Antworten

FYI: Telekom hat neuen Konkurrenten auf Augenhöhe

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 8

@lejupp 

 

Mir ging es auch um die andere Seite

 

Die Fernsehsender haben eine schlechtere Vwehandlungs-Position, wenn es einen großen Kabelkonzern gibt.

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom hilft Team einsehen)
MIR eine private Nachricht schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an MICH gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)

MEIN Profil

Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 8

@Mächschen  schrieb:

@lejupp 

 

Mir ging es auch um die andere Seite

 

Die Fernsehsender haben eine schlechtere Vwehandlungs-Position, wenn es einen großen Kabelkonzern gibt.


Ja, auf der Seite macht es schon einen Unterschied. Allerdings hat sich auf dem Gebiet seit der Trennung der Kabelnetze von der Telekom viel getan. Damals, Anfang der 2000er, gab es noch kein DVB-T sondern drei bis vier Programme über Antenne, DVB-S-Technik war viel teurer als heute und von IPTV hatte hatte man bestenfalls gerade zu träumen begonnen.

 

Insofern kann ich schon verstehen warum man die Sorgen der Fernsehsender damals ernster nahm als heute.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 8 von 8

@Mächschen 

Ja schon, aber die 3 marktbeherrschenden waren KDG, UniyMedia und KabelBW.

 

Gruss -LERNI-

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen
Ich bin auch Kunde, kein "T"-Mitarbeiter
---------------------------------------------------------------------------------
Sollte jemand Rechtschreibfehler finden, kann er sie gerne behalten.