Antworten

Kündigungsfrist für Miet-Router W925v (Mai 2019)

Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 1 von 4

Hallo, ich habe seit der Lieferung des W925V (Mai 2019) nur Probleme und möchte den Router wieder kündigen.

Gibt es eine Mindestlaufzeit ohne Pönalzahlung? Danke für eine Info.

3 ANTWORTEN 3
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 4
Die Mindestmietdauer beträgt 12 Monate.

Wenn du deine Probleme jedoch etwas genauer schilderst, können auch Ausnahmen gemacht werden.
Bleib mit deinem Anliegen aber hier im Forum, dass ist die beste Wahl.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 4

@Gelöschter Nutzer 

 

Generell ist es so, dass du 12 Monate Mindestlaufzeit hast.

 

Bei Kündigung vorher werden 50% der Restmiete berechnet.

 

Beispiel:

Du mietest am 01.01.19 den Speedport Smart 3 für "5 Euro" monatlich

Bei vorzeitiger Kündigung am 30.06.19 fallen 5/2*6 = 15 Euro an.

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (kann nur das Telekom hilft Team einsehen)
MIR eine private Nachricht schicken (nur erforderlich wenn z.B. etwas nicht öffentliches nur an MICH gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten)

MEIN Profil

Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 4

Wenn Du einen Mietwagen mietest, dann ist das Mietwagenunternehmen dafür zuständig, dass der Wagen fährt.

Wenn Du einen Router bei der Telekom mietest, dann ist die Telekom dafür zuständig, dass der Router funktioniert.

 

Der übliche Weg ist beim Router der, dass Du eine Störung meldest. Gut - nun bist Du bereits hier im Forum und solltest am besten warten, bis sich ein Teamie meldet. Wenn Du noch keinen Tauschrouter hattest, dann könnte der Weg zunächst über einen solchen führen.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite