Antworten
Gelöst

Technikertermin

Gelöschter Nutzer
Beitrag: 1 von 30

Ich versuche mich kurz zu fassen und höflich zu bleiben, auch wenn es schwer fällt:

 

Aufgrund Umzugs muss ich von Unitymedia zur Telekom wechseln, im neuen Haus liegt kein Kabel. Der Telekom-Technikertermin am 31.08. platzte, da der Kollege krank war. Erfahren habe ich das erst am selben Tag (ein Urlaubstag geplatzt). Ist die Personaldecke der Telekom so dünn, dass eine Vertretung nicht möglich ist?

 

Nächster Techniker-Termin war heute, Samstag, 16.09., damit nicht noch ein Tag Urlaub geopfert werden muss. Termin wurde per SMS gestern bestätigt ("Wenn Sie nicht da sind, entstehen Anfahrkosten". Danke auch. Kriege ich meinen Urlaubstag auch ersetzt?). Um sicherzugehen, dass das auch klappt, habe ich heute morgen bei der Hotline nachgefragt. "Ja, der Techniker kommt heute zwischen 14:30 und 15:30 und ruft vorher an". Wer kommt natürlich nicht? Der Techniker.

 

Anruf bei der Hotline in Chemnitz: Der Termin sei doch für Dienstag, den 19.09. eingebucht. Auf meine Antwort, dass ich eine anderslautende SMS habe und definitiv auch um einen Samstags-Termin gebeten hatte, entsteht offensichtlich große Verwirrung, die im Argument endet, Unitymedia würde mich doch weiterversorgen. Und wie? Ohne Kabel?

 

Ich habe nun seit Wochen weder Internet noch Telefon. Rechtlich muss mich die Telekom doch versorgen, § 46 TKG. Eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur sowie ein Einschreiben an Ihren Vorstand ist soeben raus, aber außer Frustabbau für mich wird das momentan ja nichts bringen. Warum scheint das Problem bei meinen zahlreichen Anrufen niemanden so richtig zu interessieren? Und wie kriegen wir die Kuh vom Eis?

 

Dass die Telekom hier auf der Webseite um Stimmen für einen Service-Award wirbt, hat in diesem Zusammenhang irgendwie was leicht Zynisches...

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Beitrag: 27 von 30
Hallo Tigrafahrer123,

leider haben Sie Ihr Profil hier in der Community direkt wieder gelöscht. Somit können wir keine weiteren Nachforschungen anstellen. Ich drücke dennoch die Daumen, dass Sie schnell wieder online sind.

Gruß
Sebastian
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

29 ANTWORTEN 29
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 30

Es ist immer blöd, wenn ein Termin ausfällt  - gar keine Frage.

Wenn jemand krank wird, kann dies passieren.

Was nun heute erneut zu dem Problem geführt hat, ist erst mal nicht nachvollziehbar und muss vom Team geklärt werden

 

Die Telekom ist einen Vertrag eingegangen - denn muss sie erfüllen. §46 TKG hat damit gar nichts zu tun.

Es gibt nicht mal einen Anspruch auf DSL.

 

2016-10-27 14_35_59-3D Builder.pngStefan
Internet zu langsam? hier klicken
Fiber 1000 / Magenta Giga MagentaTV Plus 1xMR401/3xMR201
Router: Fritzbox 7590

Gelöschter Nutzer
Beitrag: 3 von 30

@Gelöschter Nutzer schrieb:
[...]Dass die Telekom hier auf der Webseite um Stimmen für einen Service-Award wirbt, hat in diesem Zusammenhang irgendwie was leicht Zynisches...

Das kann ich zwar in deiner Situation nachvollziehen, wäre aber dem Telekom-hilft-Team in Kiel gegenüber ungerecht. Denn das Telekom-hilft-Team ist nicht die Hotline, sendet auch nicht diese automatischen SMSen und sitzt auch nicht an den Techniker-Dispo-Stellen. Sie kontaktieren diese anderen Stellen und versuchen u. a. das auszubügeln, was andere verb... haben. Es gibt 5 Standorte für die Telekom-hilft-Teams, und ein wirklich großer ist in Kiel, mit sehr kompetenten und einsatzfreudigen Teamies.

 

Nun zu deinem Problem. Um die Uhrzeit werden die Teamies auch niemanden von der Dispo mehr erreichen. Und wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um einen Provider-Wechsel, dazu braucht man in der Regel spezielle Teamies. Du wirst hier also mit Leuten zu tun haben, die wissen, was sie tun. Die Teamies sind am Wochenende immer sehr stark beschäftigt und die Wechslerteamies können am Wochenende nicht viel ausrichten, das schon mal vorab. Egal ob nun ein Wechsel-Teamie oder einer für Telekom-Anschlüsse (auch Spezialisten) übernimmt, sie kümmern sich.

 

Falls sich das jemand von den Profis (Telekom-hilft-Mitarbeitern, kurz "Teamies") anschauen wollte, fehlen ihm/ihr die dazu notwendigen Daten aus deinem Community-Profil.

 

Trage in die zwei Zeilen Kundennummer + Rückrufnummer des Registerblattes Benutzerdaten (--> klick) deine Angaben ein.  Aus Datenschutzgründen kannst nur du und die Teamies den Inhalt beider Eintragungen sehen. Fröhlich

Gelöschter Nutzer
Beitrag: 4 von 30

...und genau die vorhergehende ziemlich schnodderige Antwort von "Stefan" meine ich mit "Ist mir total egal-Einstellung" der Telekom.

 

"Muss geklärt werden". Wann? Wie? Was machen Sie bis dahin?

 

Und ich empfehle doch einen Blick in § 46 I S. 2 TKG (was ist daran missverständlich?), anstelle mich als Juristen rechtlich belehren zu wollen. Pacta sunt servanda passt natürlich auch, aber - wann?

Gelöschter Nutzer
Beitrag: 5 von 30

@Gelöschter Nutzer

du bist hier in der Community: einem Kunden-helfen-Kunden-Forum, in dem die Hilfe zunächst durch andere Kunden erfolgt, ohne irgendwelche Bezahlung durch die Community bzw. die Telekom. Stefan und ich machen das ehrenamtlich, wie viele andere hier, in unserer Freizeit.

 

Wenn ein Fall, wie deiner Unterstützung durch die Telekom-hilft-Mitarbeiter benötigt, können wir sie zur Hilfe rufen. Diese haben aber gleichzeitig mehrere Threads am laufen. Es ist hier kein Chat, in dem sich während einer Zeit nur ein Mitarbeiter um einen Kunden kümmert. Aber das liegt in der Natur eines Kunden-helfen-Kunden-Forums.