Antworten

Neukunde ohne Internet und Telefon

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 14

Hallo, 

da ich telefonisch an der Hotline nicht weiterkomme, hoffe ich hier auf Hilfe. 

Hier kurz die Eckdaten:

 Wechsel beantragt April 2017 

Umstellung voraussichtlich 31.07.2017 

Termin Techniker zur Erstinstallation 16.10.2017 

Techniker kam nicht, lt Hotline am 18.10.2017 

Techniker kam nicht aber dafür kein Internet u Telefon mehr 

Laut Hotline Vertrag auf Glasfaser umgestellt (Info nur über Hotline bekommen!!!) 

Erstinstallation über Hotline abbestellt und Speedport selbst angeschlossen. 

Kein Internet u kein Telefon. Störungsmeldung abgegeben am 19.10.2017 

Info am 20.10.2017: Problem mit Leitung zum Haus. Techniker kommt am 27.10.2017!!!! 

Kurzfristiger Termin nicht möglich lt Techniker. Umstellung auf Altvertrag auch nicht möglich. 

Also habe ich seit dem 18.10. kein Internet u Telefon und soll bis mindestens 27.10. warten, falls der Techniker den Fehler beheben kann bzw erscheint (mache ich also meine offenen EBay Verkäufe über Handy und anstatt Fußball gucke ich am Wochenende Tatort). 

Nach zig Telefonaten und Mails (und 2 Tagen Urlaub für den Techniker) bin ich mehr als wütend auf diesen Service. 

Komm ich aus dem Telekom Vertrag kurzfristig raus, damit ich einen anderen Anbieter beauftragen kann? Ich habe keine Lust mehr auf die Hotline und von meinen Mails wurde bis jetzt nicht eine beantwortet. Ich will einfach nur schnellstmöglich Internet und Telefon!!!!!!

13 ANTWORTEN 13
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 14

Wenn du zu einem anderen Anbieter gehst dauert es auch nochmal mind. 4 Wochen wenn er überhaupt einen Anschluss legen kann wegen Glasfaser.

 

Ich werde aber mal das Telekom Hilft Team hier in Kenntnis setzen das die sich mit dir in Verbindung setzen.

 

Damit das Telekom Hilft Team dir helfen kann füge bitte hier: Profildaten ausfüllen deine Daten ein. Die Informationen können nur vom Telekom Hilft Team gesehen werden.
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 14

@smer

Wenn ein Anbieterwechsel nicht klappt, dann muss der bisherige Anbieter gem. Telekommunikationsgesetz Dich weiter versorgen.

Bei welchem Anbieter warst Du bisher?

 

(Das gilt aber nur falls Du das bei der Telekom als Anbieterwechsel beauftragt hattest - falls Du bisher einen Kabelanbieter oder einen Vodafone LTE-Vertrag  hattest, den selbst gekündigt hast und der Telekom davon nichts mitgeteilt hast, dann gilt das nicht)

 


@smer schrieb:

Komm ich aus dem Telekom Vertrag kurzfristig raus, damit ich einen anderen Anbieter beauftragen kann? Ich habe keine Lust mehr auf die Hotline und von meinen Mails wurde bis jetzt nicht eine beantwortet. Ich will einfach nur schnellstmöglich Internet und Telefon!!!!!!


Das beißt sich ein wenig.

Wenn es Dir darum geht, schnellstmöglich Internet/Telefon zu haben und Du das nicht über Mobilfunk und nicht über einen Kabelanschluss realisieren willst, dann dürfte der schnellste Weg ganz deutlich der sein, jetzt mit der Telekom weiterzumachen.

 

Von Deiner Schilderung her ist es zudem vermutlich noch nicht so weit, dass Du formell einen Anspruch hast, dass die Telekom eine außerordentliche Kündigung akzeptieren muss. Da müsstest Du die Telekom vermutlich zuvor erst durch entsprechende Schreiben und Fristsetzung in Verzug gesetzt haben.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 14

Danke für deine Hilfe. War bisher auch sehr zufrieden mit Telekom (Mobilfunk). Es ist halt nur mehr als ärgerlich, wenn man sich nach einer 40 Stunden Woche auf Fußball oder ähnliches freut, es aber nicht klappt und man Anruf für Anruf vertröstet wird. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 14

Auch dir Danke, muc80337_2, für deine ausführliche Info. Ich war bei Versatel und habe über Telekom den Anbieterwechsel beauftragt. Das klappte bis zur Umstellung reibungslos. 

Recht hast du, wenn du schreibst, das es wohl am schnellsten geht, wenn ich warte. 

Verstehe nur nicht, das die Telkom abschaltet und nach Umstellung nicht wieder meinen alten Anschluss für die Zeit freischalten kann (bin da leider auch nicht genug technisch versiert).