)
23.11.2016 08:46:25WLAN Router sendet Präfix 2003:0006:1533:4a44::/64 ins LAN (ME104)
23.11.2016 08:46:24Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse: 2003:0006:1533:4a00:a28d:16ff:fe46:a506/128 (P001)
23.11.2016 08:46:24DSL Tunnelverbindung verloren (HA004)
23.11.2016 08:46:03DSL Tunnel erfolgreich aufgebaut (HA102)
23.11.2016 08:45:59Hybrid Server nicht über DSL erreichbar (HA002)
23.11.2016 08:45:50Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse: 2003:0088:ed7f:c8cf:a28d:16ff:fe46:a500/64 (P001)
23.11.2016 08:45:50Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IPv6-Adresse: fe80:0000:0000:0000:0090:1a00:01a0:7a2d (P002)
23.11.2016 08:45:44WLAN Router sendet Präfix 2003:0006:1533:4a37::/64 ins LAN (ME104)
23.11.2016 08:45:43Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse: 2003:0006:1533:4a00:a28d:16ff:fe46:a506/128 (P001)
23.11.2016 08:45:43DSL Tunnelverbindung verloren (HA004)
23.11.2016 08:45:28192.168.213.10 Abmeldung erfolgreich. (G102)
23.11.2016 08:45:19DSL Tunnel erfolgreich aufgebaut (HA102)
23.11.2016 08:45:15Hybrid Server nicht über DSL erreichbar (HA002)

 

Im Engineering-Menü habe ich folgende Werte ermitteln können:

 

Für DSL:

::Connection Status::
DSL operating-mode:	ADSL_2plus
Path mode:	None
State:	Up
Training results:	Showtime
Mode LO/I2:	L0
VPI/VCI:	1/32

::Line Status::
Actual Data Rate:	2697	16029
Attainable Data Rate:	2757	17140
SNR Margin:	80	61
Signal-level:	130	196
Line Attenuation:	80	180
FEC Size:	1	1
Codeword size	:0	0
Interleave delay:	5	7
CRC (Cyclic Redundancy Check) error count	:0	0
HEC (Header Error Correction) error count:	0	0
FEC (Forward Error Correction) error count:	37	15538

Für LTE:

 

::LTE-parameter::
IMEI:	864230023xxxxxx
IMSI:	262014944xxxxxx
Device Status:	Attached
SIM Card Status:	SIM OK
Antenna Mode:	Automatically select antenna, both antenna selete to internal
Physical Cell ID:	92
Cell ID:	29865218
RSRP:	-97
RSRQ:	-6
Service Status:	Effective service
TAC:	13601

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 116

Die Firmware ist die aktuelle, die Frage war ja nur vorbeugend, da bei älteren Versionen bei der Prüfung generell "ist aktuell" angezeigt wird.

 

Der SPH hat derzeit noch das Problem, das er sich der DHCP nur 19 Geräte merken kann und sind es mehr diese einfach aus der Heimnetzübersicht verschwinden bzw. da mit der IP 0.0.0.0 auftauchen bzw. die zugewiesenen IP-Adressen unabhängig von der Lease-Time wechseln.

Das Problem soll mit dem nächsten Firmwareupdate behonben werden.

Wann das kommt steht allerdings in den Sternen und dauert hoffentlich nicht noch Monate...

 

Die DSL und LTE-Werte sehen super aus, so das ich das als Ursache ausschließen würde.

 

Bezüglich "DSL-Tunnelverbindung verloren" kann hier wohl nur das Team helfen bzw. ist eine Störungsmeldung fällig.

 

Falls noch nicht geschehen, solltest Du schon mal für die Teamis die Kontakt und Vetragsdaten im Profil hinterlegen und ev. in der Kurzbeschreibung/Überschrift der Frage mal  "Hybrid DSL Tunnelverbindung verloren (HA004)" erwähnen.

Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 116

Hallo aluny,

 

danke für deine Hilfe. Rückrufnummer und Kundenummer habe ich im Profil hinterlegt und den Thread-Titel, wie empfohlen, geändert.

 

Die Firmware könnte das Portfreigabe/DHCP-Problem erklären. Das Tunnelproblem könnte eine Störung sein.

 

Was aber ist mit dem WLAN-Problem? Das wurmt mich am meisten. Mit dem DHCP kann es eigentlich nicht zusammenhängen, denn...

a) Wird nicht nur keine IP vergeben, sondern ist gar keine Verbindung mit dem WLAN möglich und..

b) Tritt das Problem auch direkt nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen auf, wenn nur 2-3 Geräte angemeldet sind.